Deggendorfer SC gewinnt auch in WeidenSieg zum Ende der Vorbereitung

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Von Beginn an setzten die Deggendorfer die Hausherren früh unter Druck, sodass die Blue Devils bereits in den ersten Minuten den DSC nur durch ein Foul stoppen konnten. In der vierten Minute nutzte das Team von Trainer Dave Allison gleich eine dieser Überzahlmöglichkeiten. Kyle Osterberg staubte nach einem Abpraller vor dem Tor zum 0:1 ab. In der Folgezeit verlor die Partie dann etwas an Tempo, da Überzahl und Unterzahl regelmäßig auf der Tagesordnung standen. Und gerade als der DSC eine Unterzahlsituation schadlos überstand, schlug man vorne eiskalt zu. Sergej Janzen trifft mit einem sehenswerten Schuss direkt in den linken Winkel. Gegen Ende des ersten Abschnitts kamen dann die Weidener noch zu der ein oder anderen Chance, doch Henning Schroth ließ sich im ersten Abschnitt nicht mehr überwinden.

Im zweiten Abschnitt verlor die Partie dann etwas an Geschwindigkeit. Zwar hatten beide Mannschaften ihre Chancen, jedoch ließ sich keiner der beiden Torhüter überwinden. Die dickste Chance hatte kurz vor Ende des zweiten Drittels noch Kyle Osterberg. Der US-Boy scheiterte allerdings bei seinem Alleingang an Weidens Keeper Jonas Neffin.

Der Schlussabschnitt begann mit einem Paukenschlag aus Deggendorfer Sicht. Zunächst musste die Allison-Truppe noch eine 3:5-Unterzahlsituation überstehen, doch gerade als mit Kyle Osterberg der vierte Mann aufs Eis zurückkam, erkämpfte sich Jan-Ferdinand Stern die Scheibe und schickte Osterberg auf die Reise. Zwar scheiterte Osterberg im zweiten Abschnitt noch an Neffin, aber diese Chance ließ sich der US-Boy nicht nehmen und erhöhte auf 3:0. In der 50. Minute kamen dann auch die Blue Devils zu ihrem ersten Treffer. Philipp Siller spielte den Puck scharf vor das Gehäuse von Henning Schroth und ausgerechnet Andrew Schembri war es, der den Puck ins eigene Tor abfälschte. Knapp fünf Minuten vor Ende der Partie erhöhten die Deggendorfer das Ergebnis weiter, als Thomas Greilinger nach schöner Einzelleistung zum 1:4 einschob. Einmal gab es dann noch Grund zum Jubeln aus Sicht der Hausherren. Verteidiger Mirko Schreyer gelang 71 Sekunden vor Ende der Partie der Anschlusstreffer zum 2:4. Bei diesem Ergebnis blieb es dann auch bis zum Ende der Partie.

Durch diese beiden Siege zum Ende der Vorbereitung feiert der Deggendorfer SC eine gelungene Generalprobe vor dem Start in die Oberligasaison am kommenden Freitag. Spielbeginn im Ostbayernderby gegen die Eisbären Regensburg in der Festung an der Trat wird um 20 Uhr sein.

Die Serie hält
ERC Sonthofen gewinnt auch in Miesbach

​Die Bulls gehen auch im sechsten Spiel in Folge als Sieger vom Eis. In der Qualifikationsrunde zur Oberliga Süd gewann der ERC Sonthofen mit 5:4 beim TEV Miesbach. ...

Füssen gewinnt in Weiden
EVF dreht 1:4-Rückstand in 6:4-Sieg

​Was für ein Comeback des EV Füssen. Durch fünf Treffer innerhalb von vier Minuten und neun Sekunden drehen die Schwarz-Gelben ein schon verloren geglaubtes Spiel un...

Vollmayer in Overtime beschert elften Heimsieg in Folge
Starbulls Rosenheim setzen sich gegen Selb durch

​Die Starbulls Rosenheim haben am Sonntagabend zum elften Mal in Folge einen Heimsieg bejubeln dürfen. Am zwölften Spieltag der Meisterrunde der Oberliga Süd mussten...

Penalty-Erfolg für Deggendorf
Überragender Reisnecker führt DSC zum Sieg über Memmingen

​Was für ein Abend in der Deggendorfer Festung an der Trat. Der Deggendorfer SC bezwang vor 1834 Zuschauern den Spitzenreiter aus Memmingen mit 5:4 nach Penaltyschie...

Trainer Waßmiller bleibt langfristig am Hühnerberg
Dezimierter Kader des ECDC Memmingen unterliegt Peiting

​Die Memminger Indians verlieren das Heimspiel gegen den EC Peiting mit 2:6 (0:2, 1:1, 1:3). Gerade einmal 13 Feldspieler schlugen sich dennoch wacker. Erfolgstraine...

4:2 für die Eisbären
Regensburger Rumpftruppe feiert Sensationssieg gegen Deggendorf

​Im Kampf um Platz zwei der Oberliga Süd bekamen es die Regensburger Eisbären mit dem Deggendorfer SC zu tun. Viele Spieler fehlten bei den Eisbären aufgrund einer G...

Wichtige Punkte im Kampf um die Play-off-Plätze
Selber Wölfe halten Weiden auf Distanz

​Die Selber Wölfe standen im Heimspiel gegen die Blue Devils Weiden unter Zugzwang, wollte man doch den Abstand auf die unteren beiden Tabellenränge möglichst vergrö...

Duell der Altmeister
EV Füssen unterliegt dem SC Riessersee

​EV Füssen gegen den SC Riesersee – vor einigen Jahren klang das noch nach Spitzeneishockey auf höchstem Niveau. Doch auch in der Oberliga sorgen beide Teams für Spa...

Oberliga Süd Meisterrunde

Freitag 21.02.2020
Starbulls Rosenheim Rosenheim
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
EV Lindau Lindau
- : -
EV Füssen Füssen
EC Peiting Peiting
- : -
Selber Wölfe Selb
SC Riessersee Riessersee
- : -
Deggendorfer SC Deggendorf
Blue Devils Weiden Weiden
- : -
ECDC Memmingen Memmingen
Jetzt die Hockeyweb-App laden!
Aktuelle Online Eishockey Oberliga Süd Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey Oberliga Süd Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die Oberliga Süd