Bayreuth und Selb vor der BrustEC Peiting

Bayreuth und Selb vor der BrustBayreuth und Selb vor der Brust
Lesedauer: ca. 1 Minute

„Wir müssen komplett anders auftreten als am Sonntag in Freiburg. Bayreuth steht oben in der Tabelle. Wir wissen, dass die auch heimstark sind“, sagt ECP-Trainer John Sicincki. Das heißt, ein cleveres Auswärtsspiel bei den Tigers abliefern, konzentriert sein, vom ersten Bully an defensiv gut stehen und nicht zuviel Risiko eingehen. „Die Spieler haben bei der Video-Analyse gesehen, wie schlecht das beim letzten Spiel war. Ich kann nur hoffen, dass sowas nicht wieder passiert, denn jetzt kommen wieder zwei Favoriten auf uns zu. Das wird nicht einfach, wenn wir nicht konzentriert sind“, spricht der Deutsch-Kanadier die Schwächen schonungslos an. Allerdings blickt Sicinski damit wieder voraus: „Wir sind zu Hause gegen Selb, unsere Heimspiele müssen wir klipp und klar gewinnen. Dazu wollen wir den Topleuten der Selber Wölfe Zeit und Raum zum Kombinieren nehmen.”

Ähnliches dürfte schon für das Spiel in Bayreuth gelten. „Die Einstellung muss wieder passen, der Kampfgeist ist wichtig. Wir müssen einiges ändern, denn wir haben das Talent im Team und wenn jeder seine Aufgaben erledigt, dann können wir gewinnen“, sagt Assistenzkapitän Michael Baindl.

Sowohl Bayreuth als auch Selb haben – als einzige Mannschaften in der Oberliga Süd – ihre beiden Auftaktspiele gewinnen können, teilen sich also die Tabellenspitze. Mit 12:1 Toren beeindrucken besonders die Wölfe, die am Sonntag ab 17 Uhr in Peiting vorstellig werden. Ein Eindruck, der sich allerdings etwas relativiert, wenn man bedenkt, dass der VER alleine zum Auftakt in Sonthofen mit 9:0 den Sieg einfuhr. Die Bayreuth Tigers weisen nur unwesentlich schlechtere Statistiken auf. Zehn Treffern stehen sechs Gegentreffer gegenüber. Mit Kyle Piwowarczyk, Jared Mudryk, Michal Bartosch und Ivan Kolozvary stehen die üblichen Verdächtigen schon ganz vorne in der Scorerliste. Auf diese Namen gilt es besonders zu achten.


💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 Mit dem Rabattcode [HOCKEYWEB5] sparst Du 5€ auf den Turnierpass - Jetzt sichern!   🥅
27-jähriger Verteidiger kommt vom EHC Freiburg
Jesse Roach schließt sich den Bietigheim Steelers an

Die Bietigheim Steelers haben Verteidiger Jesse Roach von DEL2-Klub EHC Freiburg verplfichtet....

33-jähriger Belgier mit Erfahrung von 700-Profispielen
Bayreuth Tigers verpflichten Sam Verelst

Die Bayreuth Tigers haben mit Sam Verelst einen sehr erfahrenen Stürmer von den Heilbronner Falken verpflichtet. ...

Der Leistungsträger geht in seine siebte Saison
Lubor Dibelka bleibt In Riessersee

Der SC Riessersee hat mit Stürmer Lubor Dibelka eine wichtige Personalie für die kommende Saison geklärt. Der 41-Jährige Routinier wurde verletzungsbedingt in der En...

Der offensivstarke Stürmer kommt von den Saale Bulls Halle
Thore Weyrauch schließt sich den Heilbronner Falken an

Die Heilbronner Falken konnten den 25-jährigen Angreifer Thore Weyrauch, der auch schon über DEL2-Erfahrung verfügt, für die kommende Saison unter Vertrag nehmen....

Black Hawks verpflichten zwei vielversprechende Talente
Torhüter Janik Engler und Stürmer Jonas Stern wechseln nach Passau

Die Passau Black Hawks verstärken sich auf der Torhüterposition mit dem talentierten Janik Engler. Im Sturm wurde der 19-jährige aufstrebende Angreifer Jonas Stern u...

Goalie kommt auch Höchstadt
Justin Spiewok wechselt nach Bayreuth

​Der Oberligist Onesto Tigers Bayreuth verstärkt sich mit Torhüter Justin Spiewok....

Vergangene Saison erstmals im Seniorenbereich
Alexander Dell wechselt nach Bietigheim

Die Bietigheim Steelers haben den 20-jährigen Stürmer Alexander Dell von Ligakonkurrent Heilbronner Falken verpflichtet. ...

Jan Hammerbauer neu im Team
Bayreuths erster Neuzugang kommt aus Passau

​Mit Jan Hammerbauer verpflichten die Onesto Tigers Bayreuth einen Angreifer, der das Eishockeyspielen in Tschechien erlernt hat....

Oberliga Süd Hauptrunde