Defensivfehler werden sofort bestraftBulls müssen sich 3:5 geschlagen geben

(Foto: Imago)(Foto: Imago)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Am Sonntagabend hat der ERC Sonthofen sein Heimspiel gegen die Bayreuth Tigers mit 3:5 verloren. Ausschlaggebend für die Niederlage waren zwei krasse Abwehrfehler der Bulls, die die Gäste in Front brachten und zu deren Sicherheit im Spielgeschehen beitrugen.

Nach fünf Minuten im ersten Drittel gingen die Hausherren durch Jordan Baker in Führung. Nach einen Pass von Andi Neumann konnte Sonthofens Nummer 10 mit einem trockenen Schuss Bayreuths Goalie überwinden. Sonthofen hatte nun mehr vom Spiel und war in der Folgezeit zweimal in Überzahl. Im ersten Überzahlspiel traf Craig Voakes die Querlatte und dabei hatte Bayreuth das Glück des Tüchtigen auf seiner Seite. Im zweiten Überzahlspiel bestrafte sich der ERC selbst. Ein Scheibenverlust an der eigenen blauen Linie führte zum Ausgleich der Gäste. Torschütze war Marcus Marsall, der Sonthofens Goalie Korinian Sertl überwinden konnte. 47 Sekunden später ging Bayreuth erstmals in Führung. Es war wieder ein individueller Fehler eines Sonthofer Abwehrspielers, der den Gästen in die Karten spielte.

Das Mitteldrittel begann und für die Bulls war noch nichts verloren. Dies war den Gästen bewusst, denn mit gutem Forechecking und kontrolliertem Körperspiel waren sie in der Lage, die Angriffsbemühungen der Bulls zu unterbinden. So dauerte es vier Minuten und Bayreuth erhöhte auf 3:1, Torschütze war Andreas Geigenmüller. Kurze Zeit später war der ERC Sonthofen in Unterzahl, was Bayreuth sofort zur Resultatsverbesserung ausnutzte, Torschütze war Dennis Thielsch. Jetzt ließen es die Gäste etwas ruhiger angehen und der ERC erarbeitete sich einige Möglichkeiten. In der 37. Spielminute war dann Daniel Rau mit einem Gewaltschuss von der blauen Linie zum Zwischenstand von 2:4 erfolgreich. Kurz vor Drittelende wurde durch die Gäste bei eigener Überzahl der fünfte Treffer erzielt. Ein Schlagschuss von der blauen Linie kam von der Bande zurück und der freistehende Andreas Geigenmüller brauchte nur noch in das leere Tor einzuschieben.

Im letzten Drittel war der ERC um den Anschluss bemüht, spielte aber des Öfteren zu ungenau, so dass der Spielaufbau nicht immer klappte. 15 Minuten vor Drittelende war es dann Ron Newhook, der einen mustergültigen Konter zum 3:5 abschließen konnte.  


Du willst die wichtigsten Oberliga-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Zweite Kontingentstelle besetzt
Steven Ipri wechselt zum HC Landsberg

​Die HC Landsberg Riverkings besetzen ihre zweite Kontingentstelle mit dem US-Amerikaner Steven Ipri. Der 24-jährige Stürmer wechselt von den Wichita Thunder aus der...

Klemen Pretnar neu im Team
Slowenischer Nationalspieler kommt zu den Starbulls Rosenheim

​Mit dem slowenischen Nationalspieler Klemen Pretnar verstärkt ein 35-jähriger Rechtsschütze die Verteidigung der Starbulls Rosenheim. Pretnar wechselt aus der franz...

Die Indians-Abwehr wächst
Schirrmacher und Menner bleiben beim ECDC Memmingen

​Der ECDC Memmingen bastelt weiter am Oberliga-Kader für die kommende Saison. Verteidiger Sven Schirrmacher geht in sein elftes Jahr bei den Indians und verlängert s...

Verteidiger hat EVL-Vergangenheit
Eric Bergen kommt von den Towerstars nach Lindau

Alle guten Dinge sind drei, heißt es so schön – und gemäß der Redensart kommt in diesem Sommer der dritte Spieler von den Ravensburg Towerstars zu den EV Lindau Isla...

Neuzugang aus Passau
HC Landsberg verpflichtet Manuel Malzer

​Die Riverkings können in diesen Tagen mit einem Neuzugang in der Verteidigung aufwarten. Vom Ligakonkurrenten EHF Black Hawks Passau wechselt Manuel Malzer an den L...

Dritte Kontingentstelle vergeben
Stürmer Bauer Neudecker wechselt zum EV Füssen

​Nach der Erhöhung der Kontingentstellen für die nächste Spielzeit hat der EV Füssen seine Entscheidung getroffen und auch die dritte Position besetzt. An den Kobelh...

Neuzugang vom DEL-Aufsteiger
Manuel Strodel kommt zu den Starbulls Rosenheim

​Mit dem 30-jährigen Stürmer Manuel Strodel steht der nächste Neuzugang für die Starbulls Rosenheim fest. Strodel wechselt vom DEL-Aufsteiger Löwen Frankfurt an die ...

Center wird Deutscher und unterschreibt für drei Jahre
Nardo Nagtzaam wechselt zu den Blue Devils Weiden

​Mit Nardo Nagtzaam wechselt der Spieler des Jahres der Oberliga Süd 2021/22 vom Ligakonkurrenten EC Peiting zu den Blue Devils. Der 32-jährige Zwei-Wege-Center erhi...

Oberliga Süd Hauptrunde