Der doppelte Benda in DeggendorfDeggendorf Fire

Von links: Robert Jakob, Jan Benda junuior, Gergard Geigner, Anton Hartl und Jan Benda senior. (Foto: Verein) Von links: Robert Jakob, Jan Benda junuior, Gergard Geigner, Anton Hartl und Jan Benda senior. (Foto: Verein)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Jan Benda senior, zuletzt in der 3. Liga Tschechiens tätig, ist in Deutschland kein Unbekannter, Stationen seiner Trainerkarriere waren schon der Duisburger SV, der Herner EV und die Moskitos Essen und der EV Duisburg. Die Moskitos führte er in die DEL und war dort zwei Spielzeiten Headcoach.

Ist schon die Verpflichtung des Seniors eine Überraschung, so darf die Verpflichtung seines Sohnes Jan Benda junior schon als Transferhammer eingestuft werden. Ein Spieler mit solch einer internationalen Erfahrung und mit sportlichen Meriten, die seinesgleichen suchen, in der Oberliga, das dürfte ein Schmankerl nicht nur für die Fans von Deggendorf Fire sein.

Zuletzt war Jan Benda junior für die Dresdner Eislöwen in der 2. Bundesliga aktiv, aber seine Karrierestationen lesen sich wie das „Who`s who“ des Eishockeys. In Tschechien stand er beispielsweise für den HC Pilsen, HC Litvinov oder Sparta Prag auf dem Eis. In Finnland spielte er für Ässät Pori und Jokerit Helsinki, ehe es ihn nach Russland zog, wo er unter anderem für den Spitzenklub Ak Bars Kazan die Schlittschuhe schnürte. Vor dem Engagement in Dresden verteidigte er für Nürnberg und München in der DEL. Bei 175 Berufungen in die Nationalmannschaft konnte er sich bei mehreren Eishockey-Weltmeisterschaften und bei drei Olympischen Spielen auf internationalem  Niveau beweisen. Dazu kommen zahlreiche Auszeichnungen in den verschiedenen Ligen, wie die zweimalige Berufung ins  All-Star-Game der DEL.

In Deggendorf, wo er mit einem Einjahresvertrag ausgestattet wurde, soll er die jungen Spieler führen und ihnen ein Stück seiner großen Erfahrung weitergeben.

Die Verantwortlichen konnten bei der Verpflichtung auf die Unterstützung von Christian Helber zählen, Inhaber von „Hockeycorner“, der mit Jan Benda geschäftlich und privat zu tun hat und den Kontakt mit dem sportlichen Leiter von Deggendorf Fire, Robert Jakob, herstellte. Beide Seiten waren sich schnell einig und so läuft in der kommenden Saison ein ehemaliger NHL-Spieler für Deggendorf Fire in der Oberliga auf.

Vorbereitung auf die Playoffs startet mit Passau-Heimspiel
Starbulls Rosenheim vor dem Endspurt

​Vier Spieltage – dazu kommt noch eine Nachtragspartie – vor Ende der Hauptrunde der Oberliga Süd scheint der dritte Tabellenplatz für die Starbulls Rosenheim als Au...

Das nächste Ostbayernderby steigt in Regensburg
Deggendorfer SC muss am Freitag auswärts ran

​Mit dem Ostbayernderby am Freitag bei den Eisbären Regensburg steigt für den Deggendorfer SC das letzte Duell mit einem Lokalrivalen in der Hauptrunde der diesjähri...

Werdenfelser sind am Freitag am Bodensee zu Gast
SC Riessersee spielt gegen Lindau

​Nach zwei Wochen mit jeweils nur einem Spiel am Wochenende, gibt es für den SC Riessersee auch dieses Wochenende nur ein Match und damit weiter keinen gewohnten Rhy...

Play-off-Kampf wird zur Herkulesaufgabe
Passau Black Hawks treffen auf zwei Top-Teams

​Der Traum von der Teilnahme an den Play-offs lebt noch. „Wir können die Pre-Play-offs rechnerisch noch erreichen und glauben an uns“, sind sich die Verantwortlichen...

Sonntag geht es nach Weiden
SC Riessersee zum Duell bei den Lindau Islanders zu Gast

​Die Teilnahme an den Pre-Play-offs sind den EV Lindau Islanders nicht mehr zu nehmen, nun richtet sich der Blick nach oben Richtung Play-offs. Nach dem deutlichen E...

„Ich fühle mich wie ein Höchstadter und bleibe ein Höchstadter“
Kapitän Martin Vojcak bleibt beim Höchstadter EC

​Es war ein erfolgreiches Wochenende für die Höchstadt Alligators: Gegen die Starbulls Rosenheim und den HC Landsberg sammelte das Team wichtige Punkte und ist nun m...

1:3 gegen den EC Peiting
Starbulls Rosenheim kassieren dritte Niederlage in Folge

​Die Starbulls Rosenheim haben das Nachtragsspiel in der Oberliga Süd gegen den EC Peiting am Dienstagabend 1:3 verloren. Damit bleiben die Rosenheimer Eishockeyspie...

Youngster gibt Zusage
Nicolas Strodel bleibt beim HC Landsberg

​Beim virtuellen Fanstammtisch des HC Landsberg am Montagabend hat Teammanager Michael Oswald eine erste Personalie für die neue Saison verkünden. Nicolas Strodel wi...

Oberliga Süd Hauptrunde

Freitag 26.02.2021
Selber Wölfe Selb
- : -
Höchstadter EC Höchstadt
Starbulls Rosenheim Rosenheim
- : -
EHF Passau Black Hawks Passau
EV Lindau Lindau
- : -
SC Riessersee Riessersee
HC Landsberg Riverkings Landsberg
- : -
EC Peiting Peiting
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Deggendorfer SC Deggendorf
Sonntag 28.02.2021
EV Füssen Füssen
- : -
HC Landsberg Riverkings Landsberg
EC Peiting Peiting
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
Höchstadter EC Höchstadt
- : -
ECDC Memmingen Memmingen
Blue Devils Weiden Weiden
- : -
EV Lindau Lindau
EHF Passau Black Hawks Passau
- : -
Selber Wölfe Selb
Deggendorfer SC Deggendorf
- : -
Starbulls Rosenheim Rosenheim