Blue Devils Weiden machen es zweistellig10:3 gegen den EHC Waldkraiburg

Marcel Waldowsky. (Foto: Blue Devils Weiden)Marcel Waldowsky. (Foto: Blue Devils Weiden)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Kaum hatte das Spiel begonnen, da stand es schon 2:0 für die Blue Devils Weiden. Martin Heinisch und Marcel Waldowsky trafen schnell zur Führung. Für Marcel Waldowsky war es der 600. Scorerpunkt im Dress  der Blue Devils. Gleich darauf nahm Waldkraiburgs Trainer Sebastian Wolsch seine Auszeit, um die Mannschaft wachzurütteln. Dies gelang dann auch sehr schnell, denn Nico Vogl traf in der fünften Minute zum 2:1. Aber bereits in der achten Minute kamen die Weidener wieder zum Zug und Martin Heinisch traf zum 3:1. Im Powerplay kamen die Oberbayern dann durch Petr Gulda auf 2:3 heran, aber Martin Heinisch machte noch im ersten Drittel seinen Hattrick zum 4:2 perfekt.

Im zweiten Drittel ging es dann so weiter, als Lukas Zellner in der 22. Minute zum 5:2 einnetzte. Michael Trox verkürzte dann auf 3:5, aber jetzt kam der Auftritt von Tomas Rubes. In der 29. Minute umspielte er die gesamte Waldkraiburger Mannschaft und schlenzte lässig zum 6:3 ein. Michael Kirchberger im Powerplay und Matt Abercrombie schraubten das Ergebnis zum Ende des zweiten Drittels noch auf 8:3 hoch.

Im letzten Drittel setzte Trainer Ken Latta auch einige Juniorenspieler ein. So verflachte das Spiel etwas. Aber Marcel Waldowsky traf dennoch zum 9:3. In der 50. Minute eine sehr unschöne Szene, als Leon Decker Lukas Zellner vor der Bande sehr heftig checkte. Dieser blieb minutenlang auf dem Eis liegen. In der 55. Minute wurde das Ergebnis zweistellig, als Herbert Geisberger zum Endstand von 10:3 vollstreckte.

Verstärkung für die Indians
Litauischer Nationalspieler wechselt zum ECDC Memmingen

​Der ECDC Memmingen hat auf die angespannte Personalsituation reagiert und mit Tadas Kumeliauskas eine Verstärkung für die Offensive verpflichtet. Der 28 Jahre alte ...

Gegen den Angstgegner wieder keine Punkte
Blue Devils Weiden verlieren erneut gegen Sonthofen

​Am Freitagabend hatten die Blue Devils die Bulls aus Sonthofen zu Gast. Bereits zweimal hatte man gegen den „Angstgegner“ in dieser Saison verloren. Auch diesmal mu...

ECP gewinnt mit 5:3
Eisbären Regensburg verlieren Topspiel gegen Peiting

​Nach einer durchwachsenen Leistung im Spitzenspiel der Oberliga Süd mussten die Eisbären Regensburg gegen den EC Peiting als Verlierer die Eisfläche verlassen. 3:5 ...

Verdienter Heimerfolg im „Sechs-Punkte-Spiel“
Selber Wölfe besiegen die Memminger Indians

​Drei Punkte gegen den ärgsten Widersacher gutgemacht – die Selber Wölfe gewinnen gegen den unmittelbaren Tabellennachbarn ECDC Memmingen im zweiten Meisterschaftshe...

Starbulls Rosenheim nach der zweistelligen Niederlage
Reaktion zeigen in Höchstadt und gegen Regensburg

​Die deutliche 2:10-Niederlage bei den Eisbären Regensburg am vergangenen Sonntag hat den umjubelten Derby-Erfolg der Starbulls Rosenheim gegen den EV Landshut zwei ...

Blue Devils Weiden tun sich gegen die Bulls schwer
Gegen Angstgegner Sonthofen den Heimvorteil nutzen

​Der nächste Gegner der Blue Devils Weiden ist am Freitag der ERC Sonthofen. Am Sonntag steht dann bereits das Rückspiel gegen Memmingen am Hühnerberg auf dem Progra...

Am Sonntag kommt Weiden
Memminger Indians am Freitag zu Gast bei Verfolger Selb

​Der ECDC Memmingen tritt am Freitag bei den Selber Wölfen an. In Franken wollen die Indianer dafür sorgen, dass der Abstand auf ihre Verfolger nicht schrumpft. Am S...

Oberliga Süd Spielplan

Jetzt die Hockeyweb-App laden!