Bitterer Abend für die Löwen1:6-Niederlage in Landshut

(Foto: Imago)(Foto: Imago)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Eine sehr bittere Niederlage mussten die Tölzer Löwen am Freitagabend in Landshut einstecken. Beim wirtschaftlichen Absteiger verloren die „Buam“ mit 1:6 (1:1, 0:3, 0:2).

38 Minuten lang hielten die Tölzer gut mit. Die Niederbayern waren zwar die spielbestimmende Mannschaft, doch auch die Isarwinkler hatten ihre Chancen das Spiel in die richtige Richtung zu drehen. Es waren allerdings die Spielminuten 39 und 40, welche den Löwen wertvolle Punkte kosteten. Es stand 1:1, als Ondrej Pozivil den EVL in Führung brachte. Nicht mal eine Minute später stand es 4:1 für die Gastgeber. Max Foster und sein Namensvetter Hofbauer nutzten weitere Unaufmerksamkeiten in der Tölzer Defensive und schraubten das Ergebnis in die Höhe. Dieser Dreierpack zeigte Wirkung bei den nun verunsicherten Löwen. Vorher noch mit Selbstvertrauen durch den Ausgleich von Marek Curilla unterwegs, verloren sie nun komplett den Faden. Auch das kurze Aufbäumen zu Beginn des Schlussabschnittes wurde jäh unterbrochen. Ludwig Wild schoss mitten in einer Tölzer Druckphase das 5:1 – die endgültige Entscheidung. Es folgte eine Galavorstellung der Landshuter. Die Löwen konnten sich bei Schlussmann Markus Janka bedanken, dass es beim 6:1, welches Jonas Franz erzielte, blieb. Alles in allem ein enttäuschender Auftakt ins Wochenende. Mit einem Sieg am Sonntag gegen Deggendorf kann die Löwen-Welt allerdings wieder anders aussehen. Spielbeginn in der Hacker-Pschorr-Arena ist um 18 Uhr.


💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 Mit dem Rabattcode [HOCKEYWEB5] sparst Du 5€ auf den Turnierpass - Jetzt sichern!   🥅
Verteidiger-Talent kommt von Aufsteiger Weiden
Memmingen verpflichtet Alessandro Schmidbauer

Der nächste Neuzugang für die Indians ist unter Dach und Fach. Der ECDC Memmingen verpflichtet mit Alessandro Schmidbauer einen jungen und talentierten Defensivakteu...

Junger Angreifer für die Tigers
Edmund Junemann wechselt nach Bayreuth

​Mit Edmund Junemann findet ein talentierte Stürmer den Weg nach Oberfranken und möchte seine Entwicklung in Bayreuth bei den Onesto Tigers fortsetzen....

Höchstadter EC verlängert mit 26-Jährigen
Patrik Rypar bleibt ein Alligator

​Zuletzt begrüßten die Höchstadt Alligators zwei Neuzugänge, nun freuen sich die Verantwortlichen wieder eine Vertragsverlängerung verkünden zu können: Patrik Rypar ...

27-jähriger Verteidiger kommt vom EHC Freiburg
Jesse Roach schließt sich den Bietigheim Steelers an

Die Bietigheim Steelers haben Verteidiger Jesse Roach von DEL2-Klub EHC Freiburg verplfichtet....

33-jähriger Belgier mit Erfahrung von 700-Profispielen
Bayreuth Tigers verpflichten Sam Verelst

Die Bayreuth Tigers haben mit Sam Verelst einen sehr erfahrenen Stürmer von den Heilbronner Falken verpflichtet. ...

Der Leistungsträger geht in seine siebte Saison
Lubor Dibelka bleibt In Riessersee

Der SC Riessersee hat mit Stürmer Lubor Dibelka eine wichtige Personalie für die kommende Saison geklärt. Der 41-Jährige Routinier wurde verletzungsbedingt in der En...

Der offensivstarke Stürmer kommt von den Saale Bulls Halle
Thore Weyrauch schließt sich den Heilbronner Falken an

Die Heilbronner Falken konnten den 25-jährigen Angreifer Thore Weyrauch, der auch schon über DEL2-Erfahrung verfügt, für die kommende Saison unter Vertrag nehmen....

Black Hawks verpflichten zwei vielversprechende Talente
Torhüter Janik Engler und Stürmer Jonas Stern wechseln nach Passau

Die Passau Black Hawks verstärken sich auf der Torhüterposition mit dem talentierten Janik Engler. Im Sturm wurde der 19-jährige aufstrebende Angreifer Jonas Stern u...

Oberliga Süd Hauptrunde