Den Gegner stark gemachtERV Schweinfurt

Den Gegner stark gemachtDen Gegner stark gemacht
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Hausherren, die zu gerne das Derby mit Bad Tölz in der ersten Play-off-Runde bekämen, mochten sich trotzdem nicht auf ein ungewisses Pokerspiel einlassen, das sie unter Umständen noch auf den achten Platz hinuntergebracht hätte, und waren entsprechend motiviert.

Schlimmer als die 2:0-Führung der Grafinger erwies sich im ersten Drittel die Verletzung von Schahab Aminikia, der danach nicht mehr weiterspielen konnte. Auch Lukas Rindos, Igor Filobok und der noch nicht lange wieder genesene Alex Funk mussten nach Fouls auf dem Eis behandelt werden und fehlten minutenlang. Der Anschlusstreffer und der Ausgleich zeigten, was wieder einmal möglich gewesen wäre, hätten sich die Dogs durch dumme Fehler nicht – wie so oft schon in dieser Saison – selbst auf die Verliererstrasse gebracht: Gleich zwei Gegentore in eigener Überzahl machten den Unterschied aus und die Rot-Weißen wieder stark. Ob ein Remis nach 60 Minuten verdient gewesen wäre, ist damit eine müßige Frage, denn was man sich vorher erarbeitet hat, darf man dann eben nicht so leichtfertig aus der Hand geben.

Tore: 1:0 (11.) Kaefer, 2:0 (13.) Unverzagt (Warda, Quinlan D./5-4), 2:1 (20.) Nemirovsky (Filobok, Stähle), 2:2 (30.) Dam (Rindos, Litesov), 3:2 (33.) Kaefer (4-5), 4:2 (43.) Acker (Gvora, Warda/4-5), 5:2 (53.) Acker (Kaefer, Vollmayer). Strafen: Klostersee 10 + 10 (Hummer), Schweinfurt 8. Zuschauer: 393.

Offensivabteilung des SC Riessersee wächst
Alexander Eckl kommt von den Füchsen Duisburg

​Der SC Riessersee hat einen weiteren Stürmer unter Vertrag genommen. Alexander Eckl kommt aus der Oberliga Nord von den Füchsen Duisburg, die sich freiwillig in die...

Verteidiger bestreitet dualen Weg und unterschreibt mehrjährig
EV Lindau Islanders präsentieren Neuzugang Fabian Birner

​Nach den Verlängerungen mit Spielern aus dem Kader der letztjährigen Saison präsentieren die EV Lindau Islanders nun ihren ersten Neuzugang der kommenden Spielzeit....

Kontaktpersonen in Quarantäne
Positiver COVID-19-Fall beim Deggendorfer SC

​Am gestrigen Mittwoch, 5. August, erreichte den Deggendorfer SC die Nachricht, dass eine Person aus dem nahen Umfeld positiv auf COVID 19 getestet wurde. Daraufhin ...

Letztes Puzzleteil gefunden
Chase Schaber kommt zum Deggendorfer SC

​Mit der Besetzung der zweiten Ausländerposition mit dem Kanadier Chase Schaber hat der Deggendorfer SC seine Kaderplanung für die kommende Saison vorerst abgeschlos...

Nach starker Premieren-Saison
Ondrej Zelenka stürmt weiterhin für den EV Füssen

​Chance erhalten, Chance genutzt. So kompakt lässt sich die letzte Spielzeit in der Oberliga für Ondrej Zelenka zusammenfassen. Das Nachwuchstalent wurde fest in den...

Förderlizenz für Torhüter Stettmer
Starbulls Rosenheim schließen Kooperationsvertrag mit dem ERC Ingolstadt

​Vor wenigen Tagen unterzeichneten die Verantwortlichen der Starbulls Rosenheim einen Kooperationsvertrag mit dem DEL-Team des ERC Ingolstadt. Das vorrangige Ziel da...

Tryout-Vertrag für Maximilian Reindl
Luca Allavena und Christoph Frankenberg bleiben beim SC Riessersee

​Auch Luca Allavena und Christoph Frankenberg haben ihre Verträge für die Saison 2020/21 beim SC Riessersee unterzeichnet. Beide Spieler sind gebürtige Garmisch-Part...

Wichtiger Baustein in der Defensive besetzt
Simon Mayr wechselt auf Kaufbeuren zurück zum SC Riessersee

​Seit Februar befanden sich der gelernte Verteidiger Simon Mayr und der Geschäftsführer der Weiß-Blauen in Gesprächen über eine fixe Rückkehr zum SC Riessersee. Simo...