Benedikt Hötzinger bleibt beim EV FüssenTorhüter verlängert Vertrag

Benedikt Hötzinger bleibt am Kobelhang. (Foto: EV Füssen)Benedikt Hötzinger bleibt am Kobelhang. (Foto: EV Füssen)
Lesedauer: ca. 1 Minute

In dieser Spielzeit weist „Bene“ mit 91.8 Prozent gehaltener Schüsse die drittbeste Fangquote der gesamten dritten Spielklasse auf, konnte zudem zwei Shutouts feiern.

Als gebürtiger Füssener durchlief Benedikt Hötzinger die Nachwuchsmannschaften des Vereins, war hier auch schon in Schüler- und Jugend-Bundesliga sowie DNL Leistungsträger. Mit 17 Jahren kam er im Dezember 2014 auch erstmals in der Oberliga zum Einsatz. Nach dem Neustart in der Bezirksliga verblieb er bei seinem Heimatverein, wurde nach und nach behutsam aufgebaut. Beim Gewinn der Bayernliga-Meisterschaft glänzte er mit starken Leistungen, wurde dabei von den Fans zum Spieler der Saison gewählt.

Bei seiner Rückkehr in die Oberliga zeigte er sich auch gleich voll da und entwickelte sich ständig weiter. Eine Verletzung hat ihn in dieser Spielzeit zwar rund sechs Wochen außer Gefecht gesetzt, doch auch hier meldete sich der Linksfänger mit gewohnter Stärke zurück. Zur Zeit sammelt Benedikt sogar Erfahrungen in der DEL2, bis Ende der Saison hilft er beim Kooperationspartner Kaufbeuren aus.

Benedikt Hötzinger zu seiner Vertragsverlängerung: „Es gefällt mir in Füssen einfach super. Es war deshalb früh klar, dass ich auch weiterhin hier spielen werde. Da ich mich beruflich weiter bilde, bedeutet die längere Vertragslaufzeit für mich auch Planungssicherheit. Momentan helfe ich in Kaufbeuren aus, als die Anfrage kam habe ich zugesagt. Ich sehe das als Chance, um mich weiter zu entwickeln, die gemachten Erfahrungen kommen mir und dem EV Füssen dann in den nächsten Spielzeiten bestimmt zugute.“

Weidekamp gegen Hannover Scorpions Spieler des Tages
Selber Wölfe erzwingen mit Shutout fünftes Oberliga-Finalspiel

​Diese Oberligafinalserie gibt alles, was man von einem solchen Duell erwarten kann. Viel Kampf, auch technisch top, alles in einem dramatischen Gewand und am Ende, ...

Dominik Hattler verlängert um eine weitere Saison
DEL2-Torhüter Matthias Nemec wechselt zu den EV Lindau Islanders

​Den EV Lindau Islanders ist ein echter Transfercoup gelungen. Mit Matthias Nemec wechselt einer der Topgoalies der DEL2 vom Play-off-Team der Heilbronner Falken zu ...

Verteidiger bleibt
Blue Devis Weiden verlängert mit Dominik Müller

​Nächste Vertragsverlängerung bei den Blue Devils: Die Weidener setzen auch in der kommenden Oberliga-Saison auf die Dienste von Verteidiger Dominik Müller. In der a...

Stanik geht
Mechel und Leinweber verlängern bei den Starbulls Rosenheim

​Eine „Bank im Tor“ und ein Zwei-Wege-Center mit großem Kämpferherz bleiben an der Mangfall: Torhüter Andreas Mechel und Kontingentangreifer Curtis Leinweber haben i...

Ein Hüne für die Defensive
Passau Black Hawks verpflichten Marcel Pfänder

​Die Passau Black Hawks haben die nächste Schlüsselposition im Kader besetzt. Der 24-jährige Marcel Pfänder trägt ab der kommenden Saison das Trikot der Passau Black...

Erster Neuzugang: Zweitliga-Stürmer für die Indians
Max Lukes wechselt vom ESV Kaufbeuren zum ECDC Memmingen

​Der erste Neuzugang für den ECDC Memmingen kommt aus der DEL2. Mit Max Lukes sichern sich die Indians die Dienste eines torgefährlichen Angreifers mit der Erfahrung...

Weitere Abgänge stehen fest
Marius Schmidt bleibt bei den Blue Devils Weiden

​Die Blue Devils Weiden können eine weitere Vertragsverlängerung vermelden. Stürmer Marius Schmidt wird auch in der kommenden Saison für die Blue Devils aufs Eis geh...

Zuletzt bei den Tölzer Löwen
Manuel Edfelder kehrt zu den Starbulls Rosenheim zurück

​Wie bereits vor den Play-offs in einer kurzen Nachricht vermeldet, trägt Manuel Edfelder nach vier Spielzeiten in der Fremde in der kommenden Saison 2021/2022 wiede...

Oberliga Süd Playoffs