Deutlicher DSC-Sieg in PisekDeggendorf gewinnt in Tschechien

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Trotz anfänglicher Schwierigkeiten gegen den tschechischen Drittligisten konnte der DSC bereits früh in Führung gehen. Kyle Gibbons wurde von Milos Vavrusa freigespielt, setzte sich vor dem Tor energisch durch und vollendete eiskalt zur Führung in der sechsten Minute. Daraufhin war es im ersten Abschnitt eine ausgeglichene Partie mit leichten Vorteilen für den IHC Pisek. Dies änderte sich dann im zweiten Abschnitt, als der DSC durch geschicktes Verteidigen und einem passsicheren Spielaufbau immer mehr die Partie in die Hand nahm. Erneut war es Torjäger Kyle Gibbons, der in der 23. Minute dann auch folgerichtig auf 0:2 stellte. Doch damit nicht genug. Die Sicinski-Truppe hatte nun Feuer gefangen und legte gleich noch einmal nach. Andreas Gawlik hämmerte die Scheibe in der 26. per Schlagschuss in den Winkel. Endgültig den Deckel drauf machte in der 36. Minute dann Santeri Ovaska. Der Deutsch-Finne netzte per platzierten Schlenzer ein zum 0:4 und damit zum Pausenstand nach zwei gespielten Dritteln. Im letzten Abschnitt gab es dann noch einmal viele Chancen auf beiden Seiten. Ein weiteres Tor wollte allerdings nicht mehr fallen, sodass der DSC nicht nur den nächsten Testspielsieg feiert, sondern auch den ersten Shutout von Cody Brenner im DSC-Tor.

Weiter geht es für das Team von Trainer John Sicinski am kommenden Freitag. Dann kommt es auswärts zum Aufeinandertreffen mit dem Oberligaaufsteiger TEV Miesbach.

3:1-Erfolg gegen den EV Füssen
Starbulls Rosenheim feiern siebten Heimsieg in Folge

​Die Starbulls Rosenheim haben ihre Erfolgsserie auf eigenem Eis weiter ausgebaut. Am Sonntagabend feierten die Grün-Weißen im ROFA-Stadion vor 1.840 Zuschauern den ...

Overtime-Niederlage in Lindau
Minitruppe der Selber Wölfe holt Last-Minute-Punkt

​Ausgerechnet beim wichtigen Auswärtsspiel gegen den unmittelbaren Tabellennachbarn EV Lindau Islanders stand dem Wölfe-Coach Henry Thom nur ein 17-köpfiges Rumpftea...

Aufholjagd im letzten Drittel
Zwei Punkte an der Zugspitze: Sieg des ECDC Memmingen gegen Garmisch

​Der ECDC Memmingen hat das Spiel gegen den SC Riessersee mit 3:2 (0:1, 0:1, 2:0, 1:0) nach Verlängerung gewonnen. Dank Aufholjagd im letzten Drittel sicherten sich ...

Erfolg im Penaltyschießen
Deggendorfer SC holt zwei Punkte beim EC Peiting

​Einen 3:2-Sieg nach Penaltyschießen konnte der Deggendorfer SC am Sonntagabend beim EC Peiting einfahren. Curtis Leinweber konnte am Ende mit zwei verwandelten Stra...

Erste Niederlage für den ERC Sonthofen in der Relegation
Unnötige 3:4-Niederlage der Bulls in Passau

​Der ERC Sonthofen hat erstmals in der Oberliga-Süd-Relegation verloren. Die Bulls mussten sich auswärts den Passau Black Hawks mit 3:4 (1:0, 0:2, 2:2) geschlagen ge...

6:1 gegen Lindau
EV Füssen fährt wichtigen Sieg ein

​Es war das erwartet hart umkämpfte Spiel zwischen dem EV Füssen und den Lindau Islanders. Lange Zeit dominierten die Defensivreihen sowie die starken Torhüter die P...

Drei weitere Punkte
Heimerfolg des ECDC Memmingen gegen Weiden

​Im Heimspiel gegen den 1. EV Weiden konnte der ECDC Memmingen einen nie gefährdeten 2:0 (1:0, 0:0, 1:0)-Erfolg feiern. Eine abermals tolle Kulisse von rund 1900 Zus...

Sieg nach drei Niederlagen in Folge
Eisbären Regensburg bezwingen Rosenheim mit 5:3

​Nach drei Niederlagen in Folge wollten die Eisbären Regensburg im Heimspiel gegen die Starbulls Rosenheim Wiedergutmachung betreiben. Tatsächlich waren die Hausherr...

Oberliga Süd Meisterrunde

Sonntag 19.01.2020
Starbulls Rosenheim Rosenheim
3 : 1
EV Füssen Füssen
EC Peiting Peiting
2 : 3
Deggendorfer SC Deggendorf
SC Riessersee Riessersee
2 : 3
ECDC Memmingen Memmingen
EV Lindau Lindau
3 : 2
Selber Wölfe Selb
Blue Devils Weiden Weiden
2 : 11
Eisbären Regensburg Regensburg
Jetzt die Hockeyweb-App laden!
Aktuelle Online Eishockey Oberliga Süd Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey Oberliga Süd Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die Oberliga Süd