Der letzte HärtetestMighty Dogs Schweinfurt

Der letzte HärtetestDer letzte Härtetest
Lesedauer: ca. 1 Minute

Ein Jahr waren die Alligators weg aus der Bayernliga, schafften aber unter Spielertrainer Daniel Jun den sofortigen Wiederaufstieg. Wenn auch der HEC nun vermehrt darauf setzt, junge, hungrige Spieler ins Team zu integrieren, stehen in seinen Reihen noch so einige in Schweinfurt wohlbekannte Akteure wie Feeser, Sikorsky, Eyrich, Michalek oder Stribny. An die Aisch wechselten insbesondere die Stürmer Darnell Pruett  aus Nürnberg und Petr Gulda aus Passau, dazu der in höheren Ligen erfahrene Ronny Glaser, zuletzt in der Zweitligamannschaft der Freiburger Wölfe unter Vertrag. Der HEC ist weiterhin noch auf der Suche nach einb bis zwei Spielern.

Eis gab es an der Aisch bisher noch nicht, genau so wenig wie in Bad Nauheim. Die Roten Teufel, die in der letzten Saison immer an der Spitze der Oberliga West dabei waren und erst im Viertelfinale der Play-offs an Bad Tölz scheiterten, mussten nach elf Abgängen ihr Team gehörig umkrempeln. Dabei bediente man sich vor allem bei den Mannheimer Jungadlern und hat von dort mehr als eine ganze Handvoll an Förderlizenzspielern verpflichtet, dazu etliche routiniertere Leute. Einziger Kontingentspieler bisher ist der Kanadier Chris Stanley, zuvor drei Jahre in Bremerhaven. Zwei Siege gegen Ligakonkurrenten Duisburg fuhren die Hessen in ihrer kurzen Vorbereitung ein, dann folgte eine Niederlage in Heilbronn. Den ERV empfangen die Roten Teufel mit der Empfehlung ihres Pokalsieges in Grafing.

Die Mighty Dogs stehen eben so wie Bad Nauheim in der zweiten Runde des DEB-PokalsDie personelle Situation soll sich am Wochenende leicht verbessern: Bryce Hollweg ist wieder dabei, dazu könnte Vitali Stähle sein Debut im Icedome geben. Kapitän Markus Koch hat zwar auch bereits mit leichtem Eistraining begonnen, wird aber noch nicht spielen. Im Hinblick auf den Start der Punkterunde will man seitens der Verantwortlichen bei den angeschlagenen Spielern keine Risiken eingehen. Trainer Viktor Proskuryakov wird die Gelegenheit nutzen, um für das Powerplay einige Dinge auszuprobieren.

Zusammenarbeit seit 2014
SC Riessersee und Red Bull München verlängern Kooperation

​Der zehnmalige deutsche Eishockey-Meister SC Riessersee und der dreimalige Titelträger EHC Red Bull München verlängern ihre Partnerschaft. Beide Clubs haben sich au...

2014 EBEL-Meister mit dem HC Bozen
Torhüter Jaroslav Hübl verstärkt die Blue Devils Weiden

​Bei der Suche nach einem neuen Torwart für die kommende Oberliga-Saison können die Blue Devils Weiden Vollzug melden. ...

22-Järhiger kam kurz vor Weihnachten
Torhüter David Heckenberger bleibt bei den EV Lindau Islanders

​Nach der Verlängerung von Verteidiger Patrick Raaf-Effertz können die EV Lindau Islanders die nächste Fortsetzung eines Kontraktes bekanntgeben. Goalie David Hecken...

EVL-Vorsitzender Bernd Wucher: „Wir gehen als Freunde auseinander“
Lindau Islanders und Trainer Gerhard Puschnik gehen getrennte Wege

​Die EV Lindau Islanders und Trainer Gerhard Puschnik gehen getrennte Wege. „Wir gehen als Freunde auseinander“, kommentierte Bernd Wucher, 1. Vorsitzende des EVL, d...

Maximilian Huber verlässt den Oberligisten
Passau Black Hawks verlängern mit Elias Rott

​Die Passau Black Hawks haben den Vertrag mit Angreifer Elias Rott um ein weiteres Jahr verlängert. ...

2:0-Sieg im fünften Spiel gegen Rosenheim
Selber Wölfe ziehen ins Süd-Finale ein

​Eine Play-off-Halbfinalserie, die Werbung für das Eishockey war und keinen Verlierer verdient hatte, entschieden die Selber Wölfe gegen die Starbulls Rosenheim im f...

Ein Florian bleibt, ein Florian geht
Florian Simon bleibt beim EV Füssen

​Der EV Füssen kann zwei weitere Personalien vermelden. Routinier Florian Simon hat seinen Vertrag am Kobelhang verlängert und wird in seine achte Spielzeit im schwa...

4:1 gegen die Selber Wölfe
Starbulls Rosenheim erzwingen Sonntagskrimi um den Finaleinzug

​Die Starbulls Rosenheim haben das vierte Spiel der Play-off-Halbfinalserie der Oberliga Süd gegen die Selber Wölfe am Freitagabend im ROFA-Stadion mit 4:1 gewonnen,...

Oberliga Süd Playoffs

Freitag 16.04.2021
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Selber Wölfe Selb
Sonntag 18.04.2021
Selber Wölfe Selb
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
Dienstag 20.04.2021
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Selber Wölfe Selb
Freitag 23.04.2021
Selber Wölfe Selb
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
Sonntag 25.04.2021
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Selber Wölfe Selb