Andreas Feuerecker bleibt beim EC PeitingPublikumsliebling verlängert

(Foto: EC Peiting)(Foto: EC Peiting)
Lesedauer: ca. 1 Minute

„Der Verein ist super, die Mannschaft ist super, es passt rundum alles gut zusammen. Außerdem bin ich in Wallgau zu Hause und hier lässt sich Eishockey wunderbar mit meinem Beruf vereinbaren“, sagt der erst 26-Jährige. Also: kein Grund zu wechseln für Feuerecker. „Ich bin im Februar mit meinem Studium für den gehobenen Dienst bei der Polizei fertig geworden. Jetzt bin ich in Holzkirchen eingesetzt, das ist schon eine gewisse Pendelei zwischen Holzkirchen, Peiting und Wallgau. Aber – wie gesagt – hier passt das trotzdem gut zusammen. Außerdem haben meine Familie und ich gemeinsam ein Haus in Wallgau gebaut, das ist und bleibt meine Heimat. Wir freuen uns darauf, dass wir jetzt dann einziehen können.“

Neuzugang aus Regensburg
Sebastian Alt wechselt zum EV Landshut

​Der EV Landshut hat einen weiteren Spieler für die Defensive unter Vertrag genommen. Von den Eisbären Regensburg kommt Sebastian Alt nach Niederbayern. ...

Wegen Insolvenz in jedem Fall in der Qualifikationsrunde
Oberliga: SC Riessersee erhält die Zulassung unter Auflagen

​Der Deutsche Eishockey-Bund erteilt dem SC Riessersee die Oberliga-Zulassung für die Saison 2018/19 unter Auflagen. ...

Spiel am 18. August
Klaus Kathans Abschiedsspiel: Eintrittskarten jetzt erhältlich

​In fast auf den Tag genau einem Monat geht Klaus Kathan mit vielen seiner Weggefährten zum Abschiedsspiel aufs Eis. Eintrittskarten für dieses ganz besondere Spiel ...

Islanders melden Vertragsverlängerungen
Philipp Haug und Marco Miller machen in Lindau weiter

​Die EV Lindau Islanders melden zwei Vertragsverlängerungen: Philipp Haug und Marco Miller sind weiterhin an Bord. ...

Neuzugang vom SC Riessersee
Zweitliga-Stürmer Michael Rimbeck spielt für den EHC Waldkraiburg

​Dem EHC Waldkraiburg freut sich über einen Spielertransfer. Vom letztjährigen Vizemeister der DEL2 aus Garmisch kommt Stürmer Michael Rimbeck in die Industriestadt....