Chancenlos im AllgäuMighty Dogs Schweinfurt

Chancenlos im AllgäuChancenlos im Allgäu
Lesedauer: ca. 1 Minute

Dabei hatte man sich durchaus Chancen ausrechnen können: Die Leopards waren dem ERV in der Tabelle noch am nächsten, zudem verfügen auch sie nicht über einen allzu breiten Kader.

Dass die Gastgeber allerdings auch nur mit einer Minitruppe würden antreten können, war vorher kaum zu ahnen - mit nur zwölf Feldspielern hatten sie sogar zwei Mann weniger auf dem Eis zur Verfügung als die Mighty Dogs. Die vermissten außer dem schon am Freitag fehlenden Igor Filobok auch noch den ebenfalls erkrankten Alex Funk und den beruflich verhinderten Simon Knaup. „Wir waren chancenlos“, musste Steffen Reiser allerdings hinterher erkennen. Der sportliche Leiter der Dogs war aufgrund der personellen Lage doch wieder als Spieler eingesprungen: „Die Mannschaft war von Anfang an schon absolut platt. Sie hat im Peiting-Spiel alles in die Waagschale geworfen und sich davon körperlich und geistig noch nicht erholt gehabt.“

Bereits im ersten Drittel bekamen die Schweinfurter keinen Fuß auf den Boden. Als sie ab dem zweiten Durchgang besser ins Spiel kamen, kassierten sie auch schon das 0:3. Danach gab es tatsächlich ein offeneres Spiel, wobei Füssen stets reaktionsschneller und spritziger blieb. Für die letzten 20 Minuten kam erneut Ole Swolensky in den Kasten, um einerseits selbst Spielpraxis zu sammeln, andererseits Goalie Benjamin Dirksen wieder mal Pause zu gönnen. „Jetzt merkt man überdeutlich, dass wir seit Wochen mit limitiertem Kader spielen. Füssen war frischer, weil die das noch nicht so lange durchziehen mussten“, konnte Reiser seinem Team keinen Vorwurf für die Niederlage machen. Die Ligapause kommt für die Dogs keinen Moment zu früh.

Tore: 1:0 (5.) Naumann (Meier, Sezemsky), 2:0 (8.) Stiefenhofer (Condra, Meier/5-4), 3:0 (23.) Condra (Meier, Sezemsky), 4:0 (40.) Nadeau (Meier, Gordon), 4:1 (43.) Eckmair (Stähle, Litesov), 5:1 (45.) Sezemsky (Condra, Gordon/5-4), 6:1 (53.) Stiefenhofer (Baier, Naumann). Strafen: Füssen 6, Schweinfurt 10. Zuschauer: 744.


Du willst die wichtigsten Oberliga-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Klemen Pretnar neu im Team
Slowenischer Nationalspieler kommt zu den Starbulls Rosenheim

​Mit dem slowenischen Nationalspieler Klemen Pretnar verstärkt ein 35-jähriger Rechtsschütze die Verteidigung der Starbulls Rosenheim. Pretnar wechselt aus der franz...

Die Indians-Abwehr wächst
Schirrmacher und Menner bleiben beim ECDC Memmingen

​Der ECDC Memmingen bastelt weiter am Oberliga-Kader für die kommende Saison. Verteidiger Sven Schirrmacher geht in sein elftes Jahr bei den Indians und verlängert s...

Verteidiger hat EVL-Vergangenheit
Eric Bergen kommt von den Towerstars nach Lindau

Alle guten Dinge sind drei, heißt es so schön – und gemäß der Redensart kommt in diesem Sommer der dritte Spieler von den Ravensburg Towerstars zu den EV Lindau Isla...

Neuzugang aus Passau
HC Landsberg verpflichtet Manuel Malzer

​Die Riverkings können in diesen Tagen mit einem Neuzugang in der Verteidigung aufwarten. Vom Ligakonkurrenten EHF Black Hawks Passau wechselt Manuel Malzer an den L...

Dritte Kontingentstelle vergeben
Stürmer Bauer Neudecker wechselt zum EV Füssen

​Nach der Erhöhung der Kontingentstellen für die nächste Spielzeit hat der EV Füssen seine Entscheidung getroffen und auch die dritte Position besetzt. An den Kobelh...

Neuzugang vom DEL-Aufsteiger
Manuel Strodel kommt zu den Starbulls Rosenheim

​Mit dem 30-jährigen Stürmer Manuel Strodel steht der nächste Neuzugang für die Starbulls Rosenheim fest. Strodel wechselt vom DEL-Aufsteiger Löwen Frankfurt an die ...

Center wird Deutscher und unterschreibt für drei Jahre
Nardo Nagtzaam wechselt zu den Blue Devils Weiden

​Mit Nardo Nagtzaam wechselt der Spieler des Jahres der Oberliga Süd 2021/22 vom Ligakonkurrenten EC Peiting zu den Blue Devils. Der 32-jährige Zwei-Wege-Center erhi...

Anton Engel bleibt
Timo Sticha kommt aus Feldkirch zu den Tölzer Löwen

​Mit einer jungen und hungrigen Mannschaft werden die Tölzer Löwen in die neue Saison in der Oberliga Süd gehen. Sehr gut ins Konzept passt da Neuzugang Timo Sticha....

Oberliga Süd Hauptrunde