Cody Thornton verabschiedet sich von LandshutEVL-Kapitän geht nach sechs Jahren

Lesedauer: ca. 1 Minute

Zum Ende der erfolgreichsten Zeit in seiner Eishockey-Laufbahn wendet sich Thornton mit einem emotionalen Brief an die EVL-Fans. Außerdem werden im Rahmen des Länderspiels Deutschland gegen Schweden am Sonntag, den 17.April (16.45 Uhr), im Fanshop exklusive Cody-Thornton-Shirts verkauft.

Fanvertreter Thomas Witt präsentierte am Donnerstag zusammen mit Thornton das Shirt und überbrachte dem scheidenden EVL-Kapitän die besten Wünsche aller Fans für den nun folgenden Lebensabschnitt. Der heute 30-jährige Kanadier wechselte im Sommer 2010 an den Gutenbergweg und absolvierte insgesamt 286 Pflichtspiele für den EVL in denen er 222 Scorerpunkte verbuchte. In den letzten beiden Spielzeiten führte er die Mannschaft als Kapitän aufs Eis. Nun konnten sich der EVL und Thornton nicht auf einen neuen Vertrag für die Saison 2016/17 einigen. „Wir bedanken uns bei Cody recht herzlich für alles, was er in den vergangenen sechs Jahren für den Club getan. So eine Vereinstreue ist gerade auf einer Kontingentposition im Eishockey sehr ungewöhnlich. Er ist zu einer echten Identifikationsfigur auf dem Eis geworden. Für seine private und berufliche Zukunft wünschen wir ihm natürlich nur das Beste“, bilanziert LES GmbH-Gesellschafter Robert Altinger.

Von den Shirts wurden lediglich 59 Exemplare (ein Shirt hat natürlich Thornton selber bekommen), die ausschließlich während des Länderspiels beim EVL-Fanshop für 22 Euro zum Kauf angeboten werden.


Du willst die wichtigsten Oberliga-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Dritte Kontingentstelle vergeben
Stürmer Bauer Neudecker wechselt zum EV Füssen

​Nach der Erhöhung der Kontingentstellen für die nächste Spielzeit hat der EV Füssen seine Entscheidung getroffen und auch die dritte Position besetzt. An den Kobelh...

Neuzugang vom DEL-Aufsteiger
Manuel Strodel kommt zu den Starbulls Rosenheim

​Mit dem 30-jährigen Stürmer Manuel Strodel steht der nächste Neuzugang für die Starbulls Rosenheim fest. Strodel wechselt vom DEL-Aufsteiger Löwen Frankfurt an die ...

Center wird Deutscher und unterschreibt für drei Jahre
Nardo Nagtzaam wechselt zu den Blue Devils Weiden

​Mit Nardo Nagtzaam wechselt der Spieler des Jahres der Oberliga Süd 2021/22 vom Ligakonkurrenten EC Peiting zu den Blue Devils. Der 32-jährige Zwei-Wege-Center erhi...

Anton Engel bleibt
Timo Sticha kommt aus Feldkirch zu den Tölzer Löwen

​Mit einer jungen und hungrigen Mannschaft werden die Tölzer Löwen in die neue Saison in der Oberliga Süd gehen. Sehr gut ins Konzept passt da Neuzugang Timo Sticha....

Eigengewächse des HC Landsberg
Dominic Erdt und Markus Jänichen bleiben Riverkings

​Dominic Erdt und Markus Jänichen werden auch in der kommenden Saison für die HC Landsberg Riverkings auf dem Eis stehen. Sowohl der erst 21-jährige Erdt als auch de...

Weitere Verlängerungen
Donat Peter und Benedikt Jiranek bleiben bei Memminger Indians

​Der ECDC Memmingen kann die nächsten Vertragsverlängerungen vermelden. Mittelstürmer Donat Peter und Verteidiger Benedikt Jiranek bleiben ein weiteres Jahr beim ECD...

Neuzugang aus der NCAA
Tyler Ward besetzt erste Kontingentstelle der Tölzer Löwen

​Die Tölzer Löwen haben die erste von drei Kontingentstellen für die Saison 2022/23 besetzt. Der 22-jährige Kanadier Tyler Ward kommt direkt aus der nordamerikanisch...

Center verlängert Vertrag
Nicolas Strodel bleibt beim HC Landsberg

​Einen weiteren wichtigen Baustein im Kader der nächsten Saison vermelden die Riverkings. Stürmer Nicolas Strodel verlängert seinen Vertrag beim HC Landsberg um eine...

Oberliga Süd Hauptrunde