Balsam für die SeeleDerbysieg über Bayreuth

Lesedauer: ca. 1 Minute

Für die Wölfe war es das letzte Spiel in dieser Hauptrunde. Von Anfang an entwickelte sich eine hochklassige Partie zwischen den beiden Erzrivalen. Die Gäste kamen besser aus den Startlöchern, hatten teils gute Möglichkeiten. Mit ein bisschen Anlauf steigerte sich der VER aber zusehends und konnte selbst teils hochkarätige Chancen nicht nutzen. Es dauerte bis zur 16. Minute, ehe Cody McNaughton nach feiner Vorarbeit von Herbert Geisberger zur vielumjubelten Führung einnetzte. Und damit nicht genug: exakt eine Minute später erhöhte Michel Maaßen per Rückhand sogar zum 2:0.

Mit dem Aufwind der Führung setzten die Hausherren den EHC Bayreuth auch zu Beginn des Mittelabschnitts weiter unter Druck. Die Folge: Strafzeiten für die Gäste. Die leisteten sich unmittelbar aufeinander gleich zwei große Strafen wegen Stockschlags und die Wölfe blieben eiskalt. In doppelter Überzahl netzten Heilman und Piwowarczyk ein – das Spiel schien gelaufen. Doch die Tigers sollten sich noch nicht geschlagen geben.

Es sollte nicht lange dauern, bis der erste Treffer für das Team von Sergej Waßmiller fallen sollte. In der 43. Minute nutze der Gast im Powerplay ein. In der Folge entwickelte sich ein ausgeglichenes Match mit leichten Vorteilen für den EHC, bis Bartosch in der 53. Minute das Match noch einmal spannend machte. Die Wölfe wurden nun mehr und mehr in die Defensive gedrängt und mussten sogar den Anschlusstreffer hinnehmen. Es begannen lange und bange letzte vier Minuten für die Mannschaft von Henry Thom, die den so wichtigen Derbysieg am Ende aber nach Hause brachte. Ein wichtiger Sieg für die Wölfe – nicht nur für das gute Gefühl für die Play-offs.

Tore: 1:0 (16.) McNaughton (Geisberger, Piwowarczyk/5-4), 2:0 (17.) Maaßen (Geisberger, Gare), 3:0 (34.) Heilman (Gare, Hendrikson/5-3), 4:0 (36.) Piwowarczyk (Hördler, Eickmann/5-3), 4:1 (43.) Busch (Sevo, Thielsch/5-4), 4:2 (53.) Bartosch (Kolupalyo, Pavlu), 4:3 (56.) Potac (Kolupaylo, Bartosch). Strafen: Selb 4; Bayreuth 4 + 5 + Spieldauer (Reiter) +  5 + Spieldauer (Kolozvary). Zuschauer: 2.581.

5:4-Sieg in Passau
Junges EVF-Team entscheidet kurioses Spiel für sich

​So eine Aufstellung hatte der EV Füssen noch nicht. 14 DNL-Spieler, darunter fünf 17-Jährige. Altersdurchschnitt 20,2 Jahre, im Tor 14 Minuten Oberligaerfahrung, dr...

Lindau Islanders gewinnen mit 5:3
Selber Wölfe verspielen Zwei-Tore-Führung

​Die Selber Wölfe mussten sich in der Oberliga Süd auswärts den EV Lindau Islanders mit 3:5 (2:4, 0:1, 1:0) geschlagen geben. ...

Schöne Powerplaytreffer, aber keine Chance auf Punkte
Starbulls Rosenheim unterliegen dem SC Riessersee

​Die Starbulls Rosenheim unterlagen am Sonntagabend im Olympia-Eissportzentrum Garmisch-Partenkirchen dem SC Riessersee mit 3:5. ...

Last-Minute Sieg
Dezimierter Deggendorfer SC ringt die Islanders nieder

Was für ein Abend im Eisstadion an der Trat – nach den Turbulenzen vor dem Spiel zeigte die Mannschaft von Trainer Chris Heid eine starke Reaktion und drehte einen 1...

„Rote Linien überschritten“
DSC stellt sieben Spieler vom Trainings- und Spielbetrieb frei

Nachdem die sportliche Leitung des Deggendorfer SC in den letzten Wochen in neue Hände übergegangen ist, wurden sämtliche internen Belange auf Grund der sportlichen ...

Gegen Riessersee „einfach weitermachen“
Nur ein Spiel für die Starbulls Rosenheim

Nur ein Spiel bestreiten die Starbulls Rosenheim in der Oberliga Süd am Wochenende: Am Sonntag treffen die Grün-Weißen im Olympia-Eissportzentrum Garmisch-Partenkirc...

Duell der Tabellennachbarn
EV Füssen zu Gast bei den Passau Black Hawks

Am Freitag haben die Passau Black Hawks spielfrei und bereiten sich auf das Heimspiel am Sonntag um 17 Uhr gegen den EV Füssen vor. Es ist das Duell der direkten Tab...

Spiele gegen Höchstadt und Rosenheim
SC Riessersee spielt am Wochenende zweimal daheim

Endlich können die Werdenfelser wieder im gewohnten Rhythmus von zwei Spielen pro Wochenende antreten. An diesem Wochenende sind zunächst am Freitag die direkten Tab...

Oberliga Süd Hauptrunde

Sonntag 14.03.2021
Höchstadter EC Höchstadt
- : -
EHF Passau Black Hawks Passau
Blue Devils Weiden Weiden
- : -
EC Peiting Peiting
Deggendorfer SC Deggendorf
- : -
Starbulls Rosenheim Rosenheim
Freitag 12.03.2021
SC Riessersee Riessersee
- : -
EV Lindau Lindau
EHF Passau Black Hawks Passau
- : -
EC Peiting Peiting
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Deggendorfer SC Deggendorf
HC Landsberg Riverkings Landsberg
- : -
EHF Passau Black Hawks Passau
Dienstag 16.03.2021
EV Füssen Füssen
- : -
Deggendorfer SC Deggendorf
Selber Wölfe Selb
- : -
SC Riessersee Riessersee
Starbulls Rosenheim Rosenheim
- : -
Blue Devils Weiden Weiden
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Höchstadter EC Höchstadt
ECDC Memmingen Memmingen
- : -
EV Lindau Lindau