Deggendorfer SC will gegen Sonthofen zurück in die ErfolgsspurNach deutlicher Niederlage

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Bereits einmal trafen beide Teams in der bisherigen Spielzeit aufeinander. Am vierten Spieltag gab es für das Team von Trainer Dave Allison einen 8:4-Auswärtserfolg im Allgäu. Besonders auffällig beim Sieg gegen die Bulls war damals, dass der Deggendorfer SC bei den acht geschossenen Toren insgesamt sechs verschiedene Torschützen vorweisen konnte. Was zu Beginn der Saison noch gut funktionierte, ist aktuell so etwas wie das Sinnbild für die letzten Spiele der Deggendorfer. Meist blieb nur die Reihe um Thomas Greilinger und Kyle Osterberg gefährlich, von den hinteren Reihen konnte oft zu wenig Druck auf das gegnerische Tor erzeugt werden.

Dies soll sich im Heimspiel gegen die Bulls aus Sonthofen wieder ändern. Zum einen hat sich Trainer Dave Allison einige taktische Kniffe einfallen lassen, mit denen er sich wieder mehr Torgefahr erhofft. Zum anderen kann der Deggendorfer Coach im kommenden Heimspiel wieder auf die Dienste von Christoph Gawlik und Curtis Leinweber zurückgreifen. Beide haben sich komplett auskuriert und werden wieder vollständig einsatzbereit sein. Ein Fragezeichen steht hingegen hinter dem zuletzt formstarken Andreas Gawlik. Der offensivstarke Verteidiger wurde beim Auswärtsspiel in Memmingen mit einem Check gegen den Kopf ausgeknockt und konnte die Partie nicht mehr fortführen. Ob ein Einsatz am kommenden Wochenende möglich ist, wird sich im Laufe der Woche herauskristallisieren.

Doch nicht nur die Deggendorfer wollen in die Erfolgsspur zurück, sondern auch die Gäste aus dem Allgäu. Die Bulls leisteten sich zuletzt drei Niederlagen in Folge und stehen mit 20 Punkten auf dem neunten Tabellenplatz. Um den Anschluss an das Mittelfeld nicht zu verlieren, wird das Team von Trainer Martin Ekrt hochmotiviert nach Deggendorf reisen, um dem Favoriten den ein oder anderen Punkt abzuluchsen. Topscorer der Bulls sind aktuell die beiden Kontingentspieler Ondrej Havlicek und Edgars Homjakovs. Beide können nach 14 Pflichtspielen 18 Scorerpunkte auf ihrem Konto verbuchen.

Spielbeginn am Freitagabend ist wie gewohnt um 20 Uhr.


💥 Alle Highlights der Champions Hockey League kostenlos 🤩
👉 auf sportdeutschland.tv
Bad Tölz gewinnt gegen Füssen
Höchstadter EC nimmt Lindau den Heimvorteil

​Wie im Norden gab es auch in der Oberliga Süd einen Auswärtssieg im ersten Spiel der Pre-Play-Offs. Obwohl der EV Lindau gegen den Höchstadter EC überlegen war, sch...

Ex-Nationaltorhüter Pielmeier bleibt seinem Nachwuchsverein treu
Timo Pielmeier verlängert Vertrag beim Deggendorfer SC bis 2027

Timo Pielmeier, der renommierte Torhüter und Olympia-Silbermedaillengewinner, hat seinen Vertrag beim Deggendorfer SC (DSC) um weitere drei Jahre verlängert....

Weiden verfehlt knapp die 300-Tore-Marke
Bayreuth Tigers schaffen mit elf Mann fast ein Remis

​In der Oberliga Süd war schon vor dem Spieltag praktisch alles gelaufen. Der alte und neue Meister aus Weiden schoss sich auch in Passau noch einmal richtig warm, v...

Heilbronn zweistellig gegen den Tabellenletzten
Wahnsinn in Lindau: Islanders drehen Vier-Tore-Rückstand

​Im Gegensatz zum Norden sind in der Oberliga Süd bereits vorzeitig fast alle Entscheidungen gefallen. Und wie auch im Norden gibt es einen Titelverteidiger. Die Blu...

Islanders haben schon Nachfolger – Sicinski wechselt innerhalb der Oberliga
EV Lindau und John Sicinski gehen am Saisonende getrennte Wege

​Die EV Lindau Islanders werden mit einem neuen Trainer in die Oberliga Saison 2024/25 gehen. Mit dem bisherigen Headcoach John Sicinski, konnten sich die Verantwort...

„Richtiger Trainer für Verein und Mannschaft“
EV Füssen verlängert mit Trainer Juhani Matikainen

​Nach zwei Jahren in Alleghe (Italien) und zwei Jahren in Kiruna (Schweden) wird der Finne Juhani Matikainen auch in ein zweites Jahr Senioreneishockey in Deutschlan...

Entscheidende Wendungen in der Oberliga Süd: Siege festigen Playoff-Chancen und Tabellenpositionen
Entscheidende Weichenstellungen in der Oberliga Süd: Spannung vor den Playoffs steigt

Entscheidende Siege in der Oberliga Süd verändern die Playoff-Landschaft, während der Deggendorfer SC und der EC Peiting ihre Positionen festigen und spannende Spiel...

Weiden kantert Bayreuth auswärts – Falken sind Vizemeister
Deutliche Lebenszeichen aus dem Tabellenkeller

​Das war nicht unbedingt zu erwarten. Die beiden Tabellenletzten der Oberliga Süd, die Passauer Black Hawks und die Rebels aus Stuttgart holten nicht zu erwartende A...

Oberliga Süd Hauptrunde