Dominik Piskor wechselt zu den Blue Devils Weiden Mehr Tiefe für die Offensive

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Nach seiner Zeit in verschiedenen tschechischen Junioren-Teams konnte Piskor drei Jahre lang Erfahrungen in Tschechiens dritter Liga sammeln. In 94 Spielen gelangen ihm dabei 61 Punkte. Seine Profikarriere in Deutschland startete Piskor in der Saison 2016/2017 bei den Bayreuth Tigers in der DEL2. Es folgte ein Wechsel zu den Memmingen Indians, bei denen der Rechtsschütze erfolgreich seine Scorerqualitäten unter Beweis stellen konnte. Zur Saison 2019/2020 schloss sich Piskor dem Herner EV an. In seiner Premieren-Saison in der Oberliga Nord konnte Piskor in 44 Spielen 36 Punkte erzielen. Auch die darauffolgende Spielzeit stand Piskor bei den Westfalen unter Vertrag, allerdings war diese aufgrund einer Verletzung vorzeitig für ihn beendet. Die aktuelle Spielzeit begann der Stürmer beim Weidener Ligakonkurrenten Lindau Islanders, für die er allerdings nur fünf Spiele absolvieren konnte. Nun schließt sich der 29-Jährige den Blue Devils an, auch aufgrund der Nähe zu seiner tschechischen Heimat.

Weidens Sportlicher Leiter Ken Latta zur Verpflichtung von Piskor: „Nach dem Check durch unser medizinisches Team haben wir beschlossen, Dominik die Chance zu geben, sich bei uns zu beweisen. Wir hoffen, dass er bei uns wieder zu der Form finden wird, die er in Memmingen und Herne hatte. Mit Dominik ist unser Kader breiter aufgestellt. Er wird uns sicher weiterhelfen und für unsere Offensive eine Verstärkung sein.“

Auch Trainer Sebastian Buchwieser sieht in dem Neuzugang Potential: „Wir werden Dominik helfen, nach seiner Verletzung zu alter Stärke zurück zu finden. Wenn ihm das gelingt, kann er eine gute Rolle in unserem Team spielen.“

Die Entscheidung für die Blue Devils fiel dem Deutsch-Tschechen nicht schwer: „Ich musste mich nicht lange entscheiden, Weiden ist der Tabellenführer und das Team spielt dieses Jahr gutes Eishockey. Ich bin dankbar für die Möglichkeit, nach meiner schweren Verletzung wieder in einem Team mit großen Ambitionen zu spielen. Mein persönliches Ziel ist es, in erster Linie dem Team zu helfen, die gesetzten Ziele zu erfüllen und vor allem gesund zu bleiben.“


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒

💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 zum Turnierpass   🥅
Louis Eisenhut wechselt von Deggendorf zum ECDC
Neue Nummer eins in Memmingen: Bastian Flott-Kucis kommt aus Essen

​Nach den Abgängen von Marco Eisenhut und Leon Meder können die Indianer nun ihre Neuzugänge im Indianer-Tor vorstellen. Mit Bastian Flott-Kucis haben die Memminger ...

Import-Trio komplett
Antonin Dusek verlängert Vertrag beim Deggendorfer SC

​Der Deggendorfer SC geht mit Antonin Dusek als drittem Importstürmer auch in die kommende Spielzeit. Für den Mittelstürmer wird es die dritte Saison in der Festung ...

Erster Neuzugang
Markus Lillich kehrt nach Memmingen zurück

​Der ECDC Memmingen kann seinen ersten Neuzugang für die kommende Spielzeit präsentieren. Mit Markus Lillich kehrt ein gebürtiger Memminger aus der DEL2 zurück an se...

Topscorer der Towerstars kommt an die Mangfall
Starbulls Rosenheim verpflichten Charlie Sarault

​Mit dem 32-jährigen Kanadier Charlie Sarault besetzen die Starbulls Rosenheim eine weitere Kontingentstelle und verstärken damit die Offensivpower für die kommende ...

Sturmduo wieder vereint
Deggendorfer SC verpflichtet Andreé Hult

​Am Mittwochabend kann der Deggendorfer SC Vollzug auf der zweiten Importstelle für die Spielzeit 2024/25 vermelden, welche vom Schweden Andreé Hult besetzt....

Milo Markovic bleibt Sportlicher Leiter
Marcus Marsall wechselt zu den Lindau Islanders

​Zwei Ostergeschenke für die Islanders: Aus rot-schwarz wird blau-weiß. Den Wechsel vom Hühnerberg an den Bodensee vollzieht der erfahrene Stürmer Marcus Marsall, de...

Der „zweiten Heimat“ weiterhin treu
Alex Grossrubatscher verlängert beim Deggendorfer SC

​Es war ein spontaner Moment, der Prokurist Stefan Liebergesell am Samstagabend auf der Saisonabschlussfeier des Deggendorfer SC dazu verleitet hatte, die nächste Pe...

Hannover bekommt Lokalderby in der zweiten Runde
Deggendorf und Memmingen erreichen Oberliga-Viertelfinale

​Auch die fünfte Begegnung des Play-off-Achtelfinals war wieder nichts für Herzkranke. Am Ende setzten sich zwar die beiden süddeutschen Teilnehmer durch, aber die n...

Oberliga Süd Hauptrunde