Cody Thornton verabschiedet sich von LandshutEVL-Kapitän geht nach sechs Jahren

Lesedauer: ca. 1 Minute

Zum Ende der erfolgreichsten Zeit in seiner Eishockey-Laufbahn wendet sich Thornton mit einem emotionalen Brief an die EVL-Fans. Außerdem werden im Rahmen des Länderspiels Deutschland gegen Schweden am Sonntag, den 17.April (16.45 Uhr), im Fanshop exklusive Cody-Thornton-Shirts verkauft.

Fanvertreter Thomas Witt präsentierte am Donnerstag zusammen mit Thornton das Shirt und überbrachte dem scheidenden EVL-Kapitän die besten Wünsche aller Fans für den nun folgenden Lebensabschnitt. Der heute 30-jährige Kanadier wechselte im Sommer 2010 an den Gutenbergweg und absolvierte insgesamt 286 Pflichtspiele für den EVL in denen er 222 Scorerpunkte verbuchte. In den letzten beiden Spielzeiten führte er die Mannschaft als Kapitän aufs Eis. Nun konnten sich der EVL und Thornton nicht auf einen neuen Vertrag für die Saison 2016/17 einigen. „Wir bedanken uns bei Cody recht herzlich für alles, was er in den vergangenen sechs Jahren für den Club getan. So eine Vereinstreue ist gerade auf einer Kontingentposition im Eishockey sehr ungewöhnlich. Er ist zu einer echten Identifikationsfigur auf dem Eis geworden. Für seine private und berufliche Zukunft wünschen wir ihm natürlich nur das Beste“, bilanziert LES GmbH-Gesellschafter Robert Altinger.

Von den Shirts wurden lediglich 59 Exemplare (ein Shirt hat natürlich Thornton selber bekommen), die ausschließlich während des Länderspiels beim EVL-Fanshop für 22 Euro zum Kauf angeboten werden.

Weidekamp gegen Hannover Scorpions Spieler des Tages
Selber Wölfe erzwingen mit Shutout fünftes Oberliga-Finalspiel

​Diese Oberligafinalserie gibt alles, was man von einem solchen Duell erwarten kann. Viel Kampf, auch technisch top, alles in einem dramatischen Gewand und am Ende, ...

Dominik Hattler verlängert um eine weitere Saison
DEL2-Torhüter Matthias Nemec wechselt zu den EV Lindau Islanders

​Den EV Lindau Islanders ist ein echter Transfercoup gelungen. Mit Matthias Nemec wechselt einer der Topgoalies der DEL2 vom Play-off-Team der Heilbronner Falken zu ...

Verteidiger bleibt
Blue Devis Weiden verlängert mit Dominik Müller

​Nächste Vertragsverlängerung bei den Blue Devils: Die Weidener setzen auch in der kommenden Oberliga-Saison auf die Dienste von Verteidiger Dominik Müller. In der a...

Stanik geht
Mechel und Leinweber verlängern bei den Starbulls Rosenheim

​Eine „Bank im Tor“ und ein Zwei-Wege-Center mit großem Kämpferherz bleiben an der Mangfall: Torhüter Andreas Mechel und Kontingentangreifer Curtis Leinweber haben i...

Ein Hüne für die Defensive
Passau Black Hawks verpflichten Marcel Pfänder

​Die Passau Black Hawks haben die nächste Schlüsselposition im Kader besetzt. Der 24-jährige Marcel Pfänder trägt ab der kommenden Saison das Trikot der Passau Black...

Erster Neuzugang: Zweitliga-Stürmer für die Indians
Max Lukes wechselt vom ESV Kaufbeuren zum ECDC Memmingen

​Der erste Neuzugang für den ECDC Memmingen kommt aus der DEL2. Mit Max Lukes sichern sich die Indians die Dienste eines torgefährlichen Angreifers mit der Erfahrung...

Weitere Abgänge stehen fest
Marius Schmidt bleibt bei den Blue Devils Weiden

​Die Blue Devils Weiden können eine weitere Vertragsverlängerung vermelden. Stürmer Marius Schmidt wird auch in der kommenden Saison für die Blue Devils aufs Eis geh...

Zuletzt bei den Tölzer Löwen
Manuel Edfelder kehrt zu den Starbulls Rosenheim zurück

​Wie bereits vor den Play-offs in einer kurzen Nachricht vermeldet, trägt Manuel Edfelder nach vier Spielzeiten in der Fremde in der kommenden Saison 2021/2022 wiede...

Oberliga Süd Playoffs