Der eigenartige Testspielsieg des EV Füssen„Geisterspiel“ gegen den TEV Miesbach

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der Oberligist EV Füssen versucht, seine Mannschaft zumindest mit „Geistervorbereitungsspielen“ auf die anstehende Saison, mit dem geplanten Saisonstart am 16. Oktober, vorzubereiten. Aus diesem Grund organisierten die Verantwortlichen unter anderem Testspiele gegen den TEV Miesbach, HC Landsberg oder den HC Pustertal. Nach mehr als ein halbes Jahr nach dem abrupten Ende der Saison, bei dem die Play-offs ausfielen, stand nun das erste Eishockeyspiel am Kobelhang an. Der EVF traf dabei auf dem TEV Miesbach. Das Spiel fand unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt. So fanden sich auf den Tribünen des Eisstadions neben den Verantwortlichen der Vereine und den Mitarbeitern, die die SpradeTV-Übertragung möglich machen, nur eine Handvoll Pressemitarbeiter ein.

Man merkte jedem der wenigen Besucher die Vorfreude sichtlich an, nach dieser langen Zeit endlich wieder Eishockey zu sehen und einen wichtigen Schritt in Richtung Normalität und der Rückkehr zu einem Spielbetrieb zu machen und auch die Spieler trugen mit einem schnellen und aktionsreichen Spiel bei diesen Eindruck zu untermauern. Jedoch muss man ganz klar sagen, dass Eishockey ohne Fans nichts das Eishockey ist was wir lieben und vermissen. Der Eindruck, den man von dem Spiel auf der Tribüne mitbekommt ist deutlich intensiver, wenn man die Anweisungen der Trainer, die Gespräche der Spieler untereinander oder die Interaktion der Schiedsrichter mit den beiden Teams aktiv wahrnehmen kann – jedoch fehlen ganz klar die Emotionen von außen. Die wenigen anwesenden Zuschauern verteilen sich großräumig auf den Tribünen, um die vom Hygienekonzept vorgeschriebenen Abstände einzuhalten. Zudem herrscht während des kompletten Aufenthalts im Stadion Maskenpflicht. Auch das sonst so obligatorische Handshake beider Mannschaften nach dem Spiel muss einem kurzen Gruß mit dem Schläger weichen. Immerhin: Der EV Füssen fuhr eine Ehrenrunde für die wenigen anwesenden Zuschauern – auch wenn dies ohne die eigentlichen Fans etwas eigenartig anmutet.

Das Spiel endete mit einem 2:0 (0:0, 0:0, 2:0)-Sieg des EV Füssen. Die Tore erzielten Florian Simon und Marc Besl.


Du willst die wichtigsten Oberliga-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Planungen abgeschlossen
Arturs Sevcenko besetzt dritte Kontingentstelle der Lindau Islanders

​Das letzte Puzzlestück im Kader der EV Lindau Islanders ist eingefügt. Stürmer Arturs Sevcenko besetzt die dritte Kontingentstelle neben Martin Mairitsch und Vertei...

Alligators besetzen dritte Kontingentstelle
Klavs Planics wechselt zu den Höchstadt Alligators

​Nach Eetu-Ville Arkiomaa dürfen die Höchstadt Alligators wieder einen Neuzugang in ihren Reihen begrüßen: Mit Klavs Planics erhält das Team erneut Verstärkung im St...

Anthony Hermer gehört zum Team
Junges Talent komplettiert die Blue Devils Weiden

​Anthony Hermer (17) steht auch in der anstehenden Saison 2022/2023 im Oberliga-Kader der Blue Devils Weiden. ...

Verteidiger verpflichtet
Passau Black Hawks verstärken sich mit Samuel Mantsch

​Die Passau Black Hawks haben Verteidiger Samuel Mantsch verpflichtet. ...

Youngster für die Riverkings
Alexander Binder und David Amort verstärken den HC Landsberg

​Alexander Binder und David Amort verstärken in der kommenden Saison den HC Landsberg und erhalten die Möglichkeit, sich in der Oberliga zu beweisen. ...

Dillon Eichstadt kommt aus Coventry
US-Boy verstärkt die Tölzer Löwen

​Der US-Amerikaner Dillon Eichstadt verstärkt die Defensive der Tölzer Löwen in der Saison 2022/23. ...

Neuzugang aus Bad Nauheim
Stefan Reiter wechselt zu den Starbulls Rosenheim

​Der 25-jährige Rechtsschütze Stefan Reiter wechselt vom EC Bad Nauheim aus der DEL2 zu den Starbulls Rosenheim an die Mangfall und verstärkt somit die Sturmreihen d...

Rekordspieler geht in zehnte Saison
Gäbelein und Rypar verlängern beim HC Landsberg

​Sven Gäbelein und Patrik Rypar stehen auch in der kommenden Saison für den HC Landsberg Riverkings auf dem Eis. ...

Oberliga Süd Hauptrunde