Bulls unterliegen im Derby – trotz FührungERC Sonthofen lag in Lindau mit 3:2 vorne

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Für die Bulls begann das Spiel nach Maß. Gerade 21 Sekunden waren gespielt, da war es Edgars Homjakovs, der die mitgereisten Fans des ERC Sonthofen jubeln ließ. Auf Vorarbeit von Filip Stopinski und Robert Hechtl traf er zum 1:0 aus Sicht des ERC. Im Anschluss blieb Sonthofen weiter dran, verpasste es aber, den Vorsprung weiter auszubauen. So war es Nirschl, der Lindau in der zehnten Minute zurück ins Spiel brachte und zum 1:1-Ausgleich einschoss. Der ERC jedoch mit der prompten Antwort: Nur 25 Sekunden später die erneute Führung. Jayden Schubert bezwang Lucas di Berado im Tor der Lindauer zur 2:1-Führung. Doch auch Lindau steckte nicht auf und konnte durch Bräuner nur eine Minute später zum 2:2 wieder ausgleichen. Sonthofen blieb im ersten Drittel weiterhin das bessere Team und konnte in der 16. Minute zum dritten Mal an diesem Abend in Führung gehen. Erneut war es Jayden Schubert, der das 3:2 aus Sicht der Bulls markierte.

Im zweiten Drittel übernahmen die Lindauer zunehmend das Spielgeschehen. Die Bulls fanden sich die meiste Zeit im eigenen Drittel wieder und so kam, was kommen musste: Hammerbauer glich in der 33. Minute für seine Farben verdientermaßen aus. Zu diesem Zeitpunkt verpassten es die Lindauer, ihre Überlegenheit weiter in Tore umzumünzen und so ging es mit 3:3 ins letzte Drittel.

Auch im dritten Drittel blieb der EVL das tonangebende Team. Die Bulls schwächten sich zudem durch unnötige Strafzeiten selbst. So auch in der 50. Spielminute. Tim May musste auf die Strafbank und diesmal nutzten die Lindauer auch ihre zahlenmäßige Überlegenheit: Fuchs brachte Lindau erstmals an diesem Abend in Führung. Zum Ende des Spiels versuchten die Bulls nochmals alles und brachten für Konstantin Kessler einen weiteren Feldspieler aufs Eis. Doch diesmal sollte das Glück nicht auf Seiten der Bulls sein. Nirschl markierte 16 Sekunden vor Ende, mit seinem zweiten Treffer an diesem Abend, den 3:5-Endstand aus Sicht der Bulls.

Weiter geht es für die Bulls am Sonntagabend beim nächsten Derby gegen den EV Füssen daheim um 18 Uhr.

Befristeter Vertrag nicht verlängert
Goalie Andreas Mechel wird Wolfsrudel wieder verlassen

​Eine weitere Personalentscheidung ist fix: Der befristete Vertrag mit Goalie Andreas Mechel, der aufgrund der prekären Verletztensituation im Dezember 2019 von den ...

3:1-Erfolg gegen den EV Füssen
Starbulls Rosenheim feiern siebten Heimsieg in Folge

​Die Starbulls Rosenheim haben ihre Erfolgsserie auf eigenem Eis weiter ausgebaut. Am Sonntagabend feierten die Grün-Weißen im ROFA-Stadion vor 1.840 Zuschauern den ...

Overtime-Niederlage in Lindau
Minitruppe der Selber Wölfe holt Last-Minute-Punkt

​Ausgerechnet beim wichtigen Auswärtsspiel gegen den unmittelbaren Tabellennachbarn EV Lindau Islanders stand dem Wölfe-Coach Henry Thom nur ein 17-köpfiges Rumpftea...

Aufholjagd im letzten Drittel
Zwei Punkte an der Zugspitze: Sieg des ECDC Memmingen gegen Garmisch

​Der ECDC Memmingen hat das Spiel gegen den SC Riessersee mit 3:2 (0:1, 0:1, 2:0, 1:0) nach Verlängerung gewonnen. Dank Aufholjagd im letzten Drittel sicherten sich ...

Erfolg im Penaltyschießen
Deggendorfer SC holt zwei Punkte beim EC Peiting

​Einen 3:2-Sieg nach Penaltyschießen konnte der Deggendorfer SC am Sonntagabend beim EC Peiting einfahren. Curtis Leinweber konnte am Ende mit zwei verwandelten Stra...

Erste Niederlage für den ERC Sonthofen in der Relegation
Unnötige 3:4-Niederlage der Bulls in Passau

​Der ERC Sonthofen hat erstmals in der Oberliga-Süd-Relegation verloren. Die Bulls mussten sich auswärts den Passau Black Hawks mit 3:4 (1:0, 0:2, 2:2) geschlagen ge...

6:1 gegen Lindau
EV Füssen fährt wichtigen Sieg ein

​Es war das erwartet hart umkämpfte Spiel zwischen dem EV Füssen und den Lindau Islanders. Lange Zeit dominierten die Defensivreihen sowie die starken Torhüter die P...

Drei weitere Punkte
Heimerfolg des ECDC Memmingen gegen Weiden

​Im Heimspiel gegen den 1. EV Weiden konnte der ECDC Memmingen einen nie gefährdeten 2:0 (1:0, 0:0, 1:0)-Erfolg feiern. Eine abermals tolle Kulisse von rund 1900 Zus...

Oberliga Süd Meisterrunde

Freitag 24.01.2020
EV Füssen Füssen
- : -
EC Peiting Peiting
SC Riessersee Riessersee
- : -
Blue Devils Weiden Weiden
Deggendorfer SC Deggendorf
- : -
Starbulls Rosenheim Rosenheim
ECDC Memmingen Memmingen
- : -
EV Lindau Lindau
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Selber Wölfe Selb
Jetzt die Hockeyweb-App laden!
Aktuelle Online Eishockey Oberliga Süd Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey Oberliga Süd Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die Oberliga Süd