Die Bulls aus Sonthofen gastieren in DeggendorfDSC will Heimstärke untermauern

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Beide Teams trafen in dieser Spielzeit bereits zweimal aufeinander und beide Male ging die Mannschaft von Trainer John Sicinski als Sieger vom Eis. Zunächst bezwang der DSC die Bulls am Anfang der Saison auswärts mit 4:2, ehe man auf heimischen Eis nachlegte und den Allgäuern mit 5:1 deutlich ihre Grenzen aufzeigte. In den vergangenen Wochen lief es bei den Bulls nicht schlecht. Drei Siege in sechs Partien konnte der ERC für sich verbuchen und in den Spielen gegen vermeinlich stärkere Teams schlugen sich die Allgäuer achtbar. Drei Mal unterlagen sie knapp, unter anderem gegen Rosenheim, Regensburg und Landshut. Zu unterschätzen sind die Sonthofener auf jeden Fall nicht, dennoch können die Deggendorfer mit breiter Brust in die Partie gehen. Sage und schreibe sieben Siege in Folge konnte der DSC mittlerweile für sich verbuchen und erzielte dabei sage und schreibe 37 eigene Treffer. Diese Durchschlagskraft in der Offensive wird es gegen die Bulls auch brauchen, die in den letzten drei Partien nur sieben Gegentreffer hinnehmen mussten. Nachdem er seine Spieldauerstrafe im Spiel gegen die Blue Devils abgesessen hat, wird Marius Wiederer wieder in den Deggendorfer Kader zurückkehren. Einzig hinter Milos Vavrusa steht noch ein Fragezeichen. Der Routinier laboriert, wie Marius Wiederer in der Vorwoche, an einer Bronchitis. Über einen möglichen Einsatz am Wochenende werden die Verantwortlichen kurzfristig entscheiden. Spielbeginn in der Deggendorfer Eissporthalle ist wie gewohnt um 18.30 Uhr.


💥 Alle Highlights der Eishockey WM kostenlos auf SPORTDEUTSCHLAND.TV   🥅
33-jähriger Verteidiger kommt aus Augsburg
Tim Schüle kehrt zu den Bietigheim Steelers zurück

Nach einem Jahr bei den Augsburger Panthern in der DEL kehrt Verteidiger Tim Schüle ein zweites Mal zurück zu den Steelers....

Junger Verteidiger mit drei Jahren Oberliga-Erfahrung
Michael Gottwald stößt zum SC Riessersee

​Die Verantwortlichen des SC Riessersee können einen weiteren Neuzugang präsentieren. ...

Zu wichtigem Leistungsträger entwickelt
Heilbronner Falken binden Vincent Jiranek

Die Heilbronner Falken und Vincent Jiranek gehen gemeinsam in die nächste Oberliga-Saison. Der Kontrakt des jungen Stürmers wurde um ein weiteres Jahr verlängert....

Routinierter Abwehrspieler
Michal Spacek wechselt zu den Bayreuth Tigers

​Mit dem 31-jährigen Linksschützen Michal Spacek, der in Marienbad geboren wurde und zwischenzeitlich neben der tschechischen auch die deutsche Staatsbürgerschaft be...

Neuzugang aus Weißwasser
Christoph Kiefersauer kommt zu den Bietigheim Steelers

​Von den Lausitzer Füchsen aus Weißwasser kommt der 26-jährige Stürmer Christoph Kiefersauer zu den Bietigheim Steelers. Der gebürtige Bad Tölzer erreichte mit den S...

Paul Reiner kommt aus Bad Nauheim
Junger Verteidiger schließt sich den Bayreuth Tigers an

​Der Oberligist Onesto Tigers Bayreuth hat sich mit dem Verteidiger Paul Reiner verstärkt. Mit 22 Jahren kann er bereits auf knapp 100 Einsätze in der DEL2 sowie übe...

Indians gelingt Transferhammer
Tyler Spurgeon kommt nach Memmingen

​Der ECDC Memmingen hat mit dem Kanadier Tyler Spurgeon einen Top-Spieler für sich gewinnen können. Der 38-Jährige kommt vom ESV Kaufbeuren an den Hühnerberg, dort l...

Achte Saison bei den Buam
Philipp Schlager stürmt weiter für die Tölzer Löwen

​37 Jahre jung und mittlerweile die achte Saison bei den Tölzer Löwen. Die Rede ist von Philipp Schlager, dessen Vertrag um ein weiteres Jahr verlängert wurde....

Oberliga Süd Hauptrunde