Derby zum AuftaktERV Schweinfurt

Derby zum AuftaktDerby zum Auftakt
Lesedauer: ca. 1 Minute

Bevor jedoch um 20 Uhr das Anfangsbully ausgeführt werden wird, findet um 18.15 Uhr die offizielle Teampräsentation statt. Alle Zuschauer, die bereits vor 18 Uhr Ihre Eintrittskarte lösen, erhalten 50 Prozent Ermäßigung auf den regulären Eintrittspreis (ab 18 Uhr gilt der normale Eintrittspreis – Ausnahme FC05-Aktion).

Die Hawks, die nach Jahren endlich den Sprung in die Bayernliga geschafft haben, werden dabei mit neun Neuzugängen auflaufen, wobei der bekannteste wohl hinter der Bande stehen wird. Douglas Kacharvich löste Frank Genßler, der zeitlich den Mehraufwand in der Bayernliga nicht stemmen konnte, auf der Chefposition ab. Der 66-jährige Kanadier trainierte bereits Teams in Kanada, Schweden und Deutschland, wo er unter anderem in Bietigheim-Bissingen, Berlin Capitals, Kaufbeuren, Rostock, Selb und Bad Kissingen engagiert war.

Mit Thomas Berndaner, Jens Freund und Maximilian Stöpel verließen gleich drei Spieler den Verein in Richtung Bad Kissingen, Matthias Brahmer musste aufgrund beruflicher Gründe seinen verlängerten Vertrag wieder kündigen. Dazu gesellte sich auch noch der Ex-Mighty-Dog Martin Dürr, der wieder zurück in die Heimat zu den Wanderers Germering wechselte. Trotz dieser Abgänge sind die Verantwortlichen überzeugt, diese kompensiert zu haben. Ales Stribny und Jan Michalek aus Höchstadt, Christian Dietrich aus Amberg, Christian Wert (EHC Dortmund), sowie die beiden Rückkehrer Eugen Nold, Martin Oehrl und Jan Karg sollen für die nötigen Tore in der ersten Bayernligasaison sorgen. Zusätzlich versucht Kacharvich noch Verteidiger an den Großen Anger zu locken.

Bei den Mighty Dogs wird Trainer Jukka Ollila beinahe seinen kompletten Kader zum Einsatz bringen. Lediglich Michele Amrhein wird nicht mitspielen können, da er nach einem Arbeitsunfall die Hand noch nicht wieder voll belasten kann. Für Ollila wird es das erste Derby gegen den unterfränkischen Rivalen sein, doch „ist ein Derby natürlich immer etwas Besonderes und wir wollen dieses natürlich gewinnen“, so der Finne. Ebenfalls mit von der Partie mit Athanassios „Niko“ Fissekis sein, der seit Dienstag mit der Mannschaft trainiert. Spielbeginn im Schweinfurter Icedome ist um 20 Uhr.

Starbulls Rosenheim nach der zweistelligen Niederlage
Reaktion zeigen in Höchstadt und gegen Regensburg

​Die deutliche 2:10-Niederlage bei den Eisbären Regensburg am vergangenen Sonntag hat den umjubelten Derby-Erfolg der Starbulls Rosenheim gegen den EV Landshut zwei ...

Blue Devils Weiden tun sich gegen die Bulls schwer
Gegen Angstgegner Sonthofen den Heimvorteil nutzen

​Der nächste Gegner der Blue Devils Weiden ist am Freitag der ERC Sonthofen. Am Sonntag steht dann bereits das Rückspiel gegen Memmingen am Hühnerberg auf dem Progra...

Am Sonntag kommt Weiden
Memminger Indians am Freitag zu Gast bei Verfolger Selb

​Der ECDC Memmingen tritt am Freitag bei den Selber Wölfen an. In Franken wollen die Indianer dafür sorgen, dass der Abstand auf ihre Verfolger nicht schrumpft. Am S...

HEC will Verfolger Lindau auf Distanz halten
Höchstadt Alligators wollen erneut punkten

​Drei Punkte konnte die Mannschaft des Höchstadter EC am ersten Wochenende der Meisterrunde der Oberliga Süd mitnehmen, mit Blick auf die Play-offs gilt es an diesem...

Mannschaft appelliert an die Fans
Neuer Anlauf des EHC Waldkraiburg gegen Füssen und Miesbach

​Am dritten und vierten Spieltag der Relegationsrunde geht es für den EHC Waldkraiburg gegen den EV Füssen und den TEV Miesbach. Dabei reist die Mannschaft der Pisku...

Auswärts wartet der „große EVL“
Selber Wölfe kommen zu den Lindau Islanders an den Bodensee

​Nach dem Auftakt der Meisterrunde in der Oberliga Süd mit einem Sieg gegen Weiden und einer Niederlage im Penaltyschießen in Selb für die EV Lindau Islanders, geht ...

22-jähriger Verteidiger will sich empfehlen
Michael Fink gastiert zum Probetraining bei den Selber Wölfen

​Nach den jüngst getätigten beiden Neuverpflichtungen Charley Graaskamp und Carl Zimmermann halten die Verantwortlichen der Selber Wölfe weiterhin Ausschau nach mögl...

Oberliga Süd Spielplan

Jetzt die Hockeyweb-App laden!