Deggendorfer SC gewinnt auch in WeidenSieg zum Ende der Vorbereitung

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Von Beginn an setzten die Deggendorfer die Hausherren früh unter Druck, sodass die Blue Devils bereits in den ersten Minuten den DSC nur durch ein Foul stoppen konnten. In der vierten Minute nutzte das Team von Trainer Dave Allison gleich eine dieser Überzahlmöglichkeiten. Kyle Osterberg staubte nach einem Abpraller vor dem Tor zum 0:1 ab. In der Folgezeit verlor die Partie dann etwas an Tempo, da Überzahl und Unterzahl regelmäßig auf der Tagesordnung standen. Und gerade als der DSC eine Unterzahlsituation schadlos überstand, schlug man vorne eiskalt zu. Sergej Janzen trifft mit einem sehenswerten Schuss direkt in den linken Winkel. Gegen Ende des ersten Abschnitts kamen dann die Weidener noch zu der ein oder anderen Chance, doch Henning Schroth ließ sich im ersten Abschnitt nicht mehr überwinden.

Im zweiten Abschnitt verlor die Partie dann etwas an Geschwindigkeit. Zwar hatten beide Mannschaften ihre Chancen, jedoch ließ sich keiner der beiden Torhüter überwinden. Die dickste Chance hatte kurz vor Ende des zweiten Drittels noch Kyle Osterberg. Der US-Boy scheiterte allerdings bei seinem Alleingang an Weidens Keeper Jonas Neffin.

Der Schlussabschnitt begann mit einem Paukenschlag aus Deggendorfer Sicht. Zunächst musste die Allison-Truppe noch eine 3:5-Unterzahlsituation überstehen, doch gerade als mit Kyle Osterberg der vierte Mann aufs Eis zurückkam, erkämpfte sich Jan-Ferdinand Stern die Scheibe und schickte Osterberg auf die Reise. Zwar scheiterte Osterberg im zweiten Abschnitt noch an Neffin, aber diese Chance ließ sich der US-Boy nicht nehmen und erhöhte auf 3:0. In der 50. Minute kamen dann auch die Blue Devils zu ihrem ersten Treffer. Philipp Siller spielte den Puck scharf vor das Gehäuse von Henning Schroth und ausgerechnet Andrew Schembri war es, der den Puck ins eigene Tor abfälschte. Knapp fünf Minuten vor Ende der Partie erhöhten die Deggendorfer das Ergebnis weiter, als Thomas Greilinger nach schöner Einzelleistung zum 1:4 einschob. Einmal gab es dann noch Grund zum Jubeln aus Sicht der Hausherren. Verteidiger Mirko Schreyer gelang 71 Sekunden vor Ende der Partie der Anschlusstreffer zum 2:4. Bei diesem Ergebnis blieb es dann auch bis zum Ende der Partie.

Durch diese beiden Siege zum Ende der Vorbereitung feiert der Deggendorfer SC eine gelungene Generalprobe vor dem Start in die Oberligasaison am kommenden Freitag. Spielbeginn im Ostbayernderby gegen die Eisbären Regensburg in der Festung an der Trat wird um 20 Uhr sein.


Du willst die wichtigsten Oberliga-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Peiting überrascht in Bad Tölz, Deggendorf in Passau
Höchstadter EC kann Weiden nicht aufhalten

​Während die Blue Devils Weiden weiterhin überlegen ihre Kreise an der Spitze der Oberliga Süd ziehen und sich auch nicht von Höchstadt aufhalten ließen, wird es für...

Befreiungsschlag von Memmingen – Tölz zerlegt Landsberg auswärts
Weiden und Rosenheim ziehen einsam ihre Kreise

​Die Blue Devils Weiden und die Starbulls Rosenheim gewannen ihre Sonntagspiele und verteidigten locker ihre Spitzenpositionen in der Oberliga Süd....

Antonin Dusek besetzt dritte Kontingentstelle
Deggendorfer SC holt erfahrenen Center

​Nachdem Petr Stloukal seine deutsche Staatsangehörigkeit anerkannt bekommen hat, war die dritte Kontingentstelle frei. Jetzt ist man auf der Suche nach einer passen...

Füssen überrascht Bad Tölz – Peiting feiert Kantersieg
Höchstadter EC verschärft Verfolgerduell

​Den Höchstadt Alligators sei Dank. Mit ihrem Erfolg gegen Rosenheim machten sie auch dem Einzelverfolger Starbulls nun ein Trio, bestehend eben aus Rosenheim, Degge...

Knapper Sieg in regulärer Spielzeit
Deggendorf wehrt Riessersee ab und festigt Platz drei

​Im einzigen Dienstagspiel der Oberliga Süd gewannen die Deggendorfer das Verfolgerduell in Garmisch beim SC Riessersee knapp mit 3:2....

Peiting nimmt Hürde Bad Tölz – Landsberg überrascht Memmingen
Blue Devils Weiden setzen sich im Spitzenspiel knapp durch

​Das Topspiel des Abends in der Oberliga Süd hatte es in sich. Tabellenführer Weiden, zwölf Punkte vor dem Gegner Höchstadt, gewann zwar gegen den Verfolger, musste ...

Förderlizenzspieler von den Straubing Tigers
Yuma Grimm verstärkt die Passau Black Hawks

​Die Passau Black Hawks haben Yuma Grimm vom DEL-Club Straubing Tigers per Förderlizenzregelung verpflichtet....

Bad Tölz gewinnt überraschend in Riessersee
HC Landsberg knackt die Festung Höchstadt

​Das waren schon zwei Ergebnisse, die niemand in der Oberliga Süd auf der Rechnung hatte. Zum einen zog Landsberg den Alligators völlig überraschend den Zahn und dan...

Oberliga Süd Hauptrunde

Mittwoch 07.12.2022
HC Landsberg Riverkings Landsberg
- : -
ECDC Memmingen Memmingen
Freitag 09.12.2022
EHC Klostersee Klostersee
- : -
ECDC Memmingen Memmingen
EC Peiting Peiting
- : -
EV Lindau Lindau
Starbulls Rosenheim Rosenheim
- : -
HC Landsberg Riverkings Landsberg
Höchstadter EC Höchstadt
- : -
Deggendorfer SC Deggendorf
SC Riessersee Riessersee
- : -
EHF Passau Black Hawks Passau
Blue Devils Weiden Weiden
- : -
Tölzer Löwen Bad Tölz
Sonntag 11.12.2022
Deggendorfer SC Deggendorf
- : -
EHC Klostersee Klostersee
Tölzer Löwen Bad Tölz
- : -
Höchstadter EC Höchstadt
EHF Passau Black Hawks Passau
- : -
EC Peiting Peiting
EV Lindau Lindau
- : -
Starbulls Rosenheim Rosenheim
EV Füssen Füssen
- : -
SC Riessersee Riessersee
HC Landsberg Riverkings Landsberg
- : -
Blue Devils Weiden Weiden