Die Mannschaft steht jetzt in der PflichtRichtungsweisendes Spiel für Sonthofen

(Foto: Imago)(Foto: Imago)
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Das Sonthofer Team um den aktuell unangefochtenen Liga-Topscorer Jordan Baker und Mannschaftskapitän Michael Grimm steht nach dem Trainerwechsel von Dave Rich auf Interimscoach Jogi Koch nun in der Pflicht. Jetzt gilt es, die schwache Heimbilanz zu verbessern und die schlechten Defensivleistungen abzustellen. 53 Gegentore (schlechtester Wert der Liga) und eine desaströse Quote im Penaltykilling, das sind die Hebel an denen die gesamte Mannschaft mit aller Macht ansetzen muss, um schnellstmöglich eine Verbesserung zu erreichen. Aussetzer im gesamten Team, mit mehreren Gegentoren in sehr kurzer Zeit, das sind die Momente, in denen die Spiele entschieden werden und an denen sich auch die verantwortlichen Akteure messen lassen müssen.

Mit dem 1. EV Weiden kommt nun eine Mannschaft in das Oberallgäu, mit der die Bulls auf Augenhöhe agieren, was aber nicht zu unterschätzen ist. In dieser Freitagspartie um 20 Uhr kommt es zum direkten Duell zweier Tabellennachbarn. Weiden und Sonthofen belegen die Plätze neun und acht in der Tabelle und sind punktgleich. Der Sieger dieses Spiels bleibt auf Schlagdistanz zum begehrten sechsten Tabellenplatz, der die direkte Play-off-Teilnahme zur Folge hat. Das Auswärtsspiel in Weiden hat der ERC mit 4:3 für sich entschieden und klar gezeigt, mit welchen Tugenden die Gäste zu besiegen sind. Weidens Trainer, Ex-Nationalspieler Markus Berwanger, ist auch mit dem bisherigen Saisonverlauf seiner Mannschaft nicht zufrieden. Er bemängelt hauptsächlich den fehlenden Killerinstinkt seines Teams, was aus seiner Sicht zum Liegenlassen der Punkte geführt hat. So wurde vom Verein reagiert und mit Jacob Laliberte ein kanadischer Stürmer verpflichtet. Der Vertrag mit dem glücklosen Roman Jurak wurde aufgelöst. Aus den letzten drei Spielen konnte die Gäste mit den Siegen gegen Schönheide und Peiting sechs Punkte auf der Habenseite verbuchen. Das letzte Spiel gegen Deggendorf zu Hause wurde mit 3:5 verloren. Die Gäste aus Weiden wissen genau, welchen Stellenwert dieses Spiel hat und werden dementsprechend in Sonthofen auftreten.

Für die Mannschaft des ERC Sonthofen ist ein deutlicher Heimsieg notwendig, um endlich das vorhandene Potenzial im Team erfolgreich dem Sonthofer Publikum zu präsentieren. Damit wäre dann genug Selbstvertrauen für die Partie in Oberfranken vorhanden, um weiterhin positiv zu arbeiten.

Am Sonntag um 18 Uhr kommt es zum ersten Auswärtsspiel in Bayreuth. Die Wagnerstädter belegen im Augenblick Platz vier in der Tabelle und dürften sich damit voll im Soll befinden. Der Abstand auf Platz zwei ist nicht groß und somit ist weiterhin alles im Bereich des Möglichen. Für den ERC Sonthofen ist dies ein schweres Spiel, das nur mit einer starken Defensivleistung zu bestreiten ist. Bayreuth wird wahrscheinlich, wie bisher immer, am Anfang ein Offensivfeuerwerk veranstalten, dem nur mit guten Defensivspiel zu begegnen ist. Die ausgegebene Marschroute von Jogi Koch könnte lauten, hinten sicher stehen und nichts zulassen, von der Strafbank fernbleiben und die wenigen Konter eiskalt nutzen, dann wird der Gastgeber vielleicht Probleme bekommen.

Engagierter Youngster
Brett Schäfer wechselt zu den Starbulls Rosenheim

​Die Starbulls Rosenheim legen nach der Coronapause nochmal nach und verpflichten den 23-jährigen Deutsch-Kanadier Brett Schäfer von der Wilfried-Laurier-Universität...

Reaktion auf Verletzungen
Passau Black Hawks verpflichten Kanadier Zack Dybowski

​Die Passau Black Hawks haben auf dem Transfermarkt zugeschlagen und auf die Verletzungen von Kontingentspieler Jeff Smith sowie Verteidiger Manuel Malzer reagiert. ...

US-Stürmer gegen Weiden im Kader
Lindau Islanders verpflichten Nolan Redler als zusätzlichen Kontingentspieler

​Die EV Lindau Islanders verpflichten einen weiteren Kontingentspieler, um für den kräftezehrenden Saisonendspurt mit vielen Nachholspielen gewappnet zu sein. Der se...

Memminger Schlappe
Landsberger Wiederauferstehung beschert Überraschungssieg

​Das kommt davon, wenn man 4:1 auswärts führt und im Kopf das Spiel bereits gewonnen hat. Mit 4:1 führte der Tabellendritte, der ECDC Memmingen, bereits bei den HC L...

Längerfristiges Engagement beim Heimatverein
Deggendorfer SC bindet Verteidiger Kevin Lengle

​Der Deggendorfer SC kann die nächste Personalie für die kommende Saison vermelden. Mit Verteidiger Kevin Lengle bindet sich ein Deggendorfer Eigengewächs gleich zwe...

Justin Köpf verlängert seinen Vertrag
Re-Start nach Coronapause: DSC reist nach Höchstadt

​Nachdem beide Partien am vergangenen Wochenende nach Coronafällen beim Deggendorfer SC abgesagt werden mussten, steht für das Team von Trainer Jiri Ehrenberger am F...

Spiele in Landsberg und Deggendorf
Auswärts-Wochenende für den ECDC Memmingen

​Zwei Spiele in der Fremde gilt es für die Memminger Indians am Wochenende zu absolvieren. Am Freitag treten die Indianer in Landsberg an, zwei Tage später geht es z...

Mehr Tiefe für die Offensive
Dominik Piskor wechselt zu den Blue Devils Weiden

​Nicht wenige Weidener Fans schwelgen in Erinnerungen, wenn sie den Namen „Piskor“ hören. Von 2000 bis 2006 lief Michal Piskor für die Blue Devils auf und war in die...

Oberliga Süd Hauptrunde

Freitag 28.01.2022
Starbulls Rosenheim Rosenheim
- : -
EV Lindau Lindau
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
SC Riessersee Riessersee
EHF Passau Black Hawks Passau
- : -
EV Füssen Füssen
HC Landsberg Riverkings Landsberg
- : -
Höchstadter EC Höchstadt
Blue Devils Weiden Weiden
- : -
Deggendorfer SC Deggendorf
ECDC Memmingen Memmingen
- : -
EC Peiting Peiting
Sonntag 30.01.2022
Deggendorfer SC Deggendorf
- : -
Starbulls Rosenheim Rosenheim
ECDC Memmingen Memmingen
- : -
Blue Devils Weiden Weiden
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Deggendorfer SC Deggendorf
SC Riessersee Riessersee
- : -
ECDC Memmingen Memmingen
EV Füssen Füssen
- : -
Starbulls Rosenheim Rosenheim
EC Peiting Peiting
- : -
EHF Passau Black Hawks Passau
Höchstadter EC Höchstadt
- : -
Blue Devils Weiden Weiden
EV Lindau Lindau
- : -
HC Landsberg Riverkings Landsberg