Der Tabellenführer erwartet den Deggendorfer SCTopspiel am Mittwoch

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der letztjährige Absteiger aus der DEL2 bewies bereits früh in der Saison, dass er der Topfavorit auf den Wiederaufstieg ist. Die Starbulls legten mit neun Siegen aus den ersten zehn Spielen nicht nur einen sensationellen Start hin, sondern können auch in fast allen Bereichen Spitzenwerte vorlegen. So gehören die Oberbayern mit 42 selbst erzielten Toren zu den offensivstärksten Teams der Liga. Mit lediglich 14 Gegentoren stellen die Rosenheimer mit großem Abstand die beste Abwehr der Oberliga Süd. Dies zeigt die enorme Qualität der Mannschaft der Oberbayern, die auf die Breite ihres Kaders vertrauen. Ähnlich wie beim Deggendorfer SC tragen sämtliche Reihen mit zum Erfolg bei. Bereits fünf Spieler im Kader der Starbulls konnten zehn oder mehr Scorerpunkte sammeln. Topscorer im Team von Manuel Kofler ist aktuell der Ex-Peitinger Michael Fröhlich, der zuletzt drei Jahre im Trikot des ESV Kaufbeuren in der DEL II auflief. Bei den Kontingentspielern vertrauen die Verantwortlichen der Starbulls auf zwei Finnen. Mit Petri Lammassaari und Jussi Nättinen holten die Rosenheimer im Sommer zwei Skandinavier mit viel höherklassiger Erfahrung. Jedoch konnten beide noch nicht so dominant auftreten, wie noch in der Vorbereitung. Erst 17 Scorerpunkte konnten beide zusammen verbuchen. Ein Wert, bei dem sich die Verantwortlichen in Rosenheim mit Sicherheit noch Steigerungspotenzial erwarten. Nichtsdestotrotz wird es für den Deggendorfer SC mehr als schwierig werden, Punkte gegen die heimstarken Rosenheimer zu entführen. Beim Auswärtssieg in Memmingen bewiesen die DSC-Cracks große Moral und konnten sich für dieses Spitzenspiel noch einmal so richtig Selbstvertrauen holen, sodass die Deggendorfer mit breiter Brust nach Rosenheim reisen. Fehlen wird dabei allerdings weiterhin Kapitän Andreas Gawlik, der nach einer Schulterverletzung noch bis zur Deutschland-Cup-Pause ausfällt. Ihn wird weiterhin Jan-Ferdinand Stern vertreten, der seine Sache als Gawlik-Vertreter bisher mehr als ordentlich macht. Zurückkehren in den Kader wird hingegen wieder Pascal Sternkopf. Nach seinem grippalen Infekt ist der 27-jährige Verteidiger wieder einsatzbereit. Spielbeginn in Rosenheim ist um 17 Uhr.


Die Eishockey WM: Alle deutschen Spiele in der Gruppenphase sowie die gesamte K.o.-Runde live bei MagentaSport.
Berger und Kapteinat neu im Team
Heilbronner Falken verpflichten Torhüter-Duo

​Die Heilbronner Falken können ihren Kader für die kommende Oberliga-Saison 2023/24 mit den beiden Torhütern Patrick Berger und Nils Kapteinat verstärken....

Erste Übersee-Station für kanadischen Stürmer
EV Lindau Islanders besetzen zweite Kontingentstelle mit Zach Kaiser

​Lindau bekommt einen „Kaiser“: Mit dem Kanadier Zach Kaiser können die EV Lindau Islanders den zweiten Kontingentspieler zur neuen Spielzeit präsentieren....

Dauerbrenner für die Defensive
Maximilian Kolb wechselt aus Dresden zu den Blue Devils Weiden

​Die Blue Devils Weiden präsentieren ihren ersten Neuzugang für die Abwehr. Maximilian Kolb wechselt von den Dresdner Eislöwen aus der DEL2 nach Weiden. Er unterschr...

Verteidiger im Anflug
Passau Black Hawks verpflichten Maximilian Otte

​Maximilian Otte wird künftig das Trikot der Passau Black Hawks tragen. Der 24-jährige Defensiv-Verteidiger wechselt aus der Oberliga Nord von den Hammer Eisbären in...

Kooperationsvertrag unterschrieben
DSC und Isar Rats vereinbaren Zusammenarbeit

​Ab der anstehenden Saison 2023/24 werden der Oberligist Deggendorfer SC und die Isar Rats aus Dingolfing eine Kooperation eingehen. Geplant ist eine enge Zusammenar...

Junge Verteidiger im Doppelpack
Memminger Indians begrüßen zwei Neuzugänge

​Der ECDC Memmingen kann weitere Neuzugänge für die kommende Spielzeit vermelden. Mit den jungen Verteidigern Felix Fleischer und Leon Häring sichern sich die Indian...

Alessandro Schmidbauer verlängert
Landshut-Duo verstärkt Blue Devils Weiden

Die Blue Devils Weiden treiben ihre Personalplanung weiter voran. Aus der Organisation des EV Landshut verstärken der 21-jährige Daniel Bruch und der erst 19-jährige...

US-Amerikaner verlängert am Kobelhang
EV Füssen belegt erste Kontingentstelle mit Bauer Neudecker

​Topscorer, Wirbelwind, dazu noch ein super Typ – der EV Füssen meldet den Verbleib von Bauer Neudecker. Der 24 Jahre alte US-Amerikaner hat seinen Vertrag am Kobelh...