Donau-Derby in DeggendorfDSC trifft auf EVR

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Einzig in der Vorbereitung haben sich die Wege der beiden Teams in der aktuellen Saison bislang gekreuzt. Dabei kam der DSC zu einen 3:1-Sieg.

Während die Saison für die Niederbayern bislang äußerst positiv verläuft und die Mannschaft von Trainer John Sicinski aktuell auf dem zweiten Tabellenplatz steht, ist die Stimmung donauaufwärts alles andere als optimal. Augenblicklich nur Platz sechs für das hochkarätig besetzte Team genügt nicht dem Anspruch der Fans der Oberpfälzer und die öffentlich gewordenen Querelen im Umfeld rund um die Entlassung des Geschäftsführers Stefan Liebergesell tun das Ihre.

Für Trainer John Sicinski gilt es diese Situation zu nutzen und die Punkte in einem sicher emotionalen Derby in Deggendorf zu behalten: „Wir nehmen das Positive mit aus Landshut. Dort haben wir Charakter bewiesen und sind zurückgekommen.“ Für den Freitag plant Sicinski mit dem kompletten Kader und hat eine klare Marschroute für seine Mannschaft: „Wir müssen die ganzen 60 Minuten unser bestes Eishockey spielen und nach Möglichkeit früh in Führung gehen, um ein Zeichen zu setzen.“

Gästetrainer Peppi Heiß muss dagegen auf zahlreiche Spieler verletzungsbedingt verzichten. Trotzdem darf gerade die Offensivpower der Gäste nicht unterschätzt werden. Der Angriff der Regensburger um die Topscorer Gajovsky, Bosas, Flache und Pinizzotto konnte in den bisherigen 19 Spielen bereits 90 Treffer erzielen und ist damit hinter dem Deggendorfer SC mit 95 Treffern der zweitbeste Angriff der Liga.

Kantersieg in der tschechischen Hauptstadt
Selber Wölfe besiegen Team der Karls-Universität Prag zweistellig

​Die Selber Wölfe gaben sich im Testspiel beim Team der Prager Karls-Universität keine Blöße. Nach anfänglichen Schwierigkeiten spielten sich die Gäste in einen Raus...

Kooperation mit Ravensburg
EV Lindau Islanders geben Förderlizenzspieler bekannt

​Nach den ersten Testspielen der EV Lindau Islanders und Sichtung des Jugendkaders, wurden die Förderlizenzen in Kooperation mit dem EV Ravensburg und den Ravensburg...

Kirils Galoha spielt für die Löwen
Lettischer Nationalspieler wechselt zum EHC Waldkraiburg

​Die Löwen können für die zweite Kontingentstelle neben Tomas Rousek personellen Vollzug melden. Ab sofort stürmt der 22-Jährige Lette Kirils Galoha für den EHC Wald...

Letzte Testspiele für die Starbulls Rosenheim
Generalprobe gegen Regenburg vor dem Punktspielstart

​Nach einer überaus bemerkenswerten Ergebnisserie in der bisherigen „Preseason“ steht den Starbulls Rosenheim nun die Generalprobe vor dem Punktspielstart bevor. Am ...

Abschluss der Vorbereitung
SC Riessersee trifft auf Landshut – außerdem Teamvorstellung

​Die Vorbereitungsphase neigt sich am Freitag dem Ende, bevor es ab dem 28. September für den SC Riessersee in der Oberliga Süd im Punktspielbetrieb ernst wird. Zum ...

Eisbären legen im ersten Drittel fünf Tore vor
5:8-Niederlage für die U20-Nationalmannschaft in Regensburg

​Die deutsche U20 Nationalmannschaft musste sich am Dienstagabend mit 5:8 (0:5, 1:1, 4:2) den Eisbären Regensburg geschlagen geben. Das Team von U20-Bundestrainer Ch...

HEC besiegt Schweinfurt, unterliegt Essen knapp
Höchstadt Alligators überzeugen erneut

​Drei Siege, drei Niederlagen – so lautet die Bilanz, die Martin Ekrt, Trainer des Höchstadter EC, bisher aus der Vorbereitungsphase ziehen kann. Am dritten Testwoch...

Oberliga Süd Spielplan

Jetzt die Hockeyweb-App laden!