Blue Devils Weiden gewinnen in FreiburgEHC Freiburg

Blue Devils Weiden gewinnen in FreiburgBlue Devils Weiden gewinnen in Freiburg
Lesedauer: ca. 1 Minute

Das erste Drittel glich einem Trainingsspiel. Es schien so, als würde den Cracks beider Mannschaften der Jahreswechsel noch in den Knochen stecken. Ein mehr oder weniger lebhaftes Auf und Ab, ohne zwingende Chancen und gefährliche Torschüsse. So endete das erste Drittel folglich auch torlos. Tragisch war für die Weidener dabei noch, dass Florian Domke nach einem eher harmlosen Check bewusstlos auf dem Eis liegen blieb und in die Kabine gebracht wurde.

Der zweite Abschnitt begann, wie der erste geendet hatte. Bedingt durch ein paar Strafzeiten gegen den EHC Freiburg bekamen die Weidener mehrere gute Möglichkeiten. Zwei davon nutzen sie durch Boris Flamik, der der 28. und 29. Spielminute traf. Die Freiburger zeigten sich von den beiden Gegentreffern beeindruckt. Es sollte fortan noch weniger gelingen. So kam es dann bei eigener Überzahl zu einem folgenschweren Patzer hinter dem eigenen Tor. Der Puck sprang dabei unglücklich vor das leere Tor und Felix Köbele konnte sich die Ecke seelenruhig aussuchen. 0:3 lautete der Zwischenstand nach 36 Minuten, der auch nach 40 Minuten noch auf der Anzeigetafel stand.

Im Schlussabschnitt schienen sich die Freiburger gegen die drohende Niederlage zu stemmen. Der Offensivdrang führte dann in der 42. Spielminute auch zum 1:3-Anschlusstreffer. Weitere Bemühungen der Freiburger wussten die Blue Devils aber geschickt zu unterbinden. Alles was die Freiburger aufs Tor brachten, konnte Daniel Huber im Weidener Tor parieren. Die Freiburger fanden sich mit der Niederlage ab. So wurde auch darauf verzichtet, den Torwart in der Schlussphase herauszunehmen. Das Ergebnis geht für alle Beteiligten völlig in Ordnung. Sang- und klanglos für den EHC Freiburg, glücklich und verdient für die arg dezimierten Blue Devils Weiden. 

Wichtiger Spiel für die Allgäuer
Mit Stefan Rott verlängert eine Abwehrstütze beim EV Füssen

​Wichtige Personalentscheidung für den EV Füssen: Verteidiger Stefan Rott ist nach seiner überzeugenden Premierensaison am Kobelhang auch in der nächsten Spielzeit i...

Schon 251 Spiele für den EVW
Marco Pronath verlängert bei den Blue Devils Weiden

​Die Kaderplanungen bei den Blue Devils Weiden gehen weiter. Nun hat auch der gebürtige Amberger Marco Pronath für ein weiteres Jahr in Weiden verlängert. ...

Dauerbrenner macht weiter
Tim Rohrbach spielt weiterhin für den EC Peiting

​Tim Rohrbach wird auch künftig für den EC Peiting in der Oberliga Süd auflaufen. ...

Der Kader des ECDC wächst
Memminger Indians verpflichten Bullnheimer und Abstreiter, Keil bleibt

​Der ECDC Memmingen kann drei weitere Personalentscheidungen bekannt geben. Mit den zwei Angreifern Tim Bullnheimer und Leon Abstreiter sowie dem Defensiv-Verteidige...

Neuzugang aus Deggendorf
Starbulls Rosenheim verpflichten Angreifer Dimitri Litesov

​Die Starbulls Rosenheim haben Angreifer Dimitri Litesov verpflichtet. Der 29-jährige Rechtsschütze wechselt vom Deggendorfer SC nach Rosenheim und erhält an der Man...

19-Jähriger rückt aus dem DNL-Team auf
Ondrej Zelenka bekommt Chance im Oberliga-Team des EV Füssen

​Der EV Füssen kann die Verpflichtung eines Nachwuchstalents bekannt geben. Stürmer Ondrej Zelenka aus dem DNL-Team verbleibt im Ostallgäu und wird hier nach dem Auf...

Simon Hintermeier geht nach Pfaffenhofen
Mirko Schreyer verlängert bei den Blue Devils Weiden

​Mirko Schreyer trägt weiterhin das Trikot der Blue Devils Weiden. Der 23-jährige Verteidiger wechselte in der Saison 2016/17 vom Ligakonkurrenten aus Regensburg nac...

Oberliga Süd Spielplan

Aktuelle Online Eishockey Oberliga Süd Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey Oberliga Süd Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die Oberliga Süd

Jetzt die Hockeyweb-App laden!