Dimitri Litesov bleibt bei den Höchstadt Alligators„Zu Hause sind wir eine Macht!“

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 1 Minute

„Die Teilnahme an den Play-offs war zwar das große Ziel, aber dass wir so erfolgreich sind, habe ich ehrlich gesagt nicht erwartet. Da sieht man aber, was man mit einem super Zusammenhalt alles erreichen kann“, erzählt Dimitri Litesov. Der 31-jährige Stürmer wechselte im Sommer nach Höchstadt und ist sehr zufrieden mit seiner ersten Spielzeit beim Höchstadter EC: „Für mich hätte die erste Saison in Höchstadt nicht besser laufen können! Ich wurde hier super aufgenommen, wir haben Erfolg und viel Spaß in der Mannschaft!“

24 Scorerpunkte, davon zehn Tore hat Dimitri Litesov bereits zum Erfolg dieser Spielzeit beigetragen. In den Play-offs könnte es für ihn außerdem noch zu einem besonderen Zusammentreffen kommen, denn sollte sich die Reihenfolge in der Tabelle nicht mehr entscheidend ändern, dann stehen die Alligators im Viertelfinale dem Deggendorfer SC gegenüber, für den Litesov von 2014 bis 2019 spielte: „Gegen den ehemaligen Verein zu spielen, ist immer etwas Besonderes, man kennt sich und schätzt sich. Sollte nun die erste Play-off-Runde gegen Deggendorf gehen, ist man natürlich nochmal extra motiviert.“

Für das letzte Wochenende setzt er sich und seinen Teamkollegen ein klares Ziel: „Wichtig ist jetzt, dass wir den vierten Platz erreichen und mit Heimrecht in die Play-offs starten. Zu Hause sind wir eine Macht!“


Du willst die wichtigsten Oberliga-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Publikumsliebling bleibt in Weiden
Edgars Homjakovs bleibt bei den Blue Devils

Nach den Neuzugängen in der vergangenen Woche, können die Die Blue Devils Weiden die nächste Vertragsverlängerung bekannt geben. Edgars Homjakovs bleibt für eine wei...

Verteidigung fast komplett
Drei Abwehrspieler verlängern bei den Starbulls Rosenheim

​Nach den Verlängerungen von Krumpe und Vollmayer, steht nun auch der Verbleib von Steffen Tölzer, Aaron Reinig und Dominik Kolb bei den Starbulls Rosenheim fest – e...

Björn Lidström wird neuer Trainer
Memminger Indians verpflichten schwedischen Headcoach

​Der ECDC Memmingen hat einen neuen Chef an der Bande. Mit dem schwedischen Übungsleiter Björn Lidström haben die Indians ihr Trainergespann nun komplettiert. Der 46...

Finne kommt an den Kobelhang
Zweite Kontingentstelle in Füssen geht an Janne Seppänen

​Der EV Füssen kann die Verpflichtung eines weiteren finnischen Kontingentspielers vermelden. Ebenso wie Jere Helenius wechselt auch Janne Seppänen aus der Mestis, d...

Mittelstürmer geht in seine vierte Saison unter der Zugspitze
Chris Chyzowski bleibt beim SC Riessersee

​Es gibt weiteren Zuwachs für den Kader des SC Riessersee. Christopher Chyzowski (20) wird auch in der kommenden Spielzeit für die Werdenfelser auf Torejagd gehen. B...

Nach fünf Jahren zurück aus Bad Tölz
Tyler McNeely zurück bei den Starbulls Rosenheim

​Der erste Neuzugang für die Starbulls Rosenheim steht fest und es ist kein Unbekannter: Der 35-jährige Tyler McNeely wechselt von den Tölzer Löwen nach fünf Jahren ...

Offensivpower mit DEL-Erfahrung
Luca Gläser schließt sich den Blue Devils Weiden an

​Die Blue Devils Weiden nehmen einen weiteren Stürmer für die nächsten zwei Jahre unter Vertrag. Luca Gläser wechselt von den Eispiraten Crimmitschau nach Weiden. Mi...

Turnier und acht weitere Spielen
Vorbereitungsprogramm des Deggendorfer SC steht

​Für den Deggendorfer SC geht es schon im August wieder zu Testspielen aufs Eis. Zwischen dem 20. August und 18. September 2022 stehen acht Vorbereitungsspiele und d...

AufstiegsplayOffs zur DEL2