Deggendorfer SC will auf „Bullenjagd“ gehenDSC trifft auf Sonthofen Bulls

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Nachdem die Sonthofener einen wahren Katastrophenstart zu Beginn der Saison hinlegten, zogen die Verantwortlichen der Bulls die Reißleine. Konnte man während der Vorbereitungszeit noch gegen Clubs aus der DEL2 glänzen, so funktionierte in der Hauptrunde überhaupt nichts mehr. Die logische Konsequenz daraus war die Entlassung des Trainers, Gerd Wittmann. Auch ein Nachfolger hatte sich schnell gefunden. Der sportliche Leiter der Allgäuer, Heiko Vogler, nahm kurzer Hand das Zepter selbst in die Hand und entband zeitgleich Torhüter Martin Morczinietz, der im Sommer vom EHC Klostersee kam, von seinen Diensten. Von nun an ging es bei den Bulls bergauf und man konnte einige Spiele für sich entscheiden. Auch ein Grund für die Punktgewinne war Torhüter Marc-Michael Henne. Der junge Torhüter sprang nach der Verletzung von Stammkeeperin Jennifer Harß per Förderlizenz in die Bresche und konnte durch solide Leistungen gleich auf sich aufmerksam machen. Nachdem die Situation der Sonthofener anfangs aussichtslos erschien, sind die Bulls aktuell wieder voll drin im Kampf um den achten Platz, den aktuell die Höchstadt Alligators innehaben. Nur fünf Zähler trennen beide Teams. Aus diesem Grund dürfen die Deggendorfer Cracks gewarnt sein, denn die Allgäuer werden alles in die Waagschale werfen, um die zuletzt besser werdende Form aufrechtzuerhalten.

Im Lager des DSC wollen die Mannen von Trainer John Sicinski ebenfalls den Positivtrend fortsetzen und ihre zuletzt gezeigte Offensivstärke auch an diesem Freitag zeigen. Spielbeginn in Sonthofen ist um 20 Uhr.


Du willst die wichtigsten Oberliga-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Publikumsliebling bleibt in Weiden
Edgars Homjakovs bleibt bei den Blue Devils

Nach den Neuzugängen in der vergangenen Woche, können die Die Blue Devils Weiden die nächste Vertragsverlängerung bekannt geben. Edgars Homjakovs bleibt für eine wei...

Verteidigung fast komplett
Drei Abwehrspieler verlängern bei den Starbulls Rosenheim

​Nach den Verlängerungen von Krumpe und Vollmayer, steht nun auch der Verbleib von Steffen Tölzer, Aaron Reinig und Dominik Kolb bei den Starbulls Rosenheim fest – e...

Björn Lidström wird neuer Trainer
Memminger Indians verpflichten schwedischen Headcoach

​Der ECDC Memmingen hat einen neuen Chef an der Bande. Mit dem schwedischen Übungsleiter Björn Lidström haben die Indians ihr Trainergespann nun komplettiert. Der 46...

Finne kommt an den Kobelhang
Zweite Kontingentstelle in Füssen geht an Janne Seppänen

​Der EV Füssen kann die Verpflichtung eines weiteren finnischen Kontingentspielers vermelden. Ebenso wie Jere Helenius wechselt auch Janne Seppänen aus der Mestis, d...

Mittelstürmer geht in seine vierte Saison unter der Zugspitze
Chris Chyzowski bleibt beim SC Riessersee

​Es gibt weiteren Zuwachs für den Kader des SC Riessersee. Christopher Chyzowski (20) wird auch in der kommenden Spielzeit für die Werdenfelser auf Torejagd gehen. B...

Nach fünf Jahren zurück aus Bad Tölz
Tyler McNeely zurück bei den Starbulls Rosenheim

​Der erste Neuzugang für die Starbulls Rosenheim steht fest und es ist kein Unbekannter: Der 35-jährige Tyler McNeely wechselt von den Tölzer Löwen nach fünf Jahren ...

Offensivpower mit DEL-Erfahrung
Luca Gläser schließt sich den Blue Devils Weiden an

​Die Blue Devils Weiden nehmen einen weiteren Stürmer für die nächsten zwei Jahre unter Vertrag. Luca Gläser wechselt von den Eispiraten Crimmitschau nach Weiden. Mi...

Turnier und acht weitere Spielen
Vorbereitungsprogramm des Deggendorfer SC steht

​Für den Deggendorfer SC geht es schon im August wieder zu Testspielen aufs Eis. Zwischen dem 20. August und 18. September 2022 stehen acht Vorbereitungsspiele und d...

AufstiegsplayOffs zur DEL2