Craig Voakes nimmt Kontingentstelle einBlue Devils Weiden

Craig Voakes nimmt Kontingentstelle einCraig Voakes nimmt Kontingentstelle ein
Lesedauer: ca. 1 Minute

Bei den Belgiern war Voakes mit 60 Scorerpunkten in 38 Spielen der erfolgreichste Angreifer seines Teams. Mit dem Außenstürmer haben die Weidener einen Wunschspieler ihres neuen Trainers Fred Carroll unter Vertrag genommen. Carroll: „Craig weiß, was er will.“

Für Craig Voakes sind die Blue Devils die erste Station im deutschen Eishockey. Kontakt nach Deutschland besteht allerdings schon länger: Sein älterer Bruder Mark spielte die vergangenen beiden Spielzeiten bei den Krefeld Pinguinen und in der kommenden Saison für die Grizzly Adams Wolfsburg in der höchsten deutschen Spielklasse DEL. Von 2007 bis 2009 stürmten die beiden Brüder gemeinsam für das Team der Wilfrid Laurier University (CIS) und galten als äußerst gefürchtetes Angriffsduo. In der vergangenen Saison wäre Craig fast bei seinem Bruder in Krefeld in der DEL gelandet. Bei einem Probetraining hinterließ Craig zwar einen guten Eindruck, zu einer Verpflichtung kam es schlussendlich aber nicht.

Craig Voakes, geboren am 2. Januar 1986 in Ontario/Kanada, gilt als sehr offensiver Außenstürmer und kann auf die Erfahrung aus 353 Spielen  (256 Scorerpunkte) in der OHL (Ontario Hockey League)  und 80 Spielen (106 Scorerpunkte) in der kanadischen Universitätsliga CIS (Canadian Interuniversity Sport) zurückblicken. Von 2010 bis 2013 war Craig Voakes inaktiv, um sich nach Abschluss seines Studiums für einige Zeit seiner beruflichen Karriere zu widmen. Mit dem Wechsel zu HYC Herentals in die höchste holländische Liga zu Beginn der letzten Saison hat Voakes seine eishockeyfreie Zeit beendet und avancierte auf Anhieb zum Topscorer seines Teams.

Blue-Devils-Trainer Fred Carroll hat sich vor der Verpflichtung genau über Craig Voakes informiert und über ehemalige Trainer und Weggefährten des Stürmers Erkundigungen eingeholt - und war sehr angetan von dem, was er hörte. Seine Erwartungshaltung ist klar: „Als Ausländer muss er eine Führungsposition einnehmen und somit auch eine große Portion Verantwortung übernehmen“, so der Trainer. Bei den Blue Devils wird Voakes mit der Rückennummer 49 auflaufen.

Wölfe holen wichtigen Sieg in der Donau-Arena
Eisbären Regensburg verlieren im Penaltyschießen gegen Selb

​Im ersten Spiel des Play-off-Finals der Oberliga Süd bekamen es die Regensburger Eisbären mit den Selber Wölfen zu tun. Am Ende behielten die Gäste mit 3:2 nach Pen...

Stürmer verlängert seinen Vertrag
Nick Endress bleibt zwei weitere Jahre beim SC Riesseree

​Der SC Riessersee und Stürmer Nick Endress haben sich auf eine Vertragsverlängerung einigen können. Nach seiner Rückkehr aus der Bayernliga zu seinem Heimatclub kam...

Der Topscorer bleibt
Edgars Homjakovs bleibt bei den Blue Devils Weiden

​Die zweite Kontingentstelle der Blue Devils Weiden neben Tomáš Rubeš ist vergeben. Der letztjährige mannschaftsinterne Topscorer Edgars Homjakovs hat seinen Vertrag...

Verlängerung bei den Black Hawks
Levin Vöst und Aron Schwarz bleiben in Passau

​Die Black Hawks Passau geben zwei weitere Vertragsverlängerungen bekannt. ...

Zusammenarbeit seit 2014
SC Riessersee und Red Bull München verlängern Kooperation

​Der zehnmalige deutsche Eishockey-Meister SC Riessersee und der dreimalige Titelträger EHC Red Bull München verlängern ihre Partnerschaft. Beide Clubs haben sich au...

2014 EBEL-Meister mit dem HC Bozen
Torhüter Jaroslav Hübl verstärkt die Blue Devils Weiden

​Bei der Suche nach einem neuen Torwart für die kommende Oberliga-Saison können die Blue Devils Weiden Vollzug melden. ...

22-Järhiger kam kurz vor Weihnachten
Torhüter David Heckenberger bleibt bei den EV Lindau Islanders

​Nach der Verlängerung von Verteidiger Patrick Raaf-Effertz können die EV Lindau Islanders die nächste Fortsetzung eines Kontraktes bekanntgeben. Goalie David Hecken...

EVL-Vorsitzender Bernd Wucher: „Wir gehen als Freunde auseinander“
Lindau Islanders und Trainer Gerhard Puschnik gehen getrennte Wege

​Die EV Lindau Islanders und Trainer Gerhard Puschnik gehen getrennte Wege. „Wir gehen als Freunde auseinander“, kommentierte Bernd Wucher, 1. Vorsitzende des EVL, d...

Oberliga Süd Playoffs

Sonntag 18.04.2021
Selber Wölfe Selb
4 : 2
Eisbären Regensburg Regensburg
Dienstag 20.04.2021
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Selber Wölfe Selb
Freitag 23.04.2021
Selber Wölfe Selb
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
Sonntag 25.04.2021
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Selber Wölfe Selb