Bad Tölz schickt Passau in den Urlaub

Jubel in Bad Tölz: Die Löwen "sweepten" sich ins Viertelfinale. (Foto: Daniel Fischer - www.stock4press.de)Jubel in Bad Tölz: Die Löwen "sweepten" sich ins Viertelfinale. (Foto: Daniel Fischer - www.stock4press.de)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Mit wem es die Löwen im Viertelfinale zu tun bekommen, entscheidet sich erst am kommenden Sonntag. Freimütig bekannte Florian Funk, keinen der in Frage kommenden Gegner zu kennen. „Keine Ahnung, wie die spielen. Aber ich werde mich informieren.“ Mit einem spitzbübischen Lächeln fügte der Coach hinzu: „Wir werden jedenfalls schauen, dass wir gut spielen. Und dann sollen die sich über uns informieren.“

Die Pre-Play-offs gegen Passau jedenfalls waren eine klare Angelegenheit, die die Löwen in drei Spielen mit 19:4 Toren für sich entschieden. Kampflos streckten die Black Hawks die Waffen am Dienstag allerdings nicht. Begünstigt durch die anfangs unkonzentriert wirkenden  Löwen hatte Passau im ersten Drittel mehr vom Spiel. „Da war der Gegner stärker, bissiger, schneller“, konstatierte Funk. Das galt allerdings nur bis zu jener Szene, die einen Schatten über das Spiel warf: Von Löwen-Verteidiger Peter Lindlbauer unfair an der Bande gecheckt wurde der Passauer Martin Rehtaler blutüberströmt vom Eis und nach der Erstversorgung durch den Tölzer Mannschaftsarzt ins  örtliche Krankenhaus gebracht. Am gleichen Abend wurde der Verletzte in eine Münchner Spezialklinik verlegt. Unter diesen Umständen geriet das zunehmend unfaire Geschehen  auf dem Eis zur Nebensache. Tölz überstand die Fünf-Minuten-Strafe gegen Lindlbauer schadlos, schoss in Unterzahl sogar das 2:0 und stellte im zweiten Spielabschnitt, als sich Passau eine Strafzeit nach der nächsten holte, mit drei Überzahl-Treffern die Weichen auf Sieg. In die Torschützenliste trugen sich diesmal Franz Mangold, Yanick Dube (je 2), Markus Ritschel, Christoph Fischhaber und Marco Pfleger ein. Für Passau traf Andreas Popp zum 1:2-Zwischenstand.

„Wir haben gekämpft und wirklich alles versucht“, sagte Black-Hawks-Trainer Dave Rich hinterher, fand das Überzahlspiel der Löwen „überragend“ und hält die Löwen gar für einen Titelkandidaten: „Wenn die Tölzer komplett sind, können sie in der Oberliga gegen jeden Gegner in fünf Spielen durchmarschieren.“


Du willst die wichtigsten Oberliga-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Angreifer kommt aus Kassel
Lukas Laub verstärkt den Sturm der Starbulls Rosenheim

​Mit dem 27-jährigen Lukas Laub kommt ein Rosenheimer Eigengewächs aus der DEL2 zurück an die Mangfall und verstärkt künftig die Sturmreihen der Starbulls Rosenheim....

Verteidiger des Jahres bleibt
Linus Svedlund verlängert bei den Memminger Indians

​Der ECDC Memmingen kann den besten Verteidiger der Oberliga Süd ein weiteres Jahr in Memmingen halten. Der Schwede Linus Svedlund wird auch in der kommenden Saison ...

Nach langer Pause und Genesung
Hannes Sedlmayr gibt sein Comeback für die Tölzer Löwen

​Nach fast zwei Jahren ohne Eishockey wird Hannes Sedlmayr zur neuen Saison wieder für die Tölzer Löwen auf dem Eis stehen. Der Grund für die lange Pause war keine s...

Leistungsträger bleiben
Kittel und Topol verlängern beim ECDC Memmingen

​Die Memminger Indians melden mit den Vertragsverlängerungen von Sergei Topol und Leon Kittel zwei weitere wichtige Puzzlestücke für den neuen Oberliga-Kader. Beide ...

Testspiel gegen Crimmitschau
Blue Devils Weiden verpflichten neuen Backup-Goalie

​Die Blue Devils Weiden stellen sich auf der zweiten Torhüterposition neu auf. Marco Wölfl, vergangene Saison noch in den Diensten des DEL2-Absteigers Tölzer Löwen, ...

Neuer Torwarttrainer
Starbulls Rosenheim: Torhüter-Duo bleibt – Endres kommt

​Die Starbulls Rosenheim gehen auch in der kommenden Saison mit dem Torhüter-Duo Christopher Kolarz und Andreas Mechel ins Rennen. Luca Endres kommt als Torhütertrai...

Zwei Abgänge, ein Neuzugang und eine Verlängerung
Personalentscheidungen bei den Passau Black Hawks

​Der Kader der Passau Black Hawks nimmt weiter Gestalt an. Die Habichte haben den Vertrag von Verteidiger Daniel Willascheck um eine weitere Spielzeit verlängert. ...

Jaroslav Hafenrichter bleibt
Dominik Meisinger erster Neuzugang bei Memminger Indians

​Der ECDC Memmingen gibt nach dem Trainergespann weitere Personalien für die kommende Saison bekannt. Stürmer Jaro Hafenrichter bleibt den Indians ein weiteres Jahr ...

AufstiegsplayOffs zur DEL2