Blue Devils Weiden wollen Play-off-Einzug perfekt machenGelingt eine Überraschung gegen Regensburg und Rosenheim?

(Foto: Jürgen Masching/Blue Devils Weiden)(Foto: Jürgen Masching/Blue Devils Weiden)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Zum nächsten Oberpfalzderby empfangen die blauen Teufel am Freitag die Eisbären Regensburg, ehe am Sonntag die Reise zu den Starbulls Rosenheim ansteht. In beiden Partien kann das Team von Trainer Ken Latta befreit aufspielen.

Lange Zeit waren die Eisbären Regensburg an der Tabellenspitze der Oberliga-Süd zu finden. Nun hat der EC Peiting die Donaustädter von der Spitzenposition verdrängt. Angeführt von Topscorer und Kapitän Nikola Gajovsky werden die Eisbären alles geben, um Platz eins zurückzuerobern. Zuletzt mussten sich die Regensburger bei den Selber Wölfen mit 2:3 nach Verlängerung geschlagen geben. Zuvor gab es einen deutlichen 8:1-Heimerfolg gegen die Höchstadt Alligators. Verzichten müssen die Eisbären beim Derby in der Hans-Schröpf-Arena auf Lukas Heger, der Einsatz von Leopold Tausch ist hingegen fraglich. Die Blue Devils werden versuchen, dem Oberpfälzer Rivalen Paroli bieten zu können. Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung wie beim Derbysieg gegen Selb ist den Weidenern durchaus eine Überraschung zuzutrauen. Bisher konnten die Blue Devils nur ein Spiel gegen Regensburg in dieser Saison gewinnen. Am 2. Weihnachtstag gab es einen 3:2-Auswärtssieg in der Donau-Arena.

Auch gegen den Sonntagsgegner, die Starbulls Rosenheim, gab es bisher erst einen Saisonsieg und das ebenfalls nach Verlängerung. Vor vier Wochen war es Tomas Rubes, der für Weiden den Zusatzpunkt in der Overtime beim 3:2-Sieg sicherte. Nach einer Niederlagenserie scheint sich die Mannschaft von Trainer Manuel Kofler zwischenzeitlich wieder gefangen zu haben. Von den letzten sechs Spielen konnten fünf gewonnen werden. Lediglich gegen den EC Peiting gab es am vergangenen Freitag eine 4:5-Niederlage. Aktuell belegen die Oberbayern den vierten Tabellenplatz. Auch wenn die Favoritenrolle klar bei den Gastgebern liegt, wollen die Blue Devils die Heimreise von der Mangfall nicht punktlos antreten.

Neben Lukas Zellner wird am Wochenende Paul Wolf verletzt ausfallen. Der Einsatz der beiden Verteidiger Daniel Willaschek und Maximilian Deichstetter ist noch fraglich. Ebenso entscheidet sich der Einsatz von Marco Habermann und Martin Heinisch kurzfristig. Während Habermann in der Partie gegen Selb verletzungsbedingt vorzeitig vom Eis musste und deshalb auch vergangenen Sonntag in Landshut nicht zum Einsatz kam, musste Martin Heinisch am letzten Spieltag wegen eines Magen-Darm-Infekts pausieren.

Europa-Neuling kommt von der University of Nebraska-Omaha
EV Füssen besetzt zweite Kontingentstelle mit Jalen Schulz

​Neuer Verteidiger für den EV Füssen. Nach dem Karriereende von Tyler Wood galt es, die frei gewordene Kontingentstelle adäquat zu besetzen, war Wood doch einer der ...

Kaderplanung abgeschlossen
Deggendorfer SC verpflichtet Kyle Osterberg für zweite Kontingentstelle

​Es ist Mitte Juli und der Deggendorfer SC hat mit der Verpflichtung von Kyle Osterberg seine Kaderplanungen vorerst abgeschlossen. Der 24-jährige US-Amerikaner komm...

Torhüter kommt per Förderlizenz aus Iserlohn
Jonas Neffin nun bei den Blue Devils Weiden im Kader

​Nach dem Abgang von Johannes Wiedemann haben die Blue Devils Weiden mit dem 19-jährigen Jonas Neffin einen neuen Torhüter im Kader. Neffin wird per Förderlizenz vom...

Youngster bleibt beim Aufsteiger
EV Füssen vergibt seine erste Kontingentstelle an Samuel Payeur

​„Da war schon Risiko dabei, einen 20-Jährigen aus einer hierzulande völlig unbekannten, regionalen Juniorenliga zu verpflichten. Doch ich denke, das Wagnis hat sich...

Indians komplettieren Defensive
ECDC Memmingen verpflichtet Nikolaus Meier

​Mit Nikolaus „Niki“ Meier verpflichten die Indians ihren letzten Defensivakteur für die kommende Spielzeit. Der bald 33 Jahre alte Abwehrspieler kommt aus Rosenheim...

Der Rekordspieler bleibt an Bord
Nico Wolfgramm verlängert seinen Vertrag beim Deggendorfer SC

​Nur wenige Tage nach der Verpflichtung von Verteidiger Yannick Mund kann der Deggendorfer SC eine weitere wichtige Personalie für die kommende Oberligaspielzeit prä...

HEC besetzt zweite Ausländerposition
Robin Maly wechselt aus Danzig zum Höchstadter EC

​Auf der Suche nach einem erfahrenen Verteidiger sind die HEC-Verantwortlichen in Danzig beim Erstligisten MH Automatyka Gdańsk fündig geworden: Von der Ostseeküste ...

Oberliga Süd Spielplan

Aktuelle Online Eishockey Oberliga Süd Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey Oberliga Süd Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die Oberliga Süd

Jetzt die Hockeyweb-App laden!