Deggendorfer SC feiert nächsten TestspielerfolgErfolg in Weiden

Lesedauer: ca. 1 Minute

Trainer Jiri Otoupalik kann sich über den nächsten Sieg in der Vorbereitung freuen, denn am Freitagabend gewann der Deggendorfer SC bei den Blue Devils Weiden mit 5:3 (3:0, 1:3, 1:0).

Bereits nach einer Minute konnten die Deggendorfer jubeln. Dimitrji Litesov erzielte das frühe 0:1. Nur drei Minuten später klingelte es erneut. Torjäger Robin Slanina traf zum 2:0. Wiederum nur fünf Zeigerumdrehungen später: Robin Slanina erhöht auf 3:0. Der DSC war zu dieser Phase klar Chef im Ring. Mit einem Doppelschlag Anfang des zweiten Drittels durch Daniel Willaschek (22.) und Marcel Waldowsky (25.) kamen die Blue Devils nochmal heran. Doch darauf hatten die Deggendorfer Cracks genau die richtige Antwort parat. Jaroslav Koma mit einem Zauberpass auf Radek Hubacek, der allein vors Tor zieht, Daniel Huber austanzt und zum 4:2 einschiebt. Hitzig wurde es nochmal zum Ende des zweiten Drittels. Nachdem der Ex-Deggendorfer Stefan Ortolf zum erneuten Anschlusstreffer traf, krachte es zwischen Marcel Waldowsky und Andrew Schembri so richtig. Nach einem harten Faustkampf wanderten beide Akteure in die Kühlbox. Im dritten Abschnitt beruhigte sich die Partie zusehends. Ein Highlight gab es hingegen noch: Marius Wiederer traf im Powerplay zum 5:3 und damit zum in dieser Höhe verdienten Endstand.

Doppelpack in Garmisch
Thomas und Toni Radu verlängern Verträge beim SC Riessersee

​Mit Thomas (21) und Anton Radu (25) verlängern gleich zwei weitere Akteure bei ihrem Heimatclub SC Riessersee. ...

Jugend und Routine
Aab und Ribarik bleiben beim Höchstadter EC

​Gute Nachrichten beim Höchstadter EC: Nicht nur wurde dem HEC die Zulassung für die Oberliga-Saison 2020/21 erteilt, mit Vitalij Aab und Felix Ribarik bleiben zwei ...

Torgefährlicher Stürmer
Dennis Palka wechselt zu den Blue Devils Weiden

​Den Verantwortlichen der Blue Devils Weiden ist es gelungen, einen weiteren höherklassig erfahrenen Spieler für die Offensive zu verpflichten: Vom Vizemeister der O...

Die Nummer 23 ist zurück
Stürmer Herbert Geisberger gibt Comeback bei den Selber Wölfen

​Herbert Geisberger war ein Teil der sogenannten „Big Three“ – zusammen mit Kyle Piwowarczyk und Jared Mudryk bildete er über Jahre hinweg eine der gefährlichsten un...

Der Kapitän will’s wieder wissen
Daniel Huhn verlängert beim ECDC Memmingen

​Der ECDC Memmingen kann mit Daniel Huhn eine weitere wichtige Personalie für die kommende Saison bekannt geben. Der 33 Jahre alte Kapitän, der mit einer schweren Kn...

Spielpraxis für junge Spieler
EV Landshut und Deggendorfer SC beschließen Kooperation

​Der EV Landshut aus der DEL2 und Oberligist Deggendorfer SC haben für die anstehende Eishockey-Saison 2020/21 eine Kooperation beschlossen. Dies ergaben intensive G...

Weiterer Eckpfeiler bleibt
Uli Maurer verlängert für ein weiteres Jahr beim SC Riessersee

​Der routinierte Außenstürmer Uli Maurer spielt eine weitere Saison für seinen Heimatclub, den SC Riessersee. In der abgelaufenen Spielzeit kam der 35-Jährige auf 39...

Nächster Verteidiger ist fix
Routinier Stefan Rott bleibt beim EV Füssen

​Gute Nachricht für das schwarz-gelbe Lager. Verteidiger Stefan Rott hat seinen Vertrag für die nächste Spielzeit am Kobelhang verlängert und wird damit die dritte S...