Deggendorfer SC reist zum Ostbayernderby nach RegensburgEinsatz von Alex Großrabutscher noch fraglich

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Vor knapp vier Wochen stellten die Verantwortlichen der Eisbären Regensburg Trainer Igor Pavlov frei. Nach schwachem Saisonbeginn mit vielen uninspirierten Auftritten sah sich die Regensburger Führung gezwungen, einen Trainerwechsel vorzunehmen. Dieser fruchtete prompt. Unter der Regie von U17-Trainer Max Kaltenhauser gelangen den Eisbären sieben Siege in Folge. Die zunächst viel kritisierte Defensive gewann unter Kaltenhauser zunehmend an Stabilität, was den Erfolg zurück nach Regensburg brachte. Grund genug für die Regensburger Verantwortlichen Kaltenhauser vom Interims- zum Headcoach für die restliche Spielzeit zu befördern. Gemeinsam mit Co-Trainer Stefan Schnabel soll er die Regensburger Saison doch noch zum Guten wenden. Auch die Topspieler im Team der Oberpfälzer liefern regelmäßig starke Leistungen ab, was auch die aktuelle Scorerliste zeigt. Mit Nikola Gajovsky (36 Punkte), Peter Flache (41 Punkte) und Richard Divis (44 Punkte) haben die Eisbären gleich drei Akteure unter den zehn besten Scorern der Liga.

Eine ziemlich harte Nuss also für das Team von Trainer Dave Allison, der beim Auftritt in Regensburg nach wie vor auf Thomas Greilinger, als auch auf Andreas und Christoph Gawlik verzichten muss. Ein

größeres Fragezeichen steht auch noch hinter dem Einsatz von Verteidiger Alex Großrabutscher. Der Deggendorfer Neuzugang weilte bis Donnerstag mit der italienischen Nationalmannschaft in der Ukraine. Die DSC-Verantwortlichen werden abwägen, inwiefern ein Einsatz am Wochenende nach fünf WM-Spielen in sieben Tagen für den 19-Jährigen Sinn macht. Spielbeginn in Regensburg am Freitag ist um 20 Uhr.


Du willst die wichtigsten Oberliga-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Publikumsliebling bleibt in Weiden
Edgars Homjakovs bleibt bei den Blue Devils

Nach den Neuzugängen in der vergangenen Woche, können die Die Blue Devils Weiden die nächste Vertragsverlängerung bekannt geben. Edgars Homjakovs bleibt für eine wei...

Verteidigung fast komplett
Drei Abwehrspieler verlängern bei den Starbulls Rosenheim

​Nach den Verlängerungen von Krumpe und Vollmayer, steht nun auch der Verbleib von Steffen Tölzer, Aaron Reinig und Dominik Kolb bei den Starbulls Rosenheim fest – e...

Björn Lidström wird neuer Trainer
Memminger Indians verpflichten schwedischen Headcoach

​Der ECDC Memmingen hat einen neuen Chef an der Bande. Mit dem schwedischen Übungsleiter Björn Lidström haben die Indians ihr Trainergespann nun komplettiert. Der 46...

Finne kommt an den Kobelhang
Zweite Kontingentstelle in Füssen geht an Janne Seppänen

​Der EV Füssen kann die Verpflichtung eines weiteren finnischen Kontingentspielers vermelden. Ebenso wie Jere Helenius wechselt auch Janne Seppänen aus der Mestis, d...

Mittelstürmer geht in seine vierte Saison unter der Zugspitze
Chris Chyzowski bleibt beim SC Riessersee

​Es gibt weiteren Zuwachs für den Kader des SC Riessersee. Christopher Chyzowski (20) wird auch in der kommenden Spielzeit für die Werdenfelser auf Torejagd gehen. B...

Nach fünf Jahren zurück aus Bad Tölz
Tyler McNeely zurück bei den Starbulls Rosenheim

​Der erste Neuzugang für die Starbulls Rosenheim steht fest und es ist kein Unbekannter: Der 35-jährige Tyler McNeely wechselt von den Tölzer Löwen nach fünf Jahren ...

Offensivpower mit DEL-Erfahrung
Luca Gläser schließt sich den Blue Devils Weiden an

​Die Blue Devils Weiden nehmen einen weiteren Stürmer für die nächsten zwei Jahre unter Vertrag. Luca Gläser wechselt von den Eispiraten Crimmitschau nach Weiden. Mi...

Turnier und acht weitere Spielen
Vorbereitungsprogramm des Deggendorfer SC steht

​Für den Deggendorfer SC geht es schon im August wieder zu Testspielen aufs Eis. Zwischen dem 20. August und 18. September 2022 stehen acht Vorbereitungsspiele und d...

AufstiegsplayOffs zur DEL2