DEB: Quotientenregelung oder Null-Wertung?Was passiert, wenn nicht alle Spiele ausgetragen werden

Was für eine Parade von Rosenheims Andreas Mechel! Was passiert aber, wenn seine Starbulls oder andere Oberligisten nicht alle Spiele absolvieren können? Der DEB entscheidet dann gemeinsam mit den Vereinen.  (Foto: dpa/picture alliance/nordphoto)Was für eine Parade von Rosenheims Andreas Mechel! Was passiert aber, wenn seine Starbulls oder andere Oberligisten nicht alle Spiele absolvieren können? Der DEB entscheidet dann gemeinsam mit den Vereinen. (Foto: dpa/picture alliance/nordphoto)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Aber was passiert, wenn die Abschlusstabelle – oder dann besser: Abbruchtabelle – „schief“ ist? In der Saison 2019/20 erfolgte der Abbruch der Eishockey-Saison in den allermeisten Fällen nach der Hauptrunde. Play-offs wurden nicht oder – wie in der Oberliga – nur sehr kurz gespielt. In den Amateurspielklassen des Fußballs und Handballs beispielsweise wurde meist nach der Quotientenregelung gewertet. Das bedeutet: Die Anzahl der Punkte wird durch die Anzahl der absolvierten Spiele geteilt und so eine Rangfolge festgelegt. Bei Gleichheit des Punktequotienten könnte man ebenso mit der Tordifferenz verfahren.

Die DEL hat nun für den Magenta-Sport-Cup festgelegt – und das auch so in einer Mittelung nach dem Schwenninger Rückzug kommuniziert – dass die Quotientenregelung für dieses Turnier zur Anwendung kommt.

Wie sieht es aber in den Ligen des Deutschen Eishockey-Bundes aus, der bekanntlich die Oberligen, die Frauen-Bundesliga und die höherklassigen Nachwuchsligen organisiert? Denn als Alternative wäre ja auch eine „Nullwertung“ denkbar – sprich: Nicht mehr ausgetragene Spiele werden mit 0:0 Toren und null Punkten gewertet.

Auf Hockeyweb-Anfrage erklärte DEB-Ligenleiter Markus Schubert: „Hier gibt es unterschiedliche Möglichkeiten, die Spiele zu werten bzw. eine Abschlusstabelle zu generieren. Im Nachwuchsbereich sowie in der Frauen-Bundesliga werden ausgefallene Spiele mit 0:0 Toren und 0 Punkten gewertet. Für die Oberligen haben wir uns die Option laut Durchführungsbestimmungen 1.3.22 offen gehalten. Hier werden wir zu gegebener Zeit die Lage (zum Stichtag X gespielte Spiele) bewerten und gemeinsam mit den Vereinen eine Sonderregelung zur Wertung der ausgefallenen Spiele erarbeiten.“ Heißt der DEB versucht hier, flexibel und in Rücksprache mit den Vereinen eine Lösung zu finden. Schubert: „Alle Möglichkeiten haben ihre Vor- und Nachteile und sind stark daran gebunden, wie viele Spiele am Ende tatsächlich absolviert wurden.“


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒

💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 zum Turnierpass   🥅
Louis Eisenhut wechselt von Deggendorf zum ECDC
Neue Nummer eins in Memmingen: Bastian Flott-Kucis kommt aus Essen

​Nach den Abgängen von Marco Eisenhut und Leon Meder können die Indianer nun ihre Neuzugänge im Indianer-Tor vorstellen. Mit Bastian Flott-Kucis haben die Memminger ...

Import-Trio komplett
Antonin Dusek verlängert Vertrag beim Deggendorfer SC

​Der Deggendorfer SC geht mit Antonin Dusek als drittem Importstürmer auch in die kommende Spielzeit. Für den Mittelstürmer wird es die dritte Saison in der Festung ...

Erster Neuzugang
Markus Lillich kehrt nach Memmingen zurück

​Der ECDC Memmingen kann seinen ersten Neuzugang für die kommende Spielzeit präsentieren. Mit Markus Lillich kehrt ein gebürtiger Memminger aus der DEL2 zurück an se...

Topscorer der Towerstars kommt an die Mangfall
Starbulls Rosenheim verpflichten Charlie Sarault

​Mit dem 32-jährigen Kanadier Charlie Sarault besetzen die Starbulls Rosenheim eine weitere Kontingentstelle und verstärken damit die Offensivpower für die kommende ...

Sturmduo wieder vereint
Deggendorfer SC verpflichtet Andreé Hult

​Am Mittwochabend kann der Deggendorfer SC Vollzug auf der zweiten Importstelle für die Spielzeit 2024/25 vermelden, welche vom Schweden Andreé Hult besetzt....

Milo Markovic bleibt Sportlicher Leiter
Marcus Marsall wechselt zu den Lindau Islanders

​Zwei Ostergeschenke für die Islanders: Aus rot-schwarz wird blau-weiß. Den Wechsel vom Hühnerberg an den Bodensee vollzieht der erfahrene Stürmer Marcus Marsall, de...

Der „zweiten Heimat“ weiterhin treu
Alex Grossrubatscher verlängert beim Deggendorfer SC

​Es war ein spontaner Moment, der Prokurist Stefan Liebergesell am Samstagabend auf der Saisonabschlussfeier des Deggendorfer SC dazu verleitet hatte, die nächste Pe...

Hannover bekommt Lokalderby in der zweiten Runde
Deggendorf und Memmingen erreichen Oberliga-Viertelfinale

​Auch die fünfte Begegnung des Play-off-Achtelfinals war wieder nichts für Herzkranke. Am Ende setzten sich zwar die beiden süddeutschen Teilnehmer durch, aber die n...

Oberliga Süd Hauptrunde