Christopher Schadewaldt verlängert um weitere drei JahreSelber Wölfe

Christopher Schadewaldt bleibt ein Wolf. (Foto: Mario Wiedel/Selber Wölfe)Christopher Schadewaldt bleibt ein Wolf. (Foto: Mario Wiedel/Selber Wölfe)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der 29-Jährige, der somit in seine fünfte Spielzeit mit dem VER Selb 2014/15 gehen wird, unterschrieb einen weiteren Vertrag bis Ende Saison 2016/17 beim Selber Oberligisten. Seine Profikarriere im Seniorenbereich startete der Vollblutsportler beim ERV Schweinfurt in der damaligen Regionalliga, ehe er über die Stationen Hannover Scorpions, SC Bietigheim, Schweinfurt, Hamburg, München, Essen, Hannover und Herne 2010 nach Selb wechselte.

Schadewaldt, der sich im besten Eishockeyalter befindet, kann auf Erfahrung aus 371 Oberligaspielen sowie 215 Spielen in der 2. Bundesliga zurückgreifen.

In seiner Vita sind selbst sieben DEL-Spiele vermerkt, erstmals DEL-Luft schnuppern durfte er in der Saison 2003/04 bei den Hannover Scorpions, in der Saison 2004/05 folgten sechs weitere Partien für die Hamburg Freezers in der höchsten deutschen Spielklasse. Zu seinen größten Erfolgen darf die Meisterschaft mit den Hannover Indians in der Saison 2008/09 gezählt werden, wo er persönlich sechs Tore und 22 Vorlagen beisteuerte.

Der knapp 90 Kilogramm schwere Verteidiger gehört seit Jahren zu den besten Defensivkräften der Oberliga, seit 2010 sicherte er sich in regelmäßigen Abständen je Spielzeit den Titel „ „punktbester bzw. vorlagenstärkster Verteidiger“, auch aktuell belegt Christopher Schadewaldt nach 38 Spielen mit 9 Toren und 35 Vorlagen Platz zwei der besten Verteidiger der Liga.

Der schussgewaltige Abwehrrecke mit der Rückennummer 84 räumt nicht nur in der eigenen Verteidigungszone auf, sondern tritt hin und wieder auch selbst als Torschütze in Erscheinung: das letzte seiner neun in dieser Serie geschossenen Tore markierte er gegen Freiburg am vergangenen Freitag, gab zudem für das entscheidende 3:2 in der Verlängerung die Vorlage.

„Christopher ist ein vorbildlicher Sportsmann, der in jedem Spiel 100 Prozent und mehr für sein Team gibt. Von seinem Teamkollegen ist er durch seine professionelle, wie auch wenn nötig ruhige Art sehr geschätzt, von seinen Gegner wegen seiner kompromisslosen, harten Spielweise hingegen gefürchtet“, so 2.VER-Vorstand Thomas Manzei über die Grundeigenschaften von Christopher Schadewaldt.

Die VER-Vorstandschaft ist sehr glücklich, eine weitere Schlüsselposition langfristig besetzt zu haben. Mit der Vertragsunterzeichnung setzten die VER-Verantwortlichen zudem dem Buhlen anderer Vereine aus dem Westen endgültig ein Ende.

Stark gespielt, aber keine Punkte
Selber Wölfe unterliegen Rosenheim – Kümpel verletzt

​Die fünfte Heimniederlage in Folge mussten die Selber Wölfe beim 4:6 (2:3, 1:2, 1:1) gegen die Starbulls Rosenheim verbuchen, obwohl sie über die 60 Minuten stark s...

5:4-Sieg für den DSC
Deggendorfer Rumpftruppe holt zwei Punkte in Weiden

​Sehr schwer tat sich der Deggendorfer SC am Freitag beim Auswärtsspiel in Weiden. Gegen die Blue Devils mussten die Niederbayern in die Overtime und konnten sich tr...

In Selb und gegen Weiden
Starbulls Rosenheim fast komplett

​Auf zwei Mannschaften, die gewaltig unter Zugzwang stehen, treffen die Starbulls Rosenheim am Wochenende in der Oberliga Süd. Am Freitag gastieren die Grün-Weißen b...

Erneute Verstärkung für die Alligators
Höchstadter EC verpflichtet Pascal Kröber

​Lediglich vier Verteidiger konnte Martin Sekera am Sonntagabend beim Heimspiel des Höchstadter EC gegen den SC Riessersee aufs Eis schicken. Während Nick Dolezal un...

Nächstes Derby am Sonntag
ERC Sonthofen spielt in Lindau und daheim gegen Füssen

​Für den ERC Sonthofen stehen in den kommenden Wochen gleich mehrere Derbies an. Grund dafür sind die eingeteilten Regionalgruppen in der Oberliga Süd. Dazu reisen d...

Spielbeginn gegen Lindau bereits um 16 Uhr
Am Sonntag ist Familientag beim SC Riessersee

​Am Sonntag, 15.Dezember, ist beim SC Riessersee wieder der traditionelle Familientag. ...

Tim Richter kommt aus Bayreuth
Als Spitzenreiter ins Derby: Memminger Indians in Füssen

​Mit Neuzugang Tim Richter geht es für den ECDC Memmingen am Freitagabend zum EV Füssen. Die Indians wollen ihre Tabellenführung behaupten und sich für die Hinspieln...

Bislang starke Auswärtsleistungen
Deggendorfer SC zu Gast in Weiden

Am kommenden Freitag reist das Team von Trainer Dave Allison in die Oberpfalz. Gegner des Deggendorfer SC werden dort die Blue Devils Weiden sein, die vor kurzem noc...

Oberliga Süd Hauptrunde

Freitag 13.12.2019
EV Füssen Füssen
5 : 7
ECDC Memmingen Memmingen
EV Lindau Lindau
5 : 3
ERC Sonthofen Sonthofen
EC Peiting Peiting
5 : 4
SC Riessersee Riessersee
Selber Wölfe Selb
4 : 6
Starbulls Rosenheim Rosenheim
Blue Devils Weiden Weiden
4 : 5
Deggendorfer SC Deggendorf
Höchstadter EC Höchstadt
3 : 6
Eisbären Regensburg Regensburg
Sonntag 15.12.2019
Starbulls Rosenheim Rosenheim
- : -
Blue Devils Weiden Weiden
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Selber Wölfe Selb
ECDC Memmingen Memmingen
- : -
EC Peiting Peiting
SC Riessersee Riessersee
- : -
EV Lindau Lindau
ERC Sonthofen Sonthofen
- : -
EV Füssen Füssen
Deggendorfer SC Deggendorf
- : -
Höchstadter EC Höchstadt
Jetzt die Hockeyweb-App laden!
Aktuelle Online Eishockey Oberliga Süd Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey Oberliga Süd Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die Oberliga Süd