Der nächste HeimerfolgEC Peiting

Der nächste HeimerfolgDer nächste Heimerfolg
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Aufsteiger aus dem Allgäu legten los wie die Feuerwehr und schon in der vierten Minute konnte Rob McFeeters diesen guten Start ummünzen. Per sattem Schuss von rechts überwand er Goalie Marc Henne, der Florian Hechenrieder sehr gut vertrat. Dann konnten Toni Saal und seine Mitspieler ihre Anfangsschwierigkeiten aber in den Griff bekommen und machten den Sonthofenern das Leben zunehmend schwer. Schon in der fünften Spielminute verwertete Florian Stauder eine Kombination über Saal und Manfred Eichberger zum 1:1-Ausgleich. Danach Chancen auf beiden Seiten, aber Marc Henne und Jenny Harß gegenüber ließen sich nicht mehr überwinden. Teils mussten aber auch Pfosten oder Latte weitere Treffer verhindern.

In Drittel Nummer zwei hätte Peiting die Partie entscheiden müssen: schon nach 15 Sekunden netzte J.T. MacDonald ein. Und in diesem Stil ging es weiter, Chancen für die Rot-Weißen im Minutentakt. Allerdings zeigten sich die Hausherren in der Chancenverwertung noch extrem nachlässig: unter anderem Dominic Krabbat und MacDonald ließen viel liegen. Aber auch Sonthofen konnte gelegentliche (aber gefährliche) Konter nicht nutzen. So ging es nur mit einem 2:1 in die zweite Pause.

Im dritten Drittel fiel die Überlegenheit des EC Peiting dann wieder weniger deutlich aus und gestützt auf eine klasse aufgelegte Jenny Harß kämpften sich die Bullen zurück ins Spiel. In der 49. Spielminute war es dann soweit: Janne Kujala setzte die Scheibe platziert unter die Latte, Ausgleich. Aber auch der ECP zeigte sich nicht sonderlich beeindruckt. Zwar war der Rhythmus etwas ins Stocken geraten, die Kombinationen liefen nicht mehr so flüssig, aber viel Platz gönnten die Gastgeber ihren Gegnern auch nicht. Und in der 57. Minute markierte Manfred Eichberger schließlich den Siegtreffer.

Jetzt erwartet die Mannschaft von Trainer John Sicinski ein Doppelpack: erst geht es am Freitag nach Lustenau in Österreich, dann kommt es am Sonntag (wieder um 17 Uhr) zum Rückspiel in eigener Halle. Dann steigt im Übrigen auch die Mannschaftspräsentation des ECP für alle Mannschaften. Um 14 Uhr geht es los, Motto: „Servus Leit! Mia san heiß aufs Eis!“ Es gelten verbilligte Eintrittspreise von fünf und drei Euro. Der Käufer des 500. Tickets gewinnt ein MX5-Cabrio-Wochenende von Auto Rieser.

Trainer bleibt eine weitere Saison
EV Füssen verlängert Vertrag mit Andreas Becherer

​Die neue Spielzeit ist zwar gerade mal zwei Monate alt, doch bereits jetzt stellt der EV Füssen die Weichen für die Zukunft. Der Verein verlängert den Vertrag mit s...

Selber Wölfe unterliegen mit 2:4
Starbulls Rosenheim nehmen erfolgreich Revanche

​In einer intensiven Partie waren die Starbulls Rosenheim die bessere und über weite Strecken die gedanklich schnellere Mannschaft. So unterlagen die Selber Wölfe da...

7:3-Erfolg gegen die Bulls
Deggendorfer SC verbuchen deutlichen Heimsieg über Sonthofen

​Nach drei Heimniederlagen am Stück gelang dem Deggendorfer SC am Freitagabend auf heimischem Eis endlich wieder ein Erfolgserlebnis. Vor 1816 Zuschauern bezwang das...

Erfolg am Donnerstagabend
Eisbären Regensburg bezwingen Memmingen nach Verlängerung

​Ein starker Patrick Berger im Tor und ein gutes Schlussdrittel bescheren den Eisbären Regensburg einen 4:3-Erfolg nach Verlängerung gegen die Memminger Indians. ...

Liveübertragung im Eisstadion
ERC Sonthofen müssen beim Spitzenreiter ran

​Am Freitag, 15. November, gastiert der ERC Sonthofen beim Tabellenführer Deggendorfer SC. Die Niederbayern sind trotz einer kleinen negativen Serie zuletzt das Maß ...

Am Sonntag kommt der Deggendorfer SC
Topspiele für die Starbulls Rosenheim

​Nach einem spielfreien Wochenende steht für die Starbulls Rosenheim in der Oberliga Süd ein „Kracher-Wochenende“ auf dem Programm. Am Freitagabend gastieren die Grü...

Wochenende beginnt mit Auswärtsspiel in Lindau
Am Sonntag ist „Spetzltag“ beim SC Riessersee gegen die Selber Wölfe

​Die kurze Länderspielpause ist für die Weiß-Blauen seit Dienstag vorbei, da stieg der SC Riessersee wieder ins Training ein. Am kommenden Wochenende stehen zwei int...

Nach deutlicher Niederlage
Deggendorfer SC will gegen Sonthofen zurück in die Erfolgsspur

​Nach der deutlichen Auswärtsniederlage am vergangenen Freitag in Memmingen will der Deggendorfer SC wieder zurück in die Erfolgsspur. Gegner werden dabei auf heimis...

Oberliga Süd Hauptrunde

Sonntag 17.11.2019
Blue Devils Weiden Weiden
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
Starbulls Rosenheim Rosenheim
- : -
Deggendorfer SC Deggendorf
Höchstadter EC Höchstadt
- : -
EV Lindau Lindau
ERC Sonthofen Sonthofen
- : -
EV Füssen Füssen
SC Riessersee Riessersee
- : -
Selber Wölfe Selb
ECDC Memmingen Memmingen
- : -
EC Peiting Peiting
Jetzt die Hockeyweb-App laden!
Aktuelle Online Eishockey Oberliga Süd Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey Oberliga Süd Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die Oberliga Süd