Christian Krötz verlängert beim EV FüssenViel Routine für die Abwehr

Christian Krötz spielt auch künftig für den EVF. (Foto: EV Füssen)Christian Krötz spielt auch künftig für den EVF. (Foto: EV Füssen)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der gebürtige Füssener hat bei seinem Heimatverein um eine weitere Spielzeit verlängert und wird damit nach vier Jahren im Bereich des Bayerischen Eissport-Verbandes auch nochmals die Oberliga in Angriff nehmen.

Bereits mit 17 Jahren debütierte Krötz beim EVF in der Oberliga und entwickelte sich in den nächsten Jahren schnell zum Stammspieler. Insgesamt 310 Partien mit 82 Scorerpunkten absolvierte er in der dritten Spielklasse. Zwischendurch war er aber auch vier Spielzeiten für Pfronten und Sonthofen in der Bayernliga am Puck, mit den Bulls kam er zu seinen ersten beiden BEV-Meisterschaften. Nach dem Oberliga-Aus des Füssener Eishockeys erklärte Krötz sofort seine Bereitschaft, beim Neuanfang mitzuhelfen. Wie acht andere Spieler auch war er dann von der Bezirksliga an mit dabei und feierte innerhalb von vier Spielzeiten den Durchmarsch in die Drittklassigkeit. Dabei sammelte der läuferisch und technisch beschlagene Abwehrspieler offensiv auch elf  Tore und 82 Vorlagen in 119 Spielen für den neuen Eissportverein Füssen. Zu Aufstieg und Meisterschaft, seiner dritten in der Bayernliga, steuerte er zuletzt einen Treffer und 20 Vorlagen aus 37 Partien bei.

Trainer Andreas Becherer freut sich über die Verlängerung seines erfahrenen Abwehrspielers: „Ich könnte es mir gar nicht vorstellen, dass Christian nächste Saison nicht in unserem Team stünde. Er ist immer noch sehr wichtig für die Mannschaft, auch in der Oberliga. Er ist ein toller Mensch und Top-Athlet, spielt nicht spektakulär, aber immer sehr solide. Er wird erneut eine unserer Stützen sein, für ihn persönlich freut es mich, dass er es tatsächlich geschafft hat, von ganz unten wieder zurück zu kommen.“


Du willst die wichtigsten Oberliga-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Planungen abgeschlossen
Arturs Sevcenko besetzt dritte Kontingentstelle der Lindau Islanders

​Das letzte Puzzlestück im Kader der EV Lindau Islanders ist eingefügt. Stürmer Arturs Sevcenko besetzt die dritte Kontingentstelle neben Martin Mairitsch und Vertei...

Alligators besetzen dritte Kontingentstelle
Klavs Planics wechselt zu den Höchstadt Alligators

​Nach Eetu-Ville Arkiomaa dürfen die Höchstadt Alligators wieder einen Neuzugang in ihren Reihen begrüßen: Mit Klavs Planics erhält das Team erneut Verstärkung im St...

Anthony Hermer gehört zum Team
Junges Talent komplettiert die Blue Devils Weiden

​Anthony Hermer (17) steht auch in der anstehenden Saison 2022/2023 im Oberliga-Kader der Blue Devils Weiden. ...

Verteidiger verpflichtet
Passau Black Hawks verstärken sich mit Samuel Mantsch

​Die Passau Black Hawks haben Verteidiger Samuel Mantsch verpflichtet. ...

Youngster für die Riverkings
Alexander Binder und David Amort verstärken den HC Landsberg

​Alexander Binder und David Amort verstärken in der kommenden Saison den HC Landsberg und erhalten die Möglichkeit, sich in der Oberliga zu beweisen. ...

Dillon Eichstadt kommt aus Coventry
US-Boy verstärkt die Tölzer Löwen

​Der US-Amerikaner Dillon Eichstadt verstärkt die Defensive der Tölzer Löwen in der Saison 2022/23. ...

Neuzugang aus Bad Nauheim
Stefan Reiter wechselt zu den Starbulls Rosenheim

​Der 25-jährige Rechtsschütze Stefan Reiter wechselt vom EC Bad Nauheim aus der DEL2 zu den Starbulls Rosenheim an die Mangfall und verstärkt somit die Sturmreihen d...

Rekordspieler geht in zehnte Saison
Gäbelein und Rypar verlängern beim HC Landsberg

​Sven Gäbelein und Patrik Rypar stehen auch in der kommenden Saison für den HC Landsberg Riverkings auf dem Eis. ...

Oberliga Süd Hauptrunde