Bayreuth gewinnt intensives TestspielSpieldauerstrafe nach 13 Sekunden

Leipzigs Jari Neugebauer, hier noch im Trikot der Düsseldorfer EG, kassierte schon nach 13 Sekunden eine Spieldauerstrafe. (Foto: Imago)Leipzigs Jari Neugebauer, hier noch im Trikot der Düsseldorfer EG, kassierte schon nach 13 Sekunden eine Spieldauerstrafe. (Foto: Imago)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Das erste von vier Testspielen gegen Vertreter der früheren Oberliga Ost konnte der EHC Bayreuth knapp mit 6:5 (2:1, 2:3, 2:1) für sich entscheiden. Die Tigers gewannen bei den Icefightes Leipzig.

Nach einer 2:0-Führung für die Wagnerstädter lief man allerdings dreimal einem Rückstand hinterher. In einer zum Teil für eine Freundschaftsspiel ziemlich intensiven und recht ruppig geführten Partie, in der der Leipziger Neugebauer bereits nach 13 Sekunden mit einer Spieldauerstrafe vom Eis musste, war vor allem der Wille, die Kampfkraft und eine geschlossene Mannschaftsleistung  der Tigers am Ende der Schlüssel zum knappen Erfolg.

„Es war eine ordentliche Vorstellung und ein verdienter Sieg“, sagte EHC-Teammanager Dietmar Habnitt. „Schließlich hatten wir das intensiv geführte Spiel zwei Drittel lang unter Kontrolle.“ Er bescheinigte seinem Team eine geschlossen starke Mannschaftsleistung: „Klar hat vor allem der Block um Ivan Kolozvary die Leipziger ordentlich durcheinander gewirbelt, aber auch alle anderen Spieler haben ihre Aufgaben gut erledigt.“ In den vier Blöcken, die alle regelmäßig auf dem Eis standen, sei kein Akteur leistungsmäßig abgefallen. Zudem hat Gastspieler Kolupaylo, der um einen Vertrag spielt, erneut einen guten Eindruck hinterlassen. „Er hat schon gezeigt, was er drauf hat“, urteilte Habnitt über den Russen, der an drei Treffern beteiligt war.

Bereits am Sonntag steht um 18 Uhr das Rückspiel im Bayreuther Tigerkäfig auf dem Programm.

Tore: 0:1 (2.) Sevo (Pavlu, Kolupaylo/5-4), 0:2 (12.) Bartosch (Kolozvary, Geigenmüller), 1:2 (14.) Breiter (Albrecht), 2:2 (24.) Snetsinger (Miethke/5-4), 3:2 (25.) Merka (Berger, Adler), 3:3 (32.) Kolupaylo (4-5), 4:3 (35.) Stokowski (Berger/5-4), 4:4 (39.) Reiter (Kolupaylo, Marsall), 5:4 (41.) Snetsinger (Schmitz, Albrecht), 5:5 (43.) Thielsch (Becker, Bartosch), 5:6 (45.) Potac (Bartosch, Geigenmüller). Strafen: Leipzig 10 + 5 + Spieldauer (Neugebauer), Bayreuth 22. Zuschauer: 682.

4:2-Erfolg gegen den EC Peiting
Memminger Indians bleiben weiterhin auf Erfolgskurs

​Der ECDC Memmingen kann mit dem Heimsieg über den EC Peiting die nächsten drei wichtigen Punkte verbuchen und mischt damit weiterhin ganz oben in der Tabelle mit. R...

Overtime-Sieg gegen den EV Füssen
Doppelter Ovaska sichert ERC Sonthofen verdiente zwei Punkte

​Der ERC Sonthofen hat am Sonntag mit 2:1 (1:1, 0:0, 0:0, 1:0) nach Verlängerung gegen den EV Füssen gewonnen. ...

Verrücktes Spiel am Fuße der Zugspitze
Selber Wölfe holen zwei Punkte in Garmisch

​Die Selber Wölfe gewinnen am 16. Spieltag der Oberliga Süd in einem verrückten Spiel beim SC Riessersee mit 6:5 (2:0, 1:1, 2:4, 1:0) nach Penaltyschießen. Bis zur 4...

6:5 nach Verlängerung für Deggendorf
Ersatzgeschwächter DSC holt zwei Punkte in Rosenheim

​Beim Spitzenspiel in Rosenheim musste der Deggendorfer SC auf die verletzten Greilinger, Röthke und Andreas Gawlik verzichten. Trotzdem konnte sich die Mannschaft v...

Erfolg für den EV Füssen
Deutliches 5:0 gegen Schlusslicht Höchstadter EC

​Eine nicht nur vom Ergebnis her recht deutliche Angelegenheit war das Heimspiel des EVF gegen die Gäste aus Höchstadt. Beim 5:0 (2:0, 3:0, 0:0) bogen die Schwarz-Ge...

Trainer bleibt eine weitere Saison
EV Füssen verlängert Vertrag mit Andreas Becherer

​Die neue Spielzeit ist zwar gerade mal zwei Monate alt, doch bereits jetzt stellt der EV Füssen die Weichen für die Zukunft. Der Verein verlängert den Vertrag mit s...

Selber Wölfe unterliegen mit 2:4
Starbulls Rosenheim nehmen erfolgreich Revanche

​In einer intensiven Partie waren die Starbulls Rosenheim die bessere und über weite Strecken die gedanklich schnellere Mannschaft. So unterlagen die Selber Wölfe da...

7:3-Erfolg gegen die Bulls
Deggendorfer SC verbuchen deutlichen Heimsieg über Sonthofen

​Nach drei Heimniederlagen am Stück gelang dem Deggendorfer SC am Freitagabend auf heimischem Eis endlich wieder ein Erfolgserlebnis. Vor 1816 Zuschauern bezwang das...

Oberliga Süd Hauptrunde

Freitag 22.11.2019
Starbulls Rosenheim Rosenheim
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
SC Riessersee Riessersee
- : -
Deggendorfer SC Deggendorf
Blue Devils Weiden Weiden
- : -
EV Füssen Füssen
Höchstadter EC Höchstadt
- : -
Selber Wölfe Selb
ECDC Memmingen Memmingen
- : -
EV Lindau Lindau
ERC Sonthofen Sonthofen
- : -
EC Peiting Peiting
Jetzt die Hockeyweb-App laden!
Aktuelle Online Eishockey Oberliga Süd Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey Oberliga Süd Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die Oberliga Süd