David Danner kehrt zum EHC zurückEHC Freiburg

David Danner kehrt zum EHC zurückDavid Danner kehrt zum EHC zurück
Lesedauer: ca. 1 Minute

Danners Wechsel, für den familiäre Gründe ausschlaggebend sind, ging schnell und unproblematisch über die Bühne; der Kontakt zwischen dem Verteidiger und seinem Stammverein war nie abgerissen. Seine Rückkehr kommt für den EHC Freiburg zur rechten Zeit: Vor wenigen Tagen hat sich herausgestellt, dass Andrei Salzer für den Rest der Saison ausfallen wird. Nach eingehenden medizinischen Untersuchungen ist klar, dass sich der 23-Jährige wegen seiner schwerwiegenden Hüftprobleme im Januar einer Operation unterziehen muss. Danners Verpflichtung erweitert die Optionen von Trainer Leos Sulak, zumal Abwehrspieler Toni Klante wegen seiner beruflichen Verpflichtungen künftig seltener in der ersten Mannschaft zum Zuge kommen wird.

Danner hat die Nachwuchsabteilung des EHC Freiburg durchlaufen und durfte bereits als Jugendspieler erstmals Zweitliga-Luft schnuppern. In der ersten Mannschaft etablierte sich der der ehemalige Juniorennationalspieler als Stammspieler und feierte 2003 gleich einen doppelten Triumph: Mit dem EHC stieg er nicht nur in die DEL auf, sondern gewann auch die deutsche Meisterschaft mit den Junioren. 2004 trennten sich erstmals die gemeinsamen Wege: Danner blieb in der DEL bei den Augsburger Panthern, kam aber zwei Jahre lang per Förderlizenz immer wieder zu Einsätzen für seinen Heimatklub.

Über Wolfsburg, wo er ein weiteres Mal die Zweitliga-Meisterschaft erringen konnte, und Kassel kehrte der Linksschütze im Sommer 2010 erstmals zu den Wölfen zurück. In der 2. Bundesliga absolvierte er seinerzeit die letzten seiner 335 Partien im Freiburger Dress – eine stolze Zahl, die ihn unter die Top Ten aller EHC-Spieler bringt. In den vergangenen zweieinhalb Spielzeiten lief Danner, dessen jüngerer Bruder Simon beim DEL-Klub Wolfsburg engagiert ist, schließlich für die Heilbronner Falken auf.

Sein Comeback im EHC-Trikot mit der Nummer 13 wird David Danner voraussichtlich schon am Freitag im Heimspiel gegen Bad Tölz geben, das um 19.30 Uhr in der Franz-Siegel-Halle beginnt. Am Dienstag ging der 30-Jährige zum ersten Mal mit seiner neuen Mannschaft, in der er etliche Akteure bereits seit Kindestagen kennt, zum Training aufs Eis.

Dritte Spielzeit bei den Grün-Weißen
John Sicinski bleibt Cheftrainer der Starbulls Rosenheim

​Der Steuermann bleibt weiterhin an Bord: Die Starbulls Rosenheim haben sich mit dem vor kurzem 47 Jahre alt gewordenen John Sicinski bereits während der Hauptrunde ...

5:0-Erfolg gegen Selb nach famosem ersten Drittel
Eisbären Regensburg geben im Süd-Finale Lebenszeichen von sich

​Es war vielleicht das beste Drittel in dieser Saison, das die Eisbären Regensburg im dritten Spiel der Finalserie der Oberliga Süd gegen die Selber Wölfe auf das Ei...

Rekord-Scorer beendet seine Karriere
ECDC Memmingen: Antti-Jussi Miettinen macht Schluss

​Nach sieben Jahren in Memmingen und knapp 300 Spielen für die Indians beendet der finnische Angreifer Antti-Jussi Miettinen seine Karriere. Der 38 Jahre alte Stürme...

Neuzugang aus Deggendorf
Elia Ostwald wechselt zu den Blue Devils Weiden

​Der erste Neuzugang für die Defensive der Blue Devils steht fest: vom Ligakonkurrenten Deggendorfer SC wechselt Elia Ostwald in die Oberpfalz. ...

Christopher Mitchell und Mark Krammer bleiben
Zwei Vertragsverlängerungen und vier Abgänge bei HC Landsberg Riverkings

​Mit Christopher Mitchell und Mark Krammer bleiben auch in der kommenden Saison zwei talentierte Stürmer dem Kader der HC Landsberg Riverkings erhalten. ...

4:2-Sieg gegen die Eisbären Regensburg
Selber Wölfe gewinnen auch das zweite Süd-Finalspiel

​Im zweiten Spiel der Finalserie der Oberliga Süd gegen die Eisbären Regensburg holten sich die Selber Wölfe in der heimischen Netzsch-Arena den zweiten Sieg. Die Ha...

Stürmer bleibt ein weiteres Jahr am Bodensee
Damian Schneider verlängert beim EV Lindau

​Nach Torwart David Heckenberger und Verteidiger Patrick Raaf-Effertz hat nun auch ein Stürmer seinen Vertrag bei den EV Lindau Islanders verlängert. Damian Schneide...

Wölfe holen wichtigen Sieg in der Donau-Arena
Eisbären Regensburg verlieren im Penaltyschießen gegen Selb

​Im ersten Spiel des Play-off-Finals der Oberliga Süd bekamen es die Regensburger Eisbären mit den Selber Wölfen zu tun. Am Ende behielten die Gäste mit 3:2 nach Pen...

Oberliga Süd Playoffs

Dienstag 20.04.2021
Eisbären Regensburg Regensburg
5 : 0
Selber Wölfe Selb
Freitag 23.04.2021
Selber Wölfe Selb
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
Sonntag 25.04.2021
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Selber Wölfe Selb