Blue Devils Weiden zum Neujahrsduell in DeggendorfHeimserie soll ausgebaut werden

(Foto: Imago)(Foto: Imago)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Am Sonntag, 3. Januar, gastieren die Blue Devils Weiden im Deggendorfer Eisstadion und sind somit der erste Gegner des Deggendorfer SC im neuen Jahr 2016.

Trotz der Niederlage zum Jahresende in Bayreuth will der DSC positiv ins neue Jahr starten und gleich die nächsten Punkte auf heimischen Eis einsammeln. Mit dem Sieg im letzten Heimspiel gegen den EC Peiting konnten die Deggendorfer ihre beeindruckende Serie von zehn Heimsiegen aus zwölf Partien eindrucksvoll ausbauen. Diese Serie will man gegen die blauen Teufel aus der Oberpfalz ausbauen, doch die Weidener sind auf keinen Fall zu unterschätzen.

Zwar gewann der DSC die ersten beiden Partien gegen die Blue Devils, doch zuletzt ließen die Oberpfälzer durch einen 4:1 über die starken Tölzer Löwen aufhorchen. Besonders gefährlich im Weidener Sturm ist der Deutsch-Tscheche Ales Jirik, der bereits 29 Scorerpunkte für sich verbuchen konnte. Ihm folgen Jakub Wiecki mit 27 und Kontingentspieler Lubomir Vaskovic mit 26 Scorerpunkten. Augen auf also für die zuletzt dezimierte DSC-Defensive, die im Spiel gegen Weiden auch wieder ohne Andreas Gawlik und Christian Retzer auskommen muss. Hinter dem Einsatz von Jaroslav Koma steht noch ein Fragezeichen. Gegen die bissigen Oberpfälzer ist somit eine geschlossene Mannschaftsleistung gefragt, die der DSC, wie auch beim deutlichen Heimsieg gegen Peiting, wieder abrufen will.

Spielbeginn in der Eissporthalle an der Trat ist um 18.30 Uhr.

Zusammenarbeit seit 2014
SC Riessersee und Red Bull München verlängern Kooperation

​Der zehnmalige deutsche Eishockey-Meister SC Riessersee und der dreimalige Titelträger EHC Red Bull München verlängern ihre Partnerschaft. Beide Clubs haben sich au...

2014 EBEL-Meister mit dem HC Bozen
Torhüter Jaroslav Hübl verstärkt die Blue Devils Weiden

​Bei der Suche nach einem neuen Torwart für die kommende Oberliga-Saison können die Blue Devils Weiden Vollzug melden. ...

22-Järhiger kam kurz vor Weihnachten
Torhüter David Heckenberger bleibt bei den EV Lindau Islanders

​Nach der Verlängerung von Verteidiger Patrick Raaf-Effertz können die EV Lindau Islanders die nächste Fortsetzung eines Kontraktes bekanntgeben. Goalie David Hecken...

EVL-Vorsitzender Bernd Wucher: „Wir gehen als Freunde auseinander“
Lindau Islanders und Trainer Gerhard Puschnik gehen getrennte Wege

​Die EV Lindau Islanders und Trainer Gerhard Puschnik gehen getrennte Wege. „Wir gehen als Freunde auseinander“, kommentierte Bernd Wucher, 1. Vorsitzende des EVL, d...

Maximilian Huber verlässt den Oberligisten
Passau Black Hawks verlängern mit Elias Rott

​Die Passau Black Hawks haben den Vertrag mit Angreifer Elias Rott um ein weiteres Jahr verlängert. ...

2:0-Sieg im fünften Spiel gegen Rosenheim
Selber Wölfe ziehen ins Süd-Finale ein

​Eine Play-off-Halbfinalserie, die Werbung für das Eishockey war und keinen Verlierer verdient hatte, entschieden die Selber Wölfe gegen die Starbulls Rosenheim im f...

Ein Florian bleibt, ein Florian geht
Florian Simon bleibt beim EV Füssen

​Der EV Füssen kann zwei weitere Personalien vermelden. Routinier Florian Simon hat seinen Vertrag am Kobelhang verlängert und wird in seine achte Spielzeit im schwa...

4:1 gegen die Selber Wölfe
Starbulls Rosenheim erzwingen Sonntagskrimi um den Finaleinzug

​Die Starbulls Rosenheim haben das vierte Spiel der Play-off-Halbfinalserie der Oberliga Süd gegen die Selber Wölfe am Freitagabend im ROFA-Stadion mit 4:1 gewonnen,...

Oberliga Süd Playoffs

Freitag 16.04.2021
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Selber Wölfe Selb
Sonntag 18.04.2021
Selber Wölfe Selb
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
Dienstag 20.04.2021
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Selber Wölfe Selb
Freitag 23.04.2021
Selber Wölfe Selb
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
Sonntag 25.04.2021
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Selber Wölfe Selb