Deggendorfer SC vor internationalem Vergleich im Oberliga-FinaleSüd-Meister trifft auf Nord-Champion Tilburg Trappers

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Bereits vor den Spielen in der Best-of-Five-Runde steht die Mannschaft von Trainer John Sicinski als Aufsteiger in die DEL2 fest, nachdem die Niederländer kein Aufstiegsrecht haben. Ein Spiel um die goldene Ananas? Da winkt Sicinski ab. Bereits in der Pressekonferenz nach dem entscheidenden Sieg in Selb hatte der Coach zum sportlichen Wert des Finales Stellung bezogen: „Ich komme aus Kanada. Dort gibt es keinen Auf- und Abstieg. Alles was für jemanden aus Kanada zählt, ist die Meisterschaft und die wollen wir hier jetzt auch gewinnen.“

Entsprechend unbeschwert kann der DSC in die Spiele gehen, denn zu verlieren gibt es nichts. Bevor am kommenden Sonntag eine weitere Play-off-Party vor ausverkauftem Haus in der Deggendorfer Festung an der Trat steigt, steht zunächst die Auswärtsbegegnung in Tilburg auf dem Plan. Am Freitag geht es ab 20 Uhr gegen die mit niederländischen Nationalspielern gespickte Profimannschaft. Besonderes Augenmerk dürfen die DSC-Cracks dabei auf die starken Offensivspieler Parker Bowles, Danny Stempher, Brock Montgomery, Nardo Nagtzaam, Reno de Hondt oder die Brüder Mitch und Kevin Bruijsten legen. Für die Oberliga Nord war dieses Starensemble zumeist zu stark. In der Hauptrunde verlor die Mannschaft nur vier Spiele, in der Meisterrunde wurden von 44 Spielen nur sechs abgegeben. In den Play-offs gelangen erst den Hannover Scorpions überhaupt Siege gegen die Niederländer.

Top-Verteidiger bleibt
Schwede Linus Svedlund weiter beim ECDC Memmingen

​Mit Linus Svedlund hat der ECDC Memmingen den Vertrag mit einem Schlüsselspieler um ein weiteres Jahr verlängern können. Der Schwede wurde nach seiner Verpflichtung...

Seit Kindestagen am Kobelhang
EV Füssen verlängert mit Torhüter Andreas Jorde

​Eine ganz wichtige Personalie ist beim EV Füssen unter Dach und Fach. Andreas Jorde hat den Vertrag bei seinem Stammverein um eine weitere Spielzeit verlängert. ...

Seit 2015 dabei
Sergej Janzen bleibt dem Deggendorfer SC erhalten

​Mit Stürmer Sergej Janzen verlängert ein weiterer Spieler, der mittlerweile schon zum Inventar gehört, seinen Vertrag beim Deggendorfer SC. ...

Neuzugänge aus der eigenen Talentschmiede
Starbulls Rosenheim setzen auf den eigenen Nachwuchs

​Starke Perspektiven für den Nachwuchs der Starbulls Rosenheim: Die Verteidiger Benedikt Dietrich und Michael Gottwald, sowie die Angreifer Kilian Steinmann und Phil...

Feldkircher Eishockeylegende wurde Europapokal-Sieger
EV Lindau Islanders verpflichten Gerhard Puschnik als Cheftrainer

​Die EV Lindau Islanders haben ihre Trainersuche erfolgreich abgeschlossen. Gerhard Puschnik wird neuer Cheftrainer des Oberligisten. Dabei bleiben die Lindauer bei ...

Offensive Verstärkung für die Alligators
Dimitri Litesov wechselt von Rosenheim zum Höchstadter EC

​Nach den bisherigen Vertragsverlängerungen präsentiert man beim Höchstadter EC den ersten Neuzugang, der den Fans kein Unbekannter sein dürfte: Stürmer Dimitri Lite...

Dritter echter Selber für die Defensive
Verteidiger-Talent Mauriz Silbermann bleibt bei den Selber Wölfen

​Mauriz Silbermann stammt aus dem eigenen Nachwuchs – und bleibt den Selber Wölfen ein weiteres Jahr treu. ...

23-Jährige bleibt bei den Blue Devils Weiden
Neuer Vertrag für Eigengewächs Philipp Siller

​Die Blue Devils Weiden haben die nächste Vertragsverlängerung unter Dach und Fach gebracht. Eigengewächs Philipp Siller wird auch in der Saison 2020/21 für die Ober...