Dogs bezwingen DeggendorfERV Schweinfurt

Dogs bezwingen DeggendorfDogs bezwingen Deggendorf
Lesedauer: ca. 1 Minute

Nach einem ereignisarmen ersten Drittel, wo beide Teams darauf eingestellt waren, keine Fehler zu machen, waren es die Hausherren, die Hausherren, die mit einem Doppelschlag durch Frank und Schembri eine 2:0-Führung herausschossen.

Trainer Viktor Proskurjakov nahm eine Auszeit um den Spielfluss der Donaustädter zu unterbrechen und sein Team neu zu sortieren. Eine Maßnahme, die durch den Anschlusstreffer von Markus Koch 7 Minuten vor Drittelende von Erfolg gekrönt war. Als Nico Wolfgramm kurz darauf für 2 Minuten in die Kühlbox musste, war die große Chance zum Ausgleich da. Doch nach einem nicht geahndeten Foul an Markus Koch im Drittel der Hausherren, zog Andrew Schembri nach Pass von Stiebinger auf und davon und überwand Dirksen im Schweinfurter Tor. Doch die Mighty Dogs gaben noch im gleichen Powerplay die richtige Antwort. Kapitän Vitali Stähle lauerte am langen Pfosten und musste nach Vorlage von Nemirovsky nur noch einnetzen. Mit einem 2:3-Rückstand aus Schweinfurter Sicht ging es  noch einmal in die Kabinen.

Keine fünf Minuten waren im letzten Drittel absolviert, als Deggendorfs Kapitän auf der Strafbank saß und Rindos Filobok bediente. Der Stürmer ließ Fire-Goalie Meschik, der für den verletzten Agricola zwischen den Pfosten keine Chance. In der Folgezeit entwickelte sich ein Spiel, wo beide Mannschaften noch gute Möglichkeiten zum vierten Treffern hatten, doch mit etwas Glück und auch Können mussten beide Torhüter nicht mehr hinter sich greifen. Somit ging es erneut in die Verlängerung, welche zuerst ein stark anstürmendes Heimteam sah. Doch nach einem Fehlpass der Hausherren, war Simon Knaup völlig frei, behielt die Nerven beim Alleingang und sorgte mit seinem dritten Saisontor für den Auswärtssieg.


Du willst die wichtigsten Oberliga-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Verteidigung fast komplett
Drei Abwehrspieler verlängern bei den Starbulls Rosenheim

​Nach den Verlängerungen von Krumpe und Vollmayer, steht nun auch der Verbleib von Steffen Tölzer, Aaron Reinig und Dominik Kolb bei den Starbulls Rosenheim fest – e...

Björn Lidström wird neuer Trainer
Memminger Indians verpflichten schwedischen Headcoach

​Der ECDC Memmingen hat einen neuen Chef an der Bande. Mit dem schwedischen Übungsleiter Björn Lidström haben die Indians ihr Trainergespann nun komplettiert. Der 46...

Finne kommt an den Kobelhang
Zweite Kontingentstelle in Füssen geht an Janne Seppänen

​Der EV Füssen kann die Verpflichtung eines weiteren finnischen Kontingentspielers vermelden. Ebenso wie Jere Helenius wechselt auch Janne Seppänen aus der Mestis, d...

Mittelstürmer geht in seine vierte Saison unter der Zugspitze
Chris Chyzowski bleibt beim SC Riessersee

​Es gibt weiteren Zuwachs für den Kader des SC Riessersee. Christopher Chyzowski (20) wird auch in der kommenden Spielzeit für die Werdenfelser auf Torejagd gehen. B...

Nach fünf Jahren zurück aus Bad Tölz
Tyler McNeely zurück bei den Starbulls Rosenheim

​Der erste Neuzugang für die Starbulls Rosenheim steht fest und es ist kein Unbekannter: Der 35-jährige Tyler McNeely wechselt von den Tölzer Löwen nach fünf Jahren ...

Offensivpower mit DEL-Erfahrung
Luca Gläser schließt sich den Blue Devils Weiden an

​Die Blue Devils Weiden nehmen einen weiteren Stürmer für die nächsten zwei Jahre unter Vertrag. Luca Gläser wechselt von den Eispiraten Crimmitschau nach Weiden. Mi...

Turnier und acht weitere Spielen
Vorbereitungsprogramm des Deggendorfer SC steht

​Für den Deggendorfer SC geht es schon im August wieder zu Testspielen aufs Eis. Zwischen dem 20. August und 18. September 2022 stehen acht Vorbereitungsspiele und d...

Stürmer kommt vom Rivalen aus Memmingen
EV Lindau Islanders verpflichten Marc Hofmann

​In den vergangenen Jahren bedienten sich die ECDC Memmingen Indians regelmäßig am Kader der EV Lindau Islanders. Nun drehten die Inselstädter einmal den Spies um un...

AufstiegsplayOffs zur DEL2