Donau-Derby in DeggendorfDSC trifft auf EVR

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Einzig in der Vorbereitung haben sich die Wege der beiden Teams in der aktuellen Saison bislang gekreuzt. Dabei kam der DSC zu einen 3:1-Sieg.

Während die Saison für die Niederbayern bislang äußerst positiv verläuft und die Mannschaft von Trainer John Sicinski aktuell auf dem zweiten Tabellenplatz steht, ist die Stimmung donauaufwärts alles andere als optimal. Augenblicklich nur Platz sechs für das hochkarätig besetzte Team genügt nicht dem Anspruch der Fans der Oberpfälzer und die öffentlich gewordenen Querelen im Umfeld rund um die Entlassung des Geschäftsführers Stefan Liebergesell tun das Ihre.

Für Trainer John Sicinski gilt es diese Situation zu nutzen und die Punkte in einem sicher emotionalen Derby in Deggendorf zu behalten: „Wir nehmen das Positive mit aus Landshut. Dort haben wir Charakter bewiesen und sind zurückgekommen.“ Für den Freitag plant Sicinski mit dem kompletten Kader und hat eine klare Marschroute für seine Mannschaft: „Wir müssen die ganzen 60 Minuten unser bestes Eishockey spielen und nach Möglichkeit früh in Führung gehen, um ein Zeichen zu setzen.“

Gästetrainer Peppi Heiß muss dagegen auf zahlreiche Spieler verletzungsbedingt verzichten. Trotzdem darf gerade die Offensivpower der Gäste nicht unterschätzt werden. Der Angriff der Regensburger um die Topscorer Gajovsky, Bosas, Flache und Pinizzotto konnte in den bisherigen 19 Spielen bereits 90 Treffer erzielen und ist damit hinter dem Deggendorfer SC mit 95 Treffern der zweitbeste Angriff der Liga.

TEV gewinnt mit 5:0
EHC Waldkraiburg unterliegt Miesbach klar

​Einen mehr als nur gebrauchten Abend erwischten die Löwen am Sonntag in der Raiffeisen-Arena. Gegen den TEV Miesbach unterlag man deutlich und auch verdient mit 0:5...

VER setzt sich mit 2:1 durch
Zittersieg für die Selber Wölfe in Lindau

​Bis zum Schluss musste gezittert werden, aber die Selber Wölfe behalten einen kühlen Kopf und werden belohnt. Mit einem knappen, aber nach dem Spielverlauf hochverd...

Drei Tore! Einstand nach Maß
Neuzugang Memminger Kumeliauskas verhilft Indians zum Sieg

​In einem engen und hart umkämpften Spiel besiegt der ECDC Memmingen seinen Verfolger aus Weiden mit 3:2 (0:0, 2:0, 1:2). Dreifacher Torschütze war Neuzugang Tadas K...

Eisbären Regensburg zu abgezockt, Holmgren zu stark
Starbulls Rosenheim unterliegen dem EVR erneut

​Die Starbulls Rosenheim haben auch den zweiten Vergleich gegen die Eisbären Regensburg im Rahmen der Meisterrunde in der Oberliga Süd verloren. Nach der deutlichen ...

Verstärkung für die Indians
Litauischer Nationalspieler wechselt zum ECDC Memmingen

​Der ECDC Memmingen hat auf die angespannte Personalsituation reagiert und mit Tadas Kumeliauskas eine Verstärkung für die Offensive verpflichtet. Der 28 Jahre alte ...

Gegen den Angstgegner wieder keine Punkte
Blue Devils Weiden verlieren erneut gegen Sonthofen

​Am Freitagabend hatten die Blue Devils die Bulls aus Sonthofen zu Gast. Bereits zweimal hatte man gegen den „Angstgegner“ in dieser Saison verloren. Auch diesmal mu...

ECP gewinnt mit 5:3
Eisbären Regensburg verlieren Topspiel gegen Peiting

​Nach einer durchwachsenen Leistung im Spitzenspiel der Oberliga Süd mussten die Eisbären Regensburg gegen den EC Peiting als Verlierer die Eisfläche verlassen. 3:5 ...

Oberliga Süd Spielplan

Jetzt die Hockeyweb-App laden!