Deggendorfer SC zu Gast bei den Blue Devils WeidenNur ein Spiel

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Beide Mannschaften trafen bereits am ersten Spieltag aufeinander. Die DSC-Cracks dürften an dieses Spiel jedoch keine guten Erinnerungen haben. Mit 0:2 gingen die Deggendorfer im ersten Heimspiel nicht nur punkt- sondern torlos aus dem Spiel. Seitdem zeigen sich bei beiden Teams Parallelen im Saisonverlauf. Die größte Parallele dürfte die fehlende Konstanz im Spiel beider Mannschaften sein. Speziell bei den Blue Devils Weiden wechseln sich gute Leistungen mit schwächeren Spielen regelmäßig ab. Deutlich bemerkbar machte sich das am vergangenen Wochenende, als das Team von Trainer Ken Latta freitags enttäuschend mit 3:1 in Höchstadt verlorn, am Sonntag jedoch einen souveränen Auswärtssieg (2:5) bei den Passau Black Hawks feierte.

Weidens Coach Ken Latta musste durch den DEL-Start noch zwei schmerzliche Abgänge hinnehmen. Neben Talent Adrian Klein wurde auch Nick Latta zurück nach Straubing beordert. Speziell Latta hatte mit elf Punkten (fünf Tore, sechs Vorlagen) erheblichen Anteil an der Torgefahr der Blue Devils. Dennoch haben die Oberpfälzer einige brandgefährliche Akteure in ihren Reihen. Mit Tomas Rubes (17 Punkte in elf Spielen), Edgars Homjakovs (13 Punkte in elf Spielen) und Dennis Palka (13 Punkte in elf Spielen) stehen dem Weidener Headcoach einige starke Stürmer zur Verfügung, die ihr Können bereits mehrfach in der Oberliga unter Beweis gestellt haben.

Im Lager des Deggendorfer SC will man nach zuletzt zwei Siegen in Folge einen weiteren Schritt nach vorne machen und auswärts in der Oberpfalz Punkte holen. Spielbeginn in der Weidener Hans-Schröpf-Arena ist um 20 Uhr.


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒

💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 zum Turnierpass   🥅
Louis Eisenhut wechselt von Deggendorf zum ECDC
Neue Nummer eins in Memmingen: Bastian Flott-Kucis kommt aus Essen

​Nach den Abgängen von Marco Eisenhut und Leon Meder können die Indianer nun ihre Neuzugänge im Indianer-Tor vorstellen. Mit Bastian Flott-Kucis haben die Memminger ...

Import-Trio komplett
Antonin Dusek verlängert Vertrag beim Deggendorfer SC

​Der Deggendorfer SC geht mit Antonin Dusek als drittem Importstürmer auch in die kommende Spielzeit. Für den Mittelstürmer wird es die dritte Saison in der Festung ...

Erster Neuzugang
Markus Lillich kehrt nach Memmingen zurück

​Der ECDC Memmingen kann seinen ersten Neuzugang für die kommende Spielzeit präsentieren. Mit Markus Lillich kehrt ein gebürtiger Memminger aus der DEL2 zurück an se...

Topscorer der Towerstars kommt an die Mangfall
Starbulls Rosenheim verpflichten Charlie Sarault

​Mit dem 32-jährigen Kanadier Charlie Sarault besetzen die Starbulls Rosenheim eine weitere Kontingentstelle und verstärken damit die Offensivpower für die kommende ...

Sturmduo wieder vereint
Deggendorfer SC verpflichtet Andreé Hult

​Am Mittwochabend kann der Deggendorfer SC Vollzug auf der zweiten Importstelle für die Spielzeit 2024/25 vermelden, welche vom Schweden Andreé Hult besetzt....

Milo Markovic bleibt Sportlicher Leiter
Marcus Marsall wechselt zu den Lindau Islanders

​Zwei Ostergeschenke für die Islanders: Aus rot-schwarz wird blau-weiß. Den Wechsel vom Hühnerberg an den Bodensee vollzieht der erfahrene Stürmer Marcus Marsall, de...

Der „zweiten Heimat“ weiterhin treu
Alex Grossrubatscher verlängert beim Deggendorfer SC

​Es war ein spontaner Moment, der Prokurist Stefan Liebergesell am Samstagabend auf der Saisonabschlussfeier des Deggendorfer SC dazu verleitet hatte, die nächste Pe...

Hannover bekommt Lokalderby in der zweiten Runde
Deggendorf und Memmingen erreichen Oberliga-Viertelfinale

​Auch die fünfte Begegnung des Play-off-Achtelfinals war wieder nichts für Herzkranke. Am Ende setzten sich zwar die beiden süddeutschen Teilnehmer durch, aber die n...

Oberliga Süd Hauptrunde