Dämpfer für die Löwen: 4:5-Niederlage gegen ErdingTölzer Löwen

Dämpfer für die Löwen: 4:5-Niederlage gegen ErdingDämpfer für die Löwen: 4:5-Niederlage gegen Erding
Lesedauer: ca. 1 Minute

Dabei war es gar nicht so schlecht losgegangen. Florian Strobl brachte die Löwen in Führung (6.). Kurz darauf aber kam Erdings Bester, Colin Mulvey, gefährlich vor Marco Wölfls Kasten und zog nur knapp vorbei (10.). Den zwischenzeitlichen Ausgleich durch ein Eigentor (17.) beantworteten die Löwen mit einem schönen Powerplay-Treffer von Joseph Lewis (19.): Der Stürmer platzierte seinen Schuss exakt zwischen Pfosten und Torwart.

Im Mittelabschnitt schien es zunächst, als würden sich die Löwen ein sicheres Polster verschaffen: Dennis Neal überwand Erdings Torhüter Timon Ewert mit der Rückhand (26.). Doch die Löwen-Fans unter den 977 Zuschauern freuten sich zu früh: Nur 32 Sekunden später gelang Andrew Schembri mit einem Alleingang der Anschlusstreffer. Es folgte eine ganz schlechte Phase der Löwen: In neun Minuten kassierten sie acht Strafminuten und zwei Gegentore in Unterzahl. Beide Male war Colin Mulvey erfolgreich.

In den letzten 20 Minuten gaben die Löwen zwar nochmal Gas. Aber sie scheiterten aus mehreren aussichtsreichen Positionen, etwa Florian Strobl alleine vor Ewert (46.) oder Franz Mangold in Unterzahl (53.). Als Florian Funk den Torwart für einen sechsten Feldspieler vom Eis nahm und erneut Mulvey ins leere Tor traf, schien das Spiel entschieden. Aber nur 15 Sekunden später zielte Florin Ketterer genau ins Kreuzeck. Tölz warf alles nach vorne, durfte sogar in doppelter Überzahl agieren – aber ein Tor wollte nicht mehr fallen.

„Wir hatten einen großen Siegeswillen“, war Erdings Coach John Samanski zufrieden. „Es war die klassische Situation: Wir müssen irgendwann gewinnen, und die müssen irgendwann verlieren.“

Florian Funk hatte so eine Vorahnung gehabt: „Wir haben schon in den letzten drei Spielen nicht so gut gespielt. Aber der Gegner war heute stärker.“ Das Problem sei gewesen, dass seine Mannschaft nach dem 3:2 zu zaubern begonnen habe. Funk: „Der Zeitpunkt für einen Dämpfer ist äußerst schlecht.“

Denn jetzt folgt die Länderspielpause. Weiter geht's erst am 14. November gegen Sonthofen.


💥 Alle Highlights der Champions Hockey League kostenlos 🤩
👉 auf sportdeutschland.tv
Entscheidende Wendungen in der Oberliga Süd: Siege festigen Playoff-Chancen und Tabellenpositionen
Entscheidende Weichenstellungen in der Oberliga Süd: Spannung vor den Playoffs steigt

Entscheidende Siege in der Oberliga Süd verändern die Playoff-Landschaft, während der Deggendorfer SC und der EC Peiting ihre Positionen festigen und spannende Spiel...

Weiden kantert Bayreuth auswärts – Falken sind Vizemeister
Deutliche Lebenszeichen aus dem Tabellenkeller

​Das war nicht unbedingt zu erwarten. Die beiden Tabellenletzten der Oberliga Süd, die Passauer Black Hawks und die Rebels aus Stuttgart holten nicht zu erwartende A...

Scorerfestival der Wernerson-Libäck-Brüder
Lindau Islanders gewinnen in Stuttgart zweistellig

​An einem recht unspektakulären Spieltag war es das Highlight. Erstmals gewannen die Lindau Islanders eine Auswärtspartie in der Oberliga Süd zweistellig. Für die Re...

Memmingen im Verfolgerduell siegreich
Blue Devils Weiden nehmen auch die Hürde Heilbronn problemlos

​Das Spitzenspiel der Oberliga Süd hielt lange, was man sich erhofft hatte. Der DEL2-Absteiger aus Heilbronn hielt zwei Drittel gegen den Tabellenführer mit, dann zo...

Deggendorf setzt sich von Bayreuth ab
Passau Black Hawks überraschen Memmingen

​Hat sich der Deggendorfer SC gefangen und setzt zur Jagd auf Rang zwei der Oberliga Süd an? Nach einer Reihe von Auswärtsniederlagen zeigten die Bayern bei den fina...

Riessersee verpasst Chance – Passau gewinnt Kellerduell
Blue Devils Weiden erneut Oberliga Süd-Meister

​Mit dem Kantersieg gegen Memmingen zementierten die Blue Devils Weiden die Titelverteidigung in der Oberliga Süd....

Torfestival in Höchstadt – Spielabsage in Passau
Memmingen wittert seine Chance auf Platz drei

​Die Tabellenspitze der Oberliga Süd ist und bleibt langweilig. Weiden ist nicht nur für die Play-offs qualifiziert, das Team kann eigentlich schon den Meistersekt k...

Zu viele kranke Spieler
Spielausfall in der Oberliga Süd

​Das für Freitag geplante Spiel der Oberliga Süd zwischen den Passau Black Hawks und den Lindau Islanders ist abgesagt worden....

Oberliga Süd Hauptrunde

Dienstag 20.02.2024
Bayreuth Tigers Bayreuth
1 : 4
SC Riessersee Riessersee
EC Peiting Peiting
6 : 2
EV Lindau Lindau
EV Füssen Füssen
2 : 5
Tölzer Löwen Bad Tölz
Heilbronner Falken Heilbronn
4 : 2
Höchstadter EC Höchstadt
Blue Devils Weiden Weiden
1 : 2
Deggendorfer SC Deggendorf
Stuttgart Rebels Stuttgart
1 : 6
ECDC Memmingen Memmingen
Freitag 23.02.2024
EV Lindau Lindau
- : -
ECDC Memmingen Memmingen
Tölzer Löwen Bad Tölz
- : -
EHF Passau Black Hawks Passau
Bayreuth Tigers Bayreuth
- : -
EV Füssen Füssen
Heilbronner Falken Heilbronn
- : -
Stuttgart Rebels Stuttgart
Blue Devils Weiden Weiden
- : -
Höchstadter EC Höchstadt
Deggendorfer SC Deggendorf
- : -
EC Peiting Peiting