Dominik Müller bleibt ein Selber Wolf26-jähriger Verteidiger geht in seine dritte Saison

(Foto: Mario Wiedel/Selber Wölfe) (PIXMAWI
Mario Wiedel)(Foto: Mario Wiedel/Selber Wölfe) (PIXMAWI Mario Wiedel)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Hinter Müller liegt eine schwierige Saison – zweimal schlug das Verletzungspech beim Defensivmann zu. Zweimal blockte er einen Schuss, zweimal bedeutete dies jeweils einen Knochenbruch in Verbindung mit einer jeweils längeren Ausfallzeit. Für Müller, der letztendlich nur auf 35 Hauptrunden- bzw. Meisterschaftsspiele und fünf Play-off-Einsätze im vergangenen Winter kam, war das Zuschauen während seiner Verletzungen hart. „Für jeden Sportler ist es schlimm, von außen zuzuschauen und seinem Team nicht helfen zu können. Aber ich versuchte stets positiv zu bleiben und glaubte daran, dass ich schnell wieder gesund werde und dann wieder bei den Jungs auf dem Eis sein werde“, so Dominik Müller rückblickend auf diese schwere Zeit.

Für Dominik Müller – auch wenn er erst spät seine Unterschrift unter ein neues Arbeitspapier setzte – stand bereits sehr früh nach dem Saisonaus gegen Tillburg fest, dass er auch weiterhin das Trikot der Selber Wölfe in der Saison 2019/20 überstreifen wird, dementsprechend verliefen die Vertragsverhandlungen überaus schnell und unproblematisch ab. Gab es Wechselgedanken? Dominik winkt ab. „Nein, nicht wirklich. Warum auch, ich fühle mich hier in Selb sehr wohl, bin zufrieden und habe alles, was ich als Eishockeyspieler benötige.“

„In meiner Heimatstadt Litomerice und später Prag, werde ich mit einer kleinen Trainingsgruppe unter der Leitung eines Personal-Trainer schwitzen und die Basis für einen erfolgreichen Winter legen“, so Müller, der sich auch jetzt schon wieder auf die Heimspiele seiner Wölfe vor stimmgewaltiger Atmosphäre freut.

Wölfe-Trainer Henry Thom: „Für Mülli war das letzte Jahr mit zwei längeren Verletzungen ein sehr hartes – zweimal hat er sich in den Dienst der Mannschaft gestellt, zweimal Schüsse geblockt und zweimal schwere Verletzungen davongetragen. Erst in den Play-offs kam er wieder zurück, gab ein ordentliches Comeback und zeigte wie wichtig er für das Team sein kann – er ist spielerisch stark und kann auch offensiv Akzente setzen.“

Wichtiger Spiel für die Allgäuer
Mit Stefan Rott verlängert eine Abwehrstütze beim EV Füssen

​Wichtige Personalentscheidung für den EV Füssen: Verteidiger Stefan Rott ist nach seiner überzeugenden Premierensaison am Kobelhang auch in der nächsten Spielzeit i...

Schon 251 Spiele für den EVW
Marco Pronath verlängert bei den Blue Devils Weiden

​Die Kaderplanungen bei den Blue Devils Weiden gehen weiter. Nun hat auch der gebürtige Amberger Marco Pronath für ein weiteres Jahr in Weiden verlängert. ...

Dauerbrenner macht weiter
Tim Rohrbach spielt weiterhin für den EC Peiting

​Tim Rohrbach wird auch künftig für den EC Peiting in der Oberliga Süd auflaufen. ...

Der Kader des ECDC wächst
Memminger Indians verpflichten Bullnheimer und Abstreiter, Keil bleibt

​Der ECDC Memmingen kann drei weitere Personalentscheidungen bekannt geben. Mit den zwei Angreifern Tim Bullnheimer und Leon Abstreiter sowie dem Defensiv-Verteidige...

Neuzugang aus Deggendorf
Starbulls Rosenheim verpflichten Angreifer Dimitri Litesov

​Die Starbulls Rosenheim haben Angreifer Dimitri Litesov verpflichtet. Der 29-jährige Rechtsschütze wechselt vom Deggendorfer SC nach Rosenheim und erhält an der Man...

19-Jähriger rückt aus dem DNL-Team auf
Ondrej Zelenka bekommt Chance im Oberliga-Team des EV Füssen

​Der EV Füssen kann die Verpflichtung eines Nachwuchstalents bekannt geben. Stürmer Ondrej Zelenka aus dem DNL-Team verbleibt im Ostallgäu und wird hier nach dem Auf...

Simon Hintermeier geht nach Pfaffenhofen
Mirko Schreyer verlängert bei den Blue Devils Weiden

​Mirko Schreyer trägt weiterhin das Trikot der Blue Devils Weiden. Der 23-jährige Verteidiger wechselte in der Saison 2016/17 vom Ligakonkurrenten aus Regensburg nac...

Oberliga Süd Spielplan

Aktuelle Online Eishockey Oberliga Süd Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey Oberliga Süd Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die Oberliga Süd

Jetzt die Hockeyweb-App laden!