Cejka, Mikesz und Stütz bleiben beim Höchstadter ECAlligators verlängern mit bewährten Kräften

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Bereits seit 2011 steht Richard Stütz für den HEC auf dem Eis. Insgesamt 265 Spiele bestritt er im Trikot der Alligators und gehört damit schon zu den Urgesteinen des aktuellen Teams: „Ich bin niemand, der jedes Jahr den Verein wechselt. Ich bin gern in Höchstadt und beim HEC und dann gebe ich natürlich auch mein Bestes.“

Auch Max Cejka, der 2016 aus Hamburg nach Höchstadt kam und im Dezember 2017 nach einem kurzen Abstecher zum ECC Preussen Berlin wieder zu den Alligators zurückkehrte, geht nun bereits in seine vierte Saison für den HEC und ist im Raum Höchstadt nicht nur sportlich zu Hause: Er absolviert eine Ausbildung zum Speditionskaufmann bei der Spedition Peetz, seine Teamkollegen Jiri Mikesz und Richard Stütz arbeiten bei den HEC-Werbepartnern Stefan Plätzer Maschinenbau bzw. Brauerei Blauer Löwe.

Jiri Mikesz kam 2017 vom Bodensee an die Aisch und erkämpfte sich mit den Alligators den Aufstieg in die Oberliga. Auf die vergangenen Spielzeit blickt er mit gemischten Gefühlen zurück: „Wir haben in dieser Saison erst Höhen und dann ziemliche Tiefen erlebt und das Positivste daran ist wohl, dass wir in beiden Phasen der Saison Erfahrungen gesammelt haben, die uns in der Zukunft helfen werden. Klar sprechen wir immer noch viel darüber was in den letzten Monaten passiert ist, aber wir schließen das jetzt ab, schauen nach vorn und bereiten uns auf die kommende Saison vor.“

„Max, Jiri und Richard sind eng mit dem HEC verbunden, obwohl sie nicht gebürtig aus Höchstadt sind. Wir sind froh und auch ein wenig stolz, dass sie noch mindestens eine weitere Saison für uns spielen werden“, so Dominik Rogner, stellvertretender Präsident des Höchstadter EC. 

Dritter echter Selber für die Defensive
Verteidiger-Talent Mauriz Silbermann bleibt bei den Selber Wölfen

​Mauriz Silbermann stammt aus dem eigenen Nachwuchs – und bleibt den Selber Wölfen ein weiteres Jahr treu. ...

23-Jährige bleibt bei den Blue Devils Weiden
Neuer Vertrag für Eigengewächs Philipp Siller

​Die Blue Devils Weiden haben die nächste Vertragsverlängerung unter Dach und Fach gebracht. Eigengewächs Philipp Siller wird auch in der Saison 2020/21 für die Ober...

Rückkehr aus Passau
Marius Wiederer spielt wieder für den Deggendorfer SC

​Knapp einem Jahr nach seinem Abgang darf sich der Deggendorfer SC auf die Rückkehr eines echten Deggendorfers freuen. Marius Wiederer wechselt von den Passau Black ...

Torhüter des Jahres verlängert
Joey Vollmer bleibt bei den Indians

​Joey Vollmer bleibt weiterhin beim ECDC Memmingen. Der mittlerweile 40 Jahre alte Schlussmann, der im vergangenen Jahr zum Torhüter des Jahres in der Oberliga Süd g...

Mechel, Draxinger, Heidenreich und Daxlberger bleiben
Starbulls Rosenheim verlängern mit Quartett

​Der Kader der Starbulls Rosenheim für die Saison 2020/21 nimmt weiter Formen an: Torhüter Andreas Mechel, die Verteidiger Tobias Draxinger und Simon Heidenreich sow...

Neuer Torhüter für den Deggendorfer SC
Raphael Fössinger kommt von den Eisbären Regensburg

​Der Deggendorfer SC ist auf der Suche nach einem weiteren Torhüter für die kommende Spielzeit fündig geworden. Mit Raphael Fössinger wechselt ein junger und talenti...

Sprung vom Spieler zum Trainer gelungen
Mikhail Nemirovsky bleibt Trainer des Höchstadter EC

​Nach Verlängerungen mit zuverlässigen Leistungsträgern und auch einigen Abschieden kann der Höchstadter EC nun auch eine weitere wichtige Personalie bekanntgeben: D...

Stürmer überzeugte
EV Füssen kann weiterhin auf Marco Deubler zählen

​Mit 17 Jahren debütierte er bereits in der Oberliga, spielte die nächsten vier Spielzeiten aber eine Klasse tiefer in der Bayernliga. Letzte Saison wagte Marco Deub...