Christian Krötz ist der sechste Verteidiger beim EV Füssen 14. Saison am Kobelhang

Christian Krötz spielt weiterhin für den EVF. (Foto: EV Füssen)Christian Krötz spielt weiterhin für den EVF. (Foto: EV Füssen)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Als einer der neun Spieler, die den Weg seit dem Neustart in der Bezirksliga mitgegangen sind, kehrte Christian letzte Saison in die Oberliga zurück und konnte erneut eine wichtige Rolle im Team einnehmen. Mit seiner Routine wird er diese Rolle sicherlich weiterhin ausfüllen, und beim Eissportverein freut man sich besonders, dass mit ihm ein weiterer gebürtiger Füssener im Team steht.

Über 600 Spiele bestritt Christian Krötz bislang im Seniorenbereich und bringt damit natürlich sehr viel Erfahrung in die Füssener Verteidigung ein. Bereits mit 17 Jahren debütierte er bei seinem Stammverein in der Oberliga, entwickelte sich die nächsten Spielzeiten dann zu einem festen Bestandteil der EVF-Defensive. Durch seine läuferischen Qualitäten und seine gute Technik wurde er meist im ersten Block eingesetzt, 2007/08 hatte er mit 33 Zählern seine punktbeste Saison. Zwei Jahre später kehrte er dem Oberliga-Eishockey aber den Rücken und wechselte in die Bayernliga, wo er über den EV Pfronten zum ERC Sonthofen kam. Mit den Bulls gewann er zweimal die Bayernliga-Meisterschaft, nach dem Aufstieg der Oberallgäuer ging es für ihn aber zurück zum EV Füssen. Nach dem Aus in der dritten Spielklasse war Christian dann einer der Routiniers, die sich bereit erklärten, den Weg des Neuanfangs mit zu gehen, und beim Aufbau eines einheimischen Teams zu helfen. Es folgten die Meisterschaften in der Bezirks- und Landesliga sowie seine dritte in der Bayernliga.

Bei seiner Rückkehr in die Oberliga war Christian Krötz die erwartete Stütze in der Abwehr, offensiv steuerte er in 43 Spielen zwei Tore und elf Vorlagen bei. Insgesamt kommt er für den Eissportverein Füssen in 162 Partien auf 13 Treffer und 93 Assists.

Trainer Andreas Becherer zur Vertragsverlängerung mit dem erfahrenen Verteidiger: „Christian ist aus unserer Mannschaft nicht weg zu denken und ein ganz wichtiger Bestandteil. Er spielt vielleicht nicht spektakulär, dafür aber absolut zuverlässig. Ob auf oder neben dem Eis, er nimmt eine absolute Vorbildfunktion ein. Dabei passt es auch im menschlichen Bereich hervorragend, so dass ich sehr froh bin über die Vertragsverlängerung.“


💥 Alle Highlights der Champions Hockey League kostenlos 🤩
👉 auf sportdeutschland.tv
Ex-Nationaltorhüter Pielmeier bleibt seinem Nachwuchsverein treu
Timo Pielmeier verlängert Vertrag beim Deggendorfer SC bis 2027

Timo Pielmeier, der renommierte Torhüter und Olympia-Silbermedaillengewinner, hat seinen Vertrag beim Deggendorfer SC (DSC) um weitere drei Jahre verlängert....

Weiden verfehlt knapp die 300-Tore-Marke
Bayreuth Tigers schaffen mit elf Mann fast ein Remis

​In der Oberliga Süd war schon vor dem Spieltag praktisch alles gelaufen. Der alte und neue Meister aus Weiden schoss sich auch in Passau noch einmal richtig warm, v...

Heilbronn zweistellig gegen den Tabellenletzten
Wahnsinn in Lindau: Islanders drehen Vier-Tore-Rückstand

​Im Gegensatz zum Norden sind in der Oberliga Süd bereits vorzeitig fast alle Entscheidungen gefallen. Und wie auch im Norden gibt es einen Titelverteidiger. Die Blu...

Islanders haben schon Nachfolger – Sicinski wechselt innerhalb der Oberliga
EV Lindau und John Sicinski gehen am Saisonende getrennte Wege

​Die EV Lindau Islanders werden mit einem neuen Trainer in die Oberliga Saison 2024/25 gehen. Mit dem bisherigen Headcoach John Sicinski, konnten sich die Verantwort...

„Richtiger Trainer für Verein und Mannschaft“
EV Füssen verlängert mit Trainer Juhani Matikainen

​Nach zwei Jahren in Alleghe (Italien) und zwei Jahren in Kiruna (Schweden) wird der Finne Juhani Matikainen auch in ein zweites Jahr Senioreneishockey in Deutschlan...

Entscheidende Wendungen in der Oberliga Süd: Siege festigen Playoff-Chancen und Tabellenpositionen
Entscheidende Weichenstellungen in der Oberliga Süd: Spannung vor den Playoffs steigt

Entscheidende Siege in der Oberliga Süd verändern die Playoff-Landschaft, während der Deggendorfer SC und der EC Peiting ihre Positionen festigen und spannende Spiel...

Weiden kantert Bayreuth auswärts – Falken sind Vizemeister
Deutliche Lebenszeichen aus dem Tabellenkeller

​Das war nicht unbedingt zu erwarten. Die beiden Tabellenletzten der Oberliga Süd, die Passauer Black Hawks und die Rebels aus Stuttgart holten nicht zu erwartende A...

Scorerfestival der Wernerson-Libäck-Brüder
Lindau Islanders gewinnen in Stuttgart zweistellig

​An einem recht unspektakulären Spieltag war es das Highlight. Erstmals gewannen die Lindau Islanders eine Auswärtspartie in der Oberliga Süd zweistellig. Für die Re...

Oberliga Süd Hauptrunde