Chase Clayton wird zweiter Kontingentspieler der Blue Devils Weiden Kanadier kommt von der Uni von British Columbia

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Seine Karriere begann der 25-jährige Clayton bei den Fraser Valley Bruins. 2009 wurde er im WHL-Draft in der ersten Runde an Position 22 gezogen. Ab der Saison 2010/11 trug Clayton für insgesamt drei Jahre das Trikot der Calgary Hitmen in der WHL. In dieser Zeit sammelte der Kanadier in 194 Spielen 62 Punkte (21 Tore, 41 Assists). 2011 nahm er des Weiteren an der U17 World Hockey Challenge für sein Heimatland teil. Die Spielzeit 2013/14 begann der Mittelstürmer ebenfalls bei den Calgary Hitmen, wechselte aber nach elf Spielen ligaintern zu den Saskatoon Blades. Dort gelangen ihm in 58 Einsätzen elf Tore und ebenso viele Vorlagen. In der darauffolgenden Saison wechselte Clayton nach vier Spielen für die Saskatoon Blades in die AJHL zu den Brooks Bandits. Hier erreichte der Linksschütze 21 Tore und 38 Assists in 59 Spielen.

Des Weiteren verbuchte er in den Play-offs in 20 Einsätzen zusätzlich 22 Scorerpunkte. Die letzten vier Jahre spielte Clayton für die University of British Columbia. Dabei standen nach insgesamt 100 Spielen 40 Punkte auf seinem Konto.

Blue-Devils-Trainer Ken Latta ist überzeugt, dass die wichtige Kontingentstelle mit Chase Clayton optimal besetzt ist: „Ich habe mich sehr intensiv mit Chase beschäftigt sowie viele Informationen über ihn geholt und Videos analysiert. Er ist ein sehr guter Schlittschuhläufer, der hervorragend in der Defensive arbeitet und stark im Forechecking ist. Chase ist auch in der Offensive stark, allerdings wurden ihm in den letzten Jahren eher Defensivarbeiten zugeteilt. Er ist ein super Allroundspieler, der jede Arbeit im Spiel übernehmen kann und uns bestimmt weiterhelfen wird.“ Der 1,80 Meter große und 84 Kilogramm schwere Angreifer bringt laut Latta auch genug Härte ins Spiel: „Im letzten Jahr hat uns öfters die Aggressivität im Spiel gefehlt. Chase ist ein Spielertyp, der auch seinen Körper entsprechend einsetzt und körperbetont spielen kann.“

Clayton, der für die Blue Devils mit der Rückennummer 22 auflaufen wird, freut sich bereits auf seine erste Station außerhalb der kanadischen Heimat: „Ich freue mich, für die Blue Devils spielen zu dürfen. Dies ist nun eine komplett neue Herausforderung für mich, aber ich werde alles geben, damit wir als Team erfolgreich sind und unsere Ziele erreichen.“

Heim-Derby soll den nächsten Sieg bringen
Memminger Indians erwarten die Islanders

​Am Freitag (20 Uhr) kommt es am Memminger Hühnerberg zum Allgäu-Bodensee-Derby gegen den EV Lindau. Die Indians wollen ihren tollen Lauf fortsetzen und auch gegen d...

David Seidl ist wieder dabei
DSC vor erneutem Duell mit den Starbulls Rosenheim

​Vor wenigen Wochen traten beide Teams noch zum Ende der Hauptrunde gegeneinander an, nun gibt es das Duell zwischen dem Deggendorfer SC und den Starbulls Rosenheim ...

Am Sonntag geht es zum dritten Derby nach Peiting
SC Riessersee veranstaltet Blaulichttag gegen Weiden

​Trotz guter Leistung gegen die Spitzenclubs aus Deggendorf und Memmingen am vergangenen Wochenende, gab es am Ende nur wenig Zählbares für den SC Riessersee. ...

Wechsel nach Passau
Deggendorfer SC und Christoph Gawlik gehen getrennte Wege

​Am heutigen Mittwoch muss der Deggendorfer SC eine weitere Kaderveränderung bekannt geben. ...

Neuzugang aus Selb
Starbulls Rosenheim sichern mit Andreas Mechel Torhüterposition ab

​Auf Grund der derzeitigen Verletzung von Torhüter Lukas Steinhauer sind die Starbulls Rosenheim nochmal auf dem Transfermarkt aktiv geworden. Ab sofort steht der 28...

30-jähriger Stürmer kommt aus Crimmitschau
Tomáš Knotek verstärkt die Blue Devils Weiden

Der Kader der Blue Devils Weiden erhält Zuwachs: der tschechische Stürmer Tomáš Knotek verstärkt ab sofort das Team von Trainer Ken Latta. Damit stehen nun drei Kont...

Befristeter Vertrag nicht verlängert
Goalie Andreas Mechel wird Wolfsrudel wieder verlassen

​Eine weitere Personalentscheidung ist fix: Der befristete Vertrag mit Goalie Andreas Mechel, der aufgrund der prekären Verletztensituation im Dezember 2019 von den ...

3:1-Erfolg gegen den EV Füssen
Starbulls Rosenheim feiern siebten Heimsieg in Folge

​Die Starbulls Rosenheim haben ihre Erfolgsserie auf eigenem Eis weiter ausgebaut. Am Sonntagabend feierten die Grün-Weißen im ROFA-Stadion vor 1.840 Zuschauern den ...

Oberliga Süd Meisterrunde

Freitag 24.01.2020
EV Füssen Füssen
- : -
EC Peiting Peiting
SC Riessersee Riessersee
- : -
Blue Devils Weiden Weiden
Deggendorfer SC Deggendorf
- : -
Starbulls Rosenheim Rosenheim
ECDC Memmingen Memmingen
- : -
EV Lindau Lindau
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Selber Wölfe Selb
Sonntag 26.01.2020
Starbulls Rosenheim Rosenheim
- : -
ECDC Memmingen Memmingen
Selber Wölfe Selb
- : -
EV Füssen Füssen
EV Lindau Lindau
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
EC Peiting Peiting
- : -
SC Riessersee Riessersee
Blue Devils Weiden Weiden
- : -
Deggendorfer SC Deggendorf
Jetzt die Hockeyweb-App laden!
Aktuelle Online Eishockey Oberliga Süd Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey Oberliga Süd Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die Oberliga Süd