Deggendorfer SC verpflichtet René Röthke – ab sofort!Oberligist holt Spieler von den Straubing Tigers

René Röthke wechselt von den Straubing Tigers zum Oberligisten Deggendorfer SC. (Foto: dpa/picture alliance/nordphoto)René Röthke wechselt von den Straubing Tigers zum Oberligisten Deggendorfer SC. (Foto: dpa/picture alliance/nordphoto)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Eigentlich hatte Coach John Sicinski den 35-Jährigen für die kommende Saison im Visier. Nach Gesprächen am vergangenen Wochenende ging es dann aber ganz schnell und der Angreifer unterzeichnete nun einen Vertrag nicht nur für die laufende, sondern gleich für die nächsten zwei Spielzeiten.

Der Vollblutprofi, der die letzten neun Jahre für Straubing aufgelaufen war, soll in Deggendorf eine Führungsrolle übernehmen. Auf und neben dem Eis. Auch im Nachwuchsbereich will Röthke mit seiner Erfahrung mithelfen, die jungen Spieler zu fördern.

„Ich wollte hier in der Region bleiben. Es war eine Entscheidung für die Familie“, gibt Röthke selbst seine Beweggründe an und sieht auch die sportliche Herausforderung: „Es reizt mich, jetzt vielleicht auch einen Blick mit Deggendorf in die DEL2 zu werfen.“

Eingeplant ist der 1,80 Meter große und 86 Kilogramm schwere Rechtsaußen in der Reihe mit Alexander und Sergej Janzen. Am kommenden Wochenende wird er aber den Platz von Andrew Schembri einnehmen, der nicht zur Verfügung steht.