Deggendorfer SC erlebt „Black Friday“ gegen WeidenBlue Devils gewinnen mit 4:3

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Dabei erwischten die Hausherren einen katastrophalen Start in die Partie. Gerade einmal zehn Minuten waren gespielt, da lag der DSC bereits mit 0:3 zurück. Nach den Toren von Chase Clayton, Michael Kirchberger und Tomas Rubes zog Coach Dave Allison die Reißleine und nahm Torhüter David Zabolotny zu Gunsten von Henning Schroth aus dem Kasten. Die Deggendorfer wirkten in dieser Phase der Partie völlig verunsichert und brachten keine Kufe auf das Eis. Trotz weiterer Möglichkeiten auf beiden Seiten ging es jedoch mit diesem Spielstand in die erste Pause.

Im zweiten Abschnitt zeigten sich die Hausherren dann stets bemüht, konnten jedoch keine klare Linie in ihr Spiel bringen. Im Gegenteil, die Gäste aus der Oberpfalz blieben stets mit Kontern gefährlich. Kurz vor Ende des zweiten Drittels gab es dann aber doch noch Grund zu jubeln für die DSC-Fans. Kyle Osterberg setzte sich im Angriffsdrittel schön durch, bediente den freistehenden Christoph Gawlik, der per Direktabnahme zum 1:3-Anschlusstreffer traf.

Im Schlussdrittel starteten die Deggendorfer noch einmal mit viel Euphorie, wurden in der 48. Minute jedoch eiskalt ausgekontert. Erneut war es Tomas Rubes, der nach Zuspiel von Philipp Siller zum 4:1  für die Gäste traf. Doch die Deggendorfer steckten nicht auf. Keine zwei Minuten später traf Kyle Osterberg im Powerplay zum 2:4-Anschlusstreffer. Doch damit nicht genug. Knapp drei Minuten vor Ende der Partie brachte Nico Wolfgramm mit einem satten Schlagschuss seine Farben noch einmal auf 3:4 heran. Zwar nahm Trainer Dave Allison Schroth zu Gunsten eines sechsten Feldspielers vom Eis, doch die Deggendorfer Aufholjagd sollte kein Happy End mehr haben.

Am Ende verlor der Deggendorfer SC trotz eines Torschussverhältnis von 57:22 mit 3:4 gegen die Blue Devils Weiden und muss damit Tabellenführung an die Indians aus Memmingen abgeben. Am Sonntag geht es für die Deggendorfer dann weiter mit einem Auswärtsspiel beim EC Peiting. Spielbeginn ist um 18 Uhr.

Regensburg gewinnt mit 7:1 gegen Weiden
Eisbären lassen Blue Devils im Oberpfalzderby keine Chance

​4:0 für die Eisbären Regensburg hieß es im Oberpfalzderby gegen die Blue Devils Weiden bereits nach zwanzig Minuten. Am Ende feierten die Hausherren einen ungefährd...

5:1-Erfolg gegen die Islanders
Selber Wölfe halten Islanders auf Distanz

​Vier Spieltage vor Ende der Meisterrunde in der Oberliga Süd haben die Selber Wölfe einen richtungsweisenden Sieg in Richtung Play-off-Teilnahme eingefahren. Gegen ...

Deggendorf verliert mit 3:6 nach 3:1
DSC verspielt Zwei-Tore-Führung gegen den EC Peiting

​Nach der deutlichen Niederlage am Freitagabend in Garmisch-Partenkirchen musste der Deggendorfer SC am Sonntag eine weitere herbe Niederlage hinnehmen. Nachdem das ...

Nur ein Punkt
Memminger Indians verspielen Führung in Weiden

​Der ECDC Memmingen kehrt mit nur einem Punkt aus Weiden zurück. Nach 3:0 Führung müssen die Indians in die Overtime, wo sie den Hausherren schließlich mit 4:5 (1:0,...

Erfolg gegen Regensburg
4:1-Heimsieg beschert den Starbulls Rosenheim Rang zwei

​Die Starbulls Rosenheim haben den Eisbären Regensburg im ROFA-Stadion zum dritten Mal in der laufenden Saison keine Chance gelassen. Nach einem 7:3- und einem 4:0-H...

30 Eishockeyminuten mit Leidenschaft sind zu wenig
Selber Wölfe wachen in Peiting zu spät auf

​Ein Eishockeyspiel dauert bekanntlich 60 Minuten und vielleicht auch mal mehr. 30 Minuten Leidenschaft und Kampf sind jedoch entschieden zu wenig, um am Ende siegre...

Deutliche 2:7-Niederlage gegen Riessersee
Deggendorfer SC hat rabenschwarzen Tag im Oberland

​Mit einer deutlichen und verdienten 2:7-Niederlage beim SC Riessersee musste der Deggendorfer SC am Freitagabend die Heimreise aus Garmisch antreten. Greilinger ver...

Den Vorsprung halten
Memminger Indians reisen nach Weiden

​Mit deutlich verbesserter Personalsituation geht es für den ECDC Memmingen am Freitag zum 1. EV Weiden. Bei den Blue Devils wollen die Indianer punkten, um die Verf...

Oberliga Süd Meisterrunde

Sonntag 23.02.2020
Selber Wölfe Selb
5 : 1
EV Lindau Lindau
Eisbären Regensburg Regensburg
7 : 1
Blue Devils Weiden Weiden
ECDC Memmingen Memmingen
1 : 4
SC Riessersee Riessersee
EV Füssen Füssen
7 : 5
Starbulls Rosenheim Rosenheim
Deggendorfer SC Deggendorf
3 : 6
EC Peiting Peiting
Jetzt die Hockeyweb-App laden!
Aktuelle Online Eishockey Oberliga Süd Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey Oberliga Süd Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die Oberliga Süd