Der letzte Showdown

Der letzte ShowdownDer letzte Showdown
Lesedauer: ca. 1 Minute

Gegen den Tabellenführer war die Rumpfmannschaft von Trainer Dave Rich im ersten Drittel noch gleichwertig, aber vier Gegentreffer binnen zehn Minuten im Mitteldrittel waren zu viel um noch entscheidend gegenhalten zu können. Das brachte dem jungen Christoph Zawatsky im letzten Drittel auch einen weiteren Einsatz im Black-Hawks-Tor ein. Aber auch er konnte gegen den in Spiellaune auftrumpfenden Primus nichts ausrichten. Mit insgesamt vier Überzahltoren schoss sich die Mannschaft von Leos Sulak schon für die kommenden Play-offs ein.

Für diese gilt es am kommenden Freitag für die Black Hawks die Weichen richtig zu stellen. Der EC Peiting konnte am Dienstagabend wieder eindrucksvoll, warum man ihm in der ersten Play-off-Runde aus dem Weg gehen will. Um diesem Schicksal zu entgehen, muss die Mannschaft von Dave Rich aber am kommenden Freitag unbedingt gegen Deggendorf Fire gewinnen. Der EV Regensburg ist den Habichten nämlich auf den Fersen. Nur zwei Punkte liegen die Domstädter zurück und haben mit Erding und Klostersee das leichtere Restprogramm. Da heißt es also die Ärmel hochkrempeln und durch. Gegen den kanadischen Sturm von Fire braucht Rich aber unbedingt wieder seine Verteidiger zurück. Steiger, Müller, Horvath und Kapzan fehlten alle am Dienstag. Um Andrew Shembri, Brett Wilson und Nicolas Sochatsky zu stoppen, müssen die Raubvögel wieder ähnlich defensiv agieren wie im letzten Nachbarduell in Deggendorf. Auch für Fire geht es noch um die Ausgangssituation für die anstehenden Playoffs. Rang fünf ist der Mannschaft um Coach Kim Collins fast nicht mehr zu nehmen, obwohl der EHC Klostersee nur drei Punkte Rückstand hat. Fire hat allerdings noch ein Spiel weniger absolviert. Die möglichen Playoffgegner heißen damit Füssen oder Selb, die ihrerseits noch heftig um Rang drei rangeln. In jedem Fall wird es am kommenden Freitag das letzte Aufeinandertreffen der Lokalrivalen in der laufenden Saison. Es sei denn, die beiden niederbayerischen Teams kommen bis ins Halbfinale der Aufstiegs-Play-offs. Dann könnten zu den acht Derbys noch mindestens drei weitere kommen.
 
Tore: 0:1 (6:11) Thomas Gabler (Igor Bacek, Daniel Bucheli/5-4), 1:1 (13:21) Maximilian Reindl (Premysl Sedlak, Alexander Simon), 2:1 (27:40) Michael Kreitl (5-4), 3:1 (32:57) Josef Kottmair (Manfred Eichberger), 4:1 (36:18) Robin Slanina (Michael Kreitl, Milos Vavrusa/5-4), 5:1 (37:55) Florian Stauder (Martin Guth, Florian Simon), 6:1 (43:34) Martin Guth (Christian Mayr, Alexander Simon/6-5), 7:1 (57:06) Martin Guth (Michael Kreitl, Gordon Borberg/5-4). Strafen: Peiting 16, Passau 20. Zuschauer: 427.


Du willst die wichtigsten Oberliga-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Füssen überrascht Bad Tölz – Peiting feiert Kantersieg
Höchstadter EC verschärft Verfolgerduell

​Den Höchstadt Alligators sei Dank. Mit ihrem Erfolg gegen Rosenheim machten sie auch dem Einzelverfolger Starbulls nun ein Trio, bestehend eben aus Rosenheim, Degge...

Knapper Sieg in regulärer Spielzeit
Deggendorf wehrt Riessersee ab und festigt Platz drei

​Im einzigen Dienstagspiel der Oberliga Süd gewannen die Deggendorfer das Verfolgerduell in Garmisch beim SC Riessersee knapp mit 3:2....

Peiting nimmt Hürde Bad Tölz – Landsberg überrascht Memmingen
Blue Devils Weiden setzen sich im Spitzenspiel knapp durch

​Das Topspiel des Abends in der Oberliga Süd hatte es in sich. Tabellenführer Weiden, zwölf Punkte vor dem Gegner Höchstadt, gewann zwar gegen den Verfolger, musste ...

Förderlizenzspieler von den Straubing Tigers
Yuma Grimm verstärkt die Passau Black Hawks

​Die Passau Black Hawks haben Yuma Grimm vom DEL-Club Straubing Tigers per Förderlizenzregelung verpflichtet....

Bad Tölz gewinnt überraschend in Riessersee
HC Landsberg knackt die Festung Höchstadt

​Das waren schon zwei Ergebnisse, die niemand in der Oberliga Süd auf der Rechnung hatte. Zum einen zog Landsberg den Alligators völlig überraschend den Zahn und dan...

Vertrag bis Ende des Jahres
HC Landsberg verpflichtet Verteidiger Lukas Popela

​Die Riverkings reagieren auf die Verletzungen von Dennis Neal und Riley Stadel und verpflichten Verteidiger Lukas Popela vorerst bis zum 31. Dezember 2022. Der 34-j...

„Eindeutige Angelegenheit“
Deggendorfer SC verlängert Vertrag mit Trainer Jiri Ehrenberger

​Zu später Stunde konnte der Deggendorfer SC am Freitagabend nach seinem Heimsieg gegen die Lindau Islanders die nächste wichtige Personalie für die kommende Spielze...

Interimstrainer wird Cheftrainer
Huhn bleibt Chef am Hühnerberg - ECDC Memmingen trifft Trainerentscheidung

​Der ECDC Memmingen wird auch im weiteren Saisonverlauf mit Daniel Huhn als Cheftrainer an den Start gehen. Nach mehreren Gesprächen und Analysen unter der Woche wur...

Oberliga Süd Hauptrunde

Sonntag 04.12.2022
SC Riessersee Riessersee
- : -
EHC Klostersee Klostersee
Starbulls Rosenheim Rosenheim
- : -
EC Peiting Peiting
EHF Passau Black Hawks Passau
- : -
ECDC Memmingen Memmingen
EV Lindau Lindau
- : -
Höchstadter EC Höchstadt
EV Füssen Füssen
- : -
Blue Devils Weiden Weiden
HC Landsberg Riverkings Landsberg
- : -
Tölzer Löwen Bad Tölz
Dienstag 06.12.2022
EHC Klostersee Klostersee
- : -
EV Füssen Füssen
EHF Passau Black Hawks Passau
- : -
Deggendorfer SC Deggendorf
EV Lindau Lindau
- : -
SC Riessersee Riessersee
Tölzer Löwen Bad Tölz
- : -
EC Peiting Peiting
Blue Devils Weiden Weiden
- : -
Höchstadter EC Höchstadt