Cejka, Mikesz und Stütz bleiben beim Höchstadter ECAlligators verlängern mit bewährten Kräften

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Bereits seit 2011 steht Richard Stütz für den HEC auf dem Eis. Insgesamt 265 Spiele bestritt er im Trikot der Alligators und gehört damit schon zu den Urgesteinen des aktuellen Teams: „Ich bin niemand, der jedes Jahr den Verein wechselt. Ich bin gern in Höchstadt und beim HEC und dann gebe ich natürlich auch mein Bestes.“

Auch Max Cejka, der 2016 aus Hamburg nach Höchstadt kam und im Dezember 2017 nach einem kurzen Abstecher zum ECC Preussen Berlin wieder zu den Alligators zurückkehrte, geht nun bereits in seine vierte Saison für den HEC und ist im Raum Höchstadt nicht nur sportlich zu Hause: Er absolviert eine Ausbildung zum Speditionskaufmann bei der Spedition Peetz, seine Teamkollegen Jiri Mikesz und Richard Stütz arbeiten bei den HEC-Werbepartnern Stefan Plätzer Maschinenbau bzw. Brauerei Blauer Löwe.

Jiri Mikesz kam 2017 vom Bodensee an die Aisch und erkämpfte sich mit den Alligators den Aufstieg in die Oberliga. Auf die vergangenen Spielzeit blickt er mit gemischten Gefühlen zurück: „Wir haben in dieser Saison erst Höhen und dann ziemliche Tiefen erlebt und das Positivste daran ist wohl, dass wir in beiden Phasen der Saison Erfahrungen gesammelt haben, die uns in der Zukunft helfen werden. Klar sprechen wir immer noch viel darüber was in den letzten Monaten passiert ist, aber wir schließen das jetzt ab, schauen nach vorn und bereiten uns auf die kommende Saison vor.“

„Max, Jiri und Richard sind eng mit dem HEC verbunden, obwohl sie nicht gebürtig aus Höchstadt sind. Wir sind froh und auch ein wenig stolz, dass sie noch mindestens eine weitere Saison für uns spielen werden“, so Dominik Rogner, stellvertretender Präsident des Höchstadter EC. 

Donau-Pokal als Highlight
Saisonvorbereitung der Passau Black Hawks steht

​Die Saisonvorbereitung der Passau Black Hawks steht. Insgesamt sieben Spiele werden die Dreiflüssestädter vor dem Start in die Oberliga-Saison 2021/22 absolvieren. ...

Überraschender Transfer
Jaroslav Hafenrichter wechselt von Augsburg nach Memmingen

​Der ECDC Memmingen hat einen hochkarätigen Neuzugang verpflichtet. Vom DEL-Club Augsburger Panther wechselt mit Jaroslav Hafenrichter ein prominenter Angreifer an d...

Eigengewächs wieder da
Pius Seitz kehrt zum EV Füssen zurück

​Als Topscorer des Füssener DNL-Teams war Pius Seitz 2018 zum EC Peiting gewechselt. Während der EVF zu diesem Zeitpunkt noch in der Bayernliga beheimatet war, wollt...

Neuzugang aus Landshut
Angreifer Max Brandl wechselt nach Rosenheim

​Max folgt Max nach Oberbayern: Nach Maximilian Hofbauer wechselt nun auch der 33-jährige Angreifer Maximilian Brandl vom DEL2-Team des EV Landshut an die Mangfall u...

Abschied vom SC Riessersee
Urgestein Uli Maurer beendet mit 36 Jahren seine Karriere

​Das Hoffen und Bangen hat ein Ende: Uli Maurer hat eine Entscheidung für seine Zukunft getroffen – keine erfreulich für die Verantwortlichen und die Fans des SC Rie...

Neuzugang aus Bad Nauheim
Starbulls Rosenheim verpflichten Angreifer Nicolas Cornett

​Das nächste Talent mit großem Potenzial für die Starbulls Rosenheim: Der 21-jährige Nicolas Cornett wechselt vom DEL2-Team des EC Bad Nauheim an die Mangfall und ge...

Erste Förderlizenzspieler aus Landshut stehen fest
Torhüter Bergmeister verstärkt die Passau Black Hawks

​Die Passau Black Hawks arbeiten weiter am Kader für die Oberliga-Saison 2021/22. Ein ganz wichtiger Baustein ist dabei die neue Partnerschaft mit dem EV Landshut. D...

Testspiele stehen fest
Ondrej Nedved und Dominic Erdt verstärken den HC Landsberg

​Beim gestrigen Fanstammtisch konnten das Präsidium des HC Landsberg neben einigen Infos rund um die neue Saison auch zwei Personalentscheidungen bekannt geben. Aus ...

Oberliga Süd Playoffs