Bayreuth gewinnt intensives TestspielSpieldauerstrafe nach 13 Sekunden

Leipzigs Jari Neugebauer, hier noch im Trikot der Düsseldorfer EG, kassierte schon nach 13 Sekunden eine Spieldauerstrafe. (Foto: Imago)Leipzigs Jari Neugebauer, hier noch im Trikot der Düsseldorfer EG, kassierte schon nach 13 Sekunden eine Spieldauerstrafe. (Foto: Imago)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Das erste von vier Testspielen gegen Vertreter der früheren Oberliga Ost konnte der EHC Bayreuth knapp mit 6:5 (2:1, 2:3, 2:1) für sich entscheiden. Die Tigers gewannen bei den Icefightes Leipzig.

Nach einer 2:0-Führung für die Wagnerstädter lief man allerdings dreimal einem Rückstand hinterher. In einer zum Teil für eine Freundschaftsspiel ziemlich intensiven und recht ruppig geführten Partie, in der der Leipziger Neugebauer bereits nach 13 Sekunden mit einer Spieldauerstrafe vom Eis musste, war vor allem der Wille, die Kampfkraft und eine geschlossene Mannschaftsleistung  der Tigers am Ende der Schlüssel zum knappen Erfolg.

„Es war eine ordentliche Vorstellung und ein verdienter Sieg“, sagte EHC-Teammanager Dietmar Habnitt. „Schließlich hatten wir das intensiv geführte Spiel zwei Drittel lang unter Kontrolle.“ Er bescheinigte seinem Team eine geschlossen starke Mannschaftsleistung: „Klar hat vor allem der Block um Ivan Kolozvary die Leipziger ordentlich durcheinander gewirbelt, aber auch alle anderen Spieler haben ihre Aufgaben gut erledigt.“ In den vier Blöcken, die alle regelmäßig auf dem Eis standen, sei kein Akteur leistungsmäßig abgefallen. Zudem hat Gastspieler Kolupaylo, der um einen Vertrag spielt, erneut einen guten Eindruck hinterlassen. „Er hat schon gezeigt, was er drauf hat“, urteilte Habnitt über den Russen, der an drei Treffern beteiligt war.

Bereits am Sonntag steht um 18 Uhr das Rückspiel im Bayreuther Tigerkäfig auf dem Programm.

Tore: 0:1 (2.) Sevo (Pavlu, Kolupaylo/5-4), 0:2 (12.) Bartosch (Kolozvary, Geigenmüller), 1:2 (14.) Breiter (Albrecht), 2:2 (24.) Snetsinger (Miethke/5-4), 3:2 (25.) Merka (Berger, Adler), 3:3 (32.) Kolupaylo (4-5), 4:3 (35.) Stokowski (Berger/5-4), 4:4 (39.) Reiter (Kolupaylo, Marsall), 5:4 (41.) Snetsinger (Schmitz, Albrecht), 5:5 (43.) Thielsch (Becker, Bartosch), 5:6 (45.) Potac (Bartosch, Geigenmüller). Strafen: Leipzig 10 + 5 + Spieldauer (Neugebauer), Bayreuth 22. Zuschauer: 682.

Torhüter gefunden
Lukas Steinhauer wechselt zum ECDC Memmingen

​Der ECDC Memmingen kann nun auch auf der Position der Torhüter die Kaderplanung abschließen. Mit Lukas Steinhauer kommt ein ambitionierter und erfahrener Goalie nac...

Defensivabteilung bekommt Zuwachs
Philipp Wachter hat seinen Vertrag beim SC Riessersee verlängert

​Kurz vor dem Start des Dauerkartenverkaufs in der kommenden Woche wächst der Kader des SC Riessersee nochmals an. ...

Testspielauftakt gegen DEL2-Club
So testen die Blue Devils Weiden

​Der Auftaktgegner der Vorbereitungsphase der Blue Devils Weiden steht fest. Dabei wartet gleich eine anspruchsvolle Herausforderung auf die Weidener. Am 9. Oktober ...

Auftakt am 9. Oktober
ECDC Memmingen bestreitet acht Testspiele

​Der ECDC Memmingen gibt sein Testprogramm für die kommende Saison bekannt. Vorbehaltlich weiterer Änderungen sind acht Spiele gegen Ligakonkurrenten oder Teams aus ...

Oberligist disponiert um
Änderung der Testspieltermine der Blue Devils Weiden

​Nachdem der Saisonauftakt der Oberliga auf den 6. November verlegt wurde, haben sich nun auch die Termine der Vorbereitungsspiele der Blue Devils Weiden geändert. ...

„Geisterspiel“ gegen den TEV Miesbach
Der eigenartige Testspielsieg des EV Füssen

​Es ist der 11. September 2020, an dem eigentlich die DEL2 ihren regulären Saisonbeginn plante. Doch nun pilgern eben nicht tausende Fans zu den Heimspielen ihrer Cl...

Kooperation mit Schongau
Merkle, Bayer und Gaisser bleiben beim HC Landsberg

​Die Stürmer Maximilian Merkel, Noah Gaisser und der Verteidiger Florian Bayer bleiben auch nach ihrer Nachwuchszeit Riverkings und wechseln in den Kader der ersten ...

46 Jahre alter Dauerbrenner
Nach 15 Saisons: Eric Nadeau macht beim EV Füssen weiter

​20 Spielzeiten hat Eric Nadeau in Deutschland bereits absolviert, davon allein 15 für den EV Füssen. Er hat eine ganze Reihe Füssener Nachwuchsspieler an seiner Sei...