Blue Devils Weiden zum Neujahrsduell in DeggendorfHeimserie soll ausgebaut werden

(Foto: Imago)(Foto: Imago)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Am Sonntag, 3. Januar, gastieren die Blue Devils Weiden im Deggendorfer Eisstadion und sind somit der erste Gegner des Deggendorfer SC im neuen Jahr 2016.

Trotz der Niederlage zum Jahresende in Bayreuth will der DSC positiv ins neue Jahr starten und gleich die nächsten Punkte auf heimischen Eis einsammeln. Mit dem Sieg im letzten Heimspiel gegen den EC Peiting konnten die Deggendorfer ihre beeindruckende Serie von zehn Heimsiegen aus zwölf Partien eindrucksvoll ausbauen. Diese Serie will man gegen die blauen Teufel aus der Oberpfalz ausbauen, doch die Weidener sind auf keinen Fall zu unterschätzen.

Zwar gewann der DSC die ersten beiden Partien gegen die Blue Devils, doch zuletzt ließen die Oberpfälzer durch einen 4:1 über die starken Tölzer Löwen aufhorchen. Besonders gefährlich im Weidener Sturm ist der Deutsch-Tscheche Ales Jirik, der bereits 29 Scorerpunkte für sich verbuchen konnte. Ihm folgen Jakub Wiecki mit 27 und Kontingentspieler Lubomir Vaskovic mit 26 Scorerpunkten. Augen auf also für die zuletzt dezimierte DSC-Defensive, die im Spiel gegen Weiden auch wieder ohne Andreas Gawlik und Christian Retzer auskommen muss. Hinter dem Einsatz von Jaroslav Koma steht noch ein Fragezeichen. Gegen die bissigen Oberpfälzer ist somit eine geschlossene Mannschaftsleistung gefragt, die der DSC, wie auch beim deutlichen Heimsieg gegen Peiting, wieder abrufen will.

Spielbeginn in der Eissporthalle an der Trat ist um 18.30 Uhr.

Oberligist disponiert um
Änderung der Testspieltermine der Blue Devils Weiden

​Nachdem der Saisonauftakt der Oberliga auf den 6. November verlegt wurde, haben sich nun auch die Termine der Vorbereitungsspiele der Blue Devils Weiden geändert. ...

„Geisterspiel“ gegen den TEV Miesbach
Der eigenartige Testspielsieg des EV Füssen

​Es ist der 11. September 2020, an dem eigentlich die DEL2 ihren regulären Saisonbeginn plante. Doch nun pilgern eben nicht tausende Fans zu den Heimspielen ihrer Cl...

Kooperation mit Schongau
Merkle, Bayer und Gaisser bleiben beim HC Landsberg

​Die Stürmer Maximilian Merkel, Noah Gaisser und der Verteidiger Florian Bayer bleiben auch nach ihrer Nachwuchszeit Riverkings und wechseln in den Kader der ersten ...

46 Jahre alter Dauerbrenner
Nach 15 Saisons: Eric Nadeau macht beim EV Füssen weiter

​20 Spielzeiten hat Eric Nadeau in Deutschland bereits absolviert, davon allein 15 für den EV Füssen. Er hat eine ganze Reihe Füssener Nachwuchsspieler an seiner Sei...

Noch steht kein Eis zur Verfügung
Blue Devils Weiden sagen Testspiel gegen Amberg ab

​Das für den 18. September terminierte Vorbereitungsspiel der Blue Devils Weiden gegen die Wild Lions Amberg kann nicht stattfinden. ...

Rückkehr aus Frankreich
Fredrik Widén spielt wieder für die EV Lindau Islanders

​Einen Transfercoup konnten die Verantwortlichen der EV Lindau Islanders bei der Besetzung der Kontingentposition in der Verteidigung landen. Der schwedische Verteid...

Fünf Förderlizenzspieler
EV Füssen und ESV Kaufbeuren bauen Zusammenarbeit aus

​Wie im Vorjahr werden Oberligist EV Füssen und Zweitligist ESV Kaufbeuren auch in der neuen Spielzeit im Bereich der Förderlizenzspieler kooperieren. Die Zusammenar...

Latta-Duo für die Blue Devils
Louis Latta folgt Vater Ken nach Weiden

​Die Offensive der Blue Devils Weiden erhält weiter Verstärkung: Louis Latta wechselt vom DEL2-Club ESV Kaufbeuren in die nördliche Oberpfalz. ...