Butzi Mayr weiter im EVF-AngriffEV Füssen

Butzi Mayr weiter im EVF-AngriffButzi Mayr weiter im EVF-Angriff
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der 34-jährige ist bereits ein guter Bekannter am Lech, ging er nach seiner Vertragsauflösung in Peiting doch bereits in der Vorsaison für den EVF auf Punktejagd. In insgesamt 15 Spielen steuerte er sechs Tore und sieben Vorlagen bei und zeigte auf, dass er eine deutliche Bereicherung für das Angriffsspiel der Leoparden darstellt.

Butzi Mayr ist ein gebürtiger Garmisch-Partenkirchener und debütierte bei seinem Stammverein bereits im Alter von 17 Jahren in der 2. Bundesliga. Fünf Spielzeiten lang stürmte der damalige Junioren-Nationalspieler dort für den SCR, ehe er seine Karriere „auswärts“ fortsetzte. Es folgten Stationen in Deggendorf, Dresden, Crimmitschau, Leipzig. München, Schwenningen und Miesbach, wobei die Spielzeit beim TEV seine einzige in der Bayernliga war. Ansonsten war der zweikampfstarke Stürmer ausschließlich in der 2. Bundesliga sowie der Oberliga aktiv. Nachdem der Rechtsschütze die Saison 2010/2011 bei seinem Heimatverein verbrachte, folgte der Wechsel nach Peiting, wo es im Januar aber zur Vertragsauflösung kam. Nach 17 Jahren im Seniorenbereich verfügt Butzi natürlich über einen gewaltigen Erfahrungsschatz, den er beim EVF auch entsprechend einbringen soll. In Zahlen ausgedrückt stehen für ihn zu Buche: 397 Zweitligaspiele mit 33 Toren und 65 Vorlagen, 362 Oberligaspiele mit 118 Toren und 165 Vorlagen, sowie 37 Partien in der Bayernliga mit 26 Treffern und 22 Assists. Mit dieser Vita ist Butzi Mayr auch in der kommenden Saison als erfahrener Eckpfeiler und Führungsspieler im EVF-Sturm eingeplant, wobei es sicherlich auch für ihn von Vorteil ist, dass er diesmal gleich von Anfang an mit dem Team die Vorbereitung bestreiten kann.


Du willst die wichtigsten Oberliga-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Klemen Pretnar neu im Team
Slowenischer Nationalspieler kommt zu den Starbulls Rosenheim

​Mit dem slowenischen Nationalspieler Klemen Pretnar verstärkt ein 35-jähriger Rechtsschütze die Verteidigung der Starbulls Rosenheim. Pretnar wechselt aus der franz...

Die Indians-Abwehr wächst
Schirrmacher und Menner bleiben beim ECDC Memmingen

​Der ECDC Memmingen bastelt weiter am Oberliga-Kader für die kommende Saison. Verteidiger Sven Schirrmacher geht in sein elftes Jahr bei den Indians und verlängert s...

Verteidiger hat EVL-Vergangenheit
Eric Bergen kommt von den Towerstars nach Lindau

Alle guten Dinge sind drei, heißt es so schön – und gemäß der Redensart kommt in diesem Sommer der dritte Spieler von den Ravensburg Towerstars zu den EV Lindau Isla...

Neuzugang aus Passau
HC Landsberg verpflichtet Manuel Malzer

​Die Riverkings können in diesen Tagen mit einem Neuzugang in der Verteidigung aufwarten. Vom Ligakonkurrenten EHF Black Hawks Passau wechselt Manuel Malzer an den L...

Dritte Kontingentstelle vergeben
Stürmer Bauer Neudecker wechselt zum EV Füssen

​Nach der Erhöhung der Kontingentstellen für die nächste Spielzeit hat der EV Füssen seine Entscheidung getroffen und auch die dritte Position besetzt. An den Kobelh...

Neuzugang vom DEL-Aufsteiger
Manuel Strodel kommt zu den Starbulls Rosenheim

​Mit dem 30-jährigen Stürmer Manuel Strodel steht der nächste Neuzugang für die Starbulls Rosenheim fest. Strodel wechselt vom DEL-Aufsteiger Löwen Frankfurt an die ...

Center wird Deutscher und unterschreibt für drei Jahre
Nardo Nagtzaam wechselt zu den Blue Devils Weiden

​Mit Nardo Nagtzaam wechselt der Spieler des Jahres der Oberliga Süd 2021/22 vom Ligakonkurrenten EC Peiting zu den Blue Devils. Der 32-jährige Zwei-Wege-Center erhi...

Anton Engel bleibt
Timo Sticha kommt aus Feldkirch zu den Tölzer Löwen

​Mit einer jungen und hungrigen Mannschaft werden die Tölzer Löwen in die neue Saison in der Oberliga Süd gehen. Sehr gut ins Konzept passt da Neuzugang Timo Sticha....

Oberliga Süd Hauptrunde