Donau-Derby in DeggendorfDSC trifft auf EVR

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Einzig in der Vorbereitung haben sich die Wege der beiden Teams in der aktuellen Saison bislang gekreuzt. Dabei kam der DSC zu einen 3:1-Sieg.

Während die Saison für die Niederbayern bislang äußerst positiv verläuft und die Mannschaft von Trainer John Sicinski aktuell auf dem zweiten Tabellenplatz steht, ist die Stimmung donauaufwärts alles andere als optimal. Augenblicklich nur Platz sechs für das hochkarätig besetzte Team genügt nicht dem Anspruch der Fans der Oberpfälzer und die öffentlich gewordenen Querelen im Umfeld rund um die Entlassung des Geschäftsführers Stefan Liebergesell tun das Ihre.

Für Trainer John Sicinski gilt es diese Situation zu nutzen und die Punkte in einem sicher emotionalen Derby in Deggendorf zu behalten: „Wir nehmen das Positive mit aus Landshut. Dort haben wir Charakter bewiesen und sind zurückgekommen.“ Für den Freitag plant Sicinski mit dem kompletten Kader und hat eine klare Marschroute für seine Mannschaft: „Wir müssen die ganzen 60 Minuten unser bestes Eishockey spielen und nach Möglichkeit früh in Führung gehen, um ein Zeichen zu setzen.“

Gästetrainer Peppi Heiß muss dagegen auf zahlreiche Spieler verletzungsbedingt verzichten. Trotzdem darf gerade die Offensivpower der Gäste nicht unterschätzt werden. Der Angriff der Regensburger um die Topscorer Gajovsky, Bosas, Flache und Pinizzotto konnte in den bisherigen 19 Spielen bereits 90 Treffer erzielen und ist damit hinter dem Deggendorfer SC mit 95 Treffern der zweitbeste Angriff der Liga.

Vorbereitung der Indians terminiert
Dennis Neal kommt, Lubor Pokovic verlängert beim ECDC Memmingen

​Kaum für möglich gehalten, aber nun Realität: Verteidiger Lubor Pokovic hat seinen Vertrag beim ECDC Memmingen, trotz zahlreicher Angebote aus der DEL2, um ein weit...

Kanadischer Stürmer kommt von den Hannover Indians
Brent Norris wird Importspieler der EV Lindau Islanders

​Nach den Transfers von Torhüter Michael Boehm und Stürmer Florian Lüsch präsentieren die EV Lindau Islanders ihren ersten Importspieler für die kommende Saison. Der...

Nächster Neuzugang in der Verteidigung
Thomas Schmid kommt aus Memmingen zum Deggendorfer SC

​Der Deggendorfer SC arbeitet weiter an seinem Kader. Mit Thomas Schmid hat der nächste Abwehrspieler seine Unterschrift unter einen Vertrag bei den Niederbayern ges...

Verteidiger kommt aus Lindau unter die Zugspitze
Sean Morgan kehrt zum SC Riessersee zurück

​Vom Ligakontrahenten Lindau Islanders kehrt der 24-jährige Verteidiger Sean Morgan zu seinem Heimatverein SC Riessersee zurück. ...

Center verlängert
Michael Kirchberger bleibt bei den Blue Devils Weiden

​Der Kader der Blue Devils Weiden für die kommende Oberliga-Saison nimmt weiter Formen an. Nun hat auch der Center des dritten Blocks, Michael Kirchberger, einen Kon...

Eingefleischter Selber bleibt ein Wolf
Dennis Schiener will es noch einmal wissen

​Erneut eine gute Nachricht: Das Selber Eigengewächs Dennis Schiener spielt eine weitere Saison im Trikot der Selber Wölfe. Als einstiges Nachwuchstalent ist Dennis ...

Noch kein Nachfolger
Manuel Kofler nicht mehr Cheftrainer bei den Starbulls Rosenheim

​Die Starbulls Rosenheim sind auf Trainersuche. „Nach mehreren Gesprächen, in denen die vergangenen zwei Spielzeiten sportlich analysiert wurden, ist man gemeinsam m...

Oberliga Süd Spielplan

Jetzt die Hockeyweb-App laden!